1. Hammer Tag der Fotografie

Südgeorgien – Pinguinmetropole im Südatlantik Bildgalerie betrachten

Fotografie in vielen Facetten präsentieren die Volkshochschule und das Fotonetzwerk Hamm am „1. Hammer Tag der Fotografie“, am Samstag, dem 9. November 2013. In Vorträgen und Seminaren erhalten die Einsteiger ebenso wie ambitionierte Amateure den ganzen Tag über Gelegenheit, ihr Wissen in unterschiedlichen Bereichen zu erweitern und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Das Spektrum reicht von der ausgefeilten Blitztechnik, über Porträt- und Presse- bis hin zur Luftbild-, Landschafts- und Makrofotografie. Mit Seminaren zu Capture NX, Photoshop Elements und dem Arbeitsfluss von der Aufnahme bis ins Archiv mit Photoshop Lightroom nimmt auch der Aspekt der Bildbearbeitung breiten Raum ein.

Die Referenten sind Fotografen des vor knapp zwei Jahren gegründeten Fotonetzwerks Hamm, renommierte Profis sowie erfahrene und bei überregionalen Wettbewerben erfolgreiche Amateure.

Ausstellung „Hamm in Bewegung“

Am 1. Hammer Tag der Fotografie wird im Heinrich-von-Kleist-Forum neben den Seminaren und Vorträgen auch eine Fotoausstellung des Netzwerks präsentiert. Die Fotografen befassen sich seit einiger Zeit mit dem Thema „Hamm in Bewegung“ und zeigen in der VHS noch bis zum Jahresende einen Querschnitt der aktuellen und höchst unterschiedlichen Arbeiten zu diesem Thema.

Der Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Volkshochschule im Heinrich-von-Kleist-Forum statt. Das befindet sich direkt gegenüber dem Bahnhof und ist entsprechend verkehrsgünstig gelegen. Anschrift: Volkshochschule Hamm im Heinrich-von-Kleist-Forum, Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm. Weitere Informationen: www.fotonetzwerk-hamm.de.

Fotofestivals 10 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden