Streetfotografie

Streetfotografie
Es gibt sicherlich kaum ein Gebiet, das so vielseitig wie die Streetfotografie ist. Es verwundert daher nicht, dass es zu diesem Thema zahlreiche Fotobücher gibt – sie haben nahezu alle ihre Berechtigung und inspirieren, wie auch das jetzt neu erschienene „Streetfotografie“ von David Gibson. Dieses wartet mit tollen Ratschlägen weltweit etablierter Streetfotografen wie Elliott Erwitt, Saul Leiter und Matt Stuart auf. Konkrete Projektvorschläge verhelfen zudem zur Schärfung des eigenen fotografischen Blickes und das kann bekanntermaßen nie schaden. Diese Neuerscheinung hilft Ihnen dabei, den perfekten urbanen Moment einzufangen. Dazu gehört auch ihn wahrzunehmen, denn als Streetfotograf irrt man vielfach umher, ohne zunächst ein bestimmtes Motiv im Kopf zu haben. Wenn sich dann der magische Moment auftut, dann muss es schnell gehen. Mit seinen konkreten Vorschlägen aus 20 Projekten zu bestimmten Themen der Streetfotografie wie „Schatten“, „Verschmelzen“ oder „Ruhe“ gibt Ihnen der Autor David Gibson die Möglichkeit, mit den verschiedenen Stilmitteln der Streetfotografie zu experimentieren. So bekommen Sie nicht nur einen Überblick über die große Varianz dieses Genres, sondern finden auch schneller den Weg zu Ihrer eigenen fotografischen Handschrift. Streetfotografen sind immer auf der Suche nach dem einzigartigen Motiv. Als Inspiration ist dieses Buch eine unverzichtbare Quelle.

Über den Autor:

David Gibson ist eines der Gründungsmitglieder von In-Public, dem ersten modernen und internationalen Kollektiv von Streetfotografen. In-Public – gegründet im Jahr 2000 – hatte weltweit einen entscheidenden Einfluss auf die wachsende Beliebtheit der Streetfotografie. Gibson fotografiert nicht nur leidenschaftlich gerne selbst, er gibt auch beliebte Streetfotografie-Workshops in der ganzen Welt.

Verlag mitp, 192 Seiten, vierfarbig, broschiert, ISBN 9783958451377, € 29,99 (D).

Fotobücher 10 / 2015

4 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden