Bildleiste

14. Internationale Fürstenfelder Naturfototage 2012

Wenn der Naturschutz und die Fotografie eine Symbiose eingehen, dann finden die Internationalen Fürstenfelder Naturfototage vor den Toren Münchens statt. Jährlich treffen sich dort beim größten Naturfotofestival in Europa über 10.000 natur- und fotointeressierte Gäste aus dem In- und Ausland, um Vorträge, Seminare und Foto-Workshops zu besuchen oder am kostenlosen Rahmenprogramm teilzunehmen. „Auf den Fährten der Entdecker“ führt vom 17. bis 20. Mai 2012 die Reise um die Welt.

Dabei wird keine Spurensuche nach den großen Entdeckern betrieben, denn die Internationalen Fürstenfelder Naturfototage sind keine historische Geschichtsstunde, sondern stehen für angewandten Naturschutz. Was ist aus den Populationen der Berggorillas geworden, seitdem diese durch Dian Fossey bekannt wurden? Welche Auswirkungen hat die globale Klimaerwärmung auf die Nordwest-Passage, seit Roald Amundsen diese erstmals durchquert hat? Auf den 14. Internationalen Fürstenfelder Naturfototagen ist die Zeit für eine kritische Bestandsaufnahme gekommen.

Renommierte Referenten, wie Helfried Weyer mit „Galapagos“, David Hettich mit „Abenteuer Ozean“ oder Hans-Gerhard Pfaff mit „Abenteuer Nordwest-Passage“, und engagierte Naturfotografen, wie Andreas Klotz mit „Ruwenzori“ und „Berggorillas“, Hinrich Bäsemann mit „Gletscherschwund“ oder Hans-Peter Schaub mit „Südgeorgien“, zeigen beeindruckende Bilder und erzählen faszinierende Geschichten. Von der Schönheit der Landschaften und deren Tier- und Pflanzenwelt, aber auch von deren Veränderung seit ihrer Entdeckung. Zusätzlich wird mit „Der Schöpfung“, als großes klassisches Konzert oder als beeindruckende Panorama-Multivision, ein audio-visuelles Erlebnis für Musikliebhaber und Naturfotointeressierte geboten.

Noch nie gab es auf den Fürstenfelder Naturfototagen ein so umfangreiches Workshop- und Seminarprogramm, denn neben fünf Fotografieworkshops werden neun Seminare angeboten.

Weitere Informationen http://www.glanzlichter.com/fuerstenfeld.cfm.

Fotofestivals 01 / 2012

Bewerten 50

1 Kommentare

Hans-Gerhard Bude
18. Januar 2012, 23:12:27 Uhr

Schöne Aufnahmen , wenn man die Möglichkeit hat . Die Motive findet man ja nicht vor der Haustür .

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden