Ein Wochenende voller Bilder, Wissen und Motive

Messe Bildgalerie betrachten

MultiMediale 2014 – Die große Messe für Foto, Video, Multimedia am 5. und 6. April 2014 in Darmstadt.

Der Fotofrühling startet in Darmstadt am ersten Aprilwochenende. Im Kongresszentrum, dem darmstadtium, dreht sich an diesem Wochenende alles um Foto, Video und Multimedia. Die MultiMediale 2014 und das Weitsicht-Festival öffnen ihre Tore für Fotografen, Reiselustige und alle, die sich dafür interessieren. Von 10 bis 19 Uhr präsentieren an beiden Tagen über 50 Aussteller die komplette Bandbreite an Kameras, Zubehör und einfach allem, was es rund um das Thema Fotografie, Video und Multimedia gibt. Die kostenlose Messe findet wieder im Zusammenhang mit dem bekannten Weitsicht Multimedia-Festival statt, das dieses Jahr sein zehntes Jubiläumsjahr feiert und unter dem Thema Nord- und Südamerika steht.

Die Messe

Die Bandbreite reicht dabei von der Adventure-Kamera, die auch unter extremsten Bedingungen hervorragende Bilder und Filme liefert, über trendige und leistungsstarke Kompaktkameras, die ideale „Immer-dabei“-Lösungen sind. Aktuelle und vielseitig einsetzbare Systemkameras mit Wechselobjektiven und High-End Geräten für den Profi bilden einen Schwerpunkt. Natürlich können sich die Besucher auch über Aufnahmezubehör und die neuesten Software-Entwicklungen im Bereich Bildbearbeitung und Präsentation informieren – eine tolle Gelegenheit für alle Foto- und Videofreunde sich einen Überblick über das aktuelle Angebot zu verschaffen. Und bei den Messe-Angeboten kann sicher der eine oder andere Wunsch gleich erfüllt werden. Ein besonderer Schwerpunkt wird das Thema Vernetzung sein. Kameras und Zubehör kommunizieren via WiFi miteinander. Bilder stehen sofort auf dem Handy oder Tablet zur Verfügung und die Steuerung über Apps lässt ganz neue fotografische Möglichkeiten zu. Fast jeder Hersteller hat mittlerweile Modelle mit WiFi im Programm.

Bühne

Im Messebereich finden regelmäßig auf der Bühne Präsentationen und Vorführungen statt. Hier erleben die Besucher neben professionellen Modell Fotoshootings, dass nicht wegzudenkende Thema der Monitorkalibrierung und Bildbearbeitungssoftware in der Anwendung.

Check and Clean

Beim Check and Clean Service haben Besitzer von Canon und Nikon Kameras wieder die Möglichkeit, ihre Geräte prüfen und reinigen zu lassen. Servicetechniker der Hersteller nehmen dabei die Kameras in Augenschein und führen eine Sensorreinigung durch.

Kurzseminare

Ein umfangreiches Seminar-Programm erwartet die Besucher der MultiMediale 2014. Bei den Seminaren liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung theoretischen Wissens, der Voraussetzung für gelungene Bilder. Dabei sprechen Referenten wie Udo Zell, Leiter der Leica Akademie, über Beobachtung und Wahrnehmung in der Fotografie sowie Naturfotograf Markus Mauthe über Reisefotografie und Dirk Rohrbach, Moderator und Fotograf, Rhetorik für Fotografen. Und für die blutigen Einsteiger werden in Verbindung mit der Canon academy und Nikon School die Grundlagen der Fotografie praxisgerecht vermittelt. Ein Highlight ist Dieter Glogowski, der Initiator des parallel stattfindenden Weitsicht-Festivals, der auch in einem Seminar Tipps und Tricks zum perfekten Bild gibt. Weitere Informationen finden Interessierte unter: www.multimediale.de/fotokurse.

Workshops

In den Workshops heißt es dann selbst kreativ werden und selbst mit anpacken. International bekannte und erfolgreiche Fotografen wie Paul Leclaire (BFF) konnten von der fotogena Akademie für die Workshops der MultiMediale 2014 gewonnen werden. Menschen „Unplugged“ ist das Thema seiner Workshops, es geht dabei um Peoplefotografie in Schwarz/Weiß und Farbe. Roberto Schirdewahn, Fotograf und Dipl. Designer aus Münster geht mit den Teilnehmern seiner Workshops auf Zeitreise und fotografiert im Look der 50er und 60er Jahre. Uwe Statz, der bekannte Action-Fotograf, wiederholt aufgrund des riesigen Erfolgs, im letzten Jahr, seinen Workshop „Fliegende Kerle“ und inszeniert mit den Teilnehmern Action- und Sport-Fotografie mit Mountain-Biker. In dem Zusammenhang ist es möglich, sich eine aktuelle Olympus OM-D zu leihen und diese Kamera dabei kennenzulernen, denn an jedem Tag werden Workshops speziell mit Olympus Equipment angeboten.
Viele weitere interessante Themen finden Interessierte unter: www.multimediale.de/fotokurse.

Weitsicht Festival

Außergewöhnliche Reportagen führen den Besucher nach Schottland, die Mongolei, auf die Kanaren, und zu den „Wundern der Erde“. In beeindruckenden Multivisionsshows berichten Fotojournalisten über Länder, Kultur und Erlebnisse. Die diesjährige 10. Darmstädter Jubiläums-Weitsicht steht unter dem Thema: Nord- und Südamerika. In drei Themen-Multivisions-Shows entführen sie die Weltumradler Axel Brümmer und Peter Glöckner nach „Brasilien“, der Abenteuerreiter Günter Wamser von „Feuerland nach Alaska“ und Dirk Rohrbach als „Highway Junkie“ in die USA.

Fakten:

Der Eintritt zur Fotomesse MultiMediale ist frei, die Eintrittskarten für die Multivisionsshows können im Internet oder an den Vorverkaufsstellen erworben werden. Die Tickets für die 26x Fotoseminare und Foto-Workshops können über die fotogena Webseite oder bei fotogena im Ladengeschäft gebucht werden. Alle Informationen zur Foto-Messe finden Interessierte unter www.multimediale.de.

Fotofestivals 02 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden