Foto-Convention „Fit for Future“ Licht an! - Das Fotojahr in Zingst beginnt am 27. März

© Eric Scheuermann, Light
© Eric Scheuermann, Light
Der Saisonstart ist ein Knüller. Zingst setzt in der Fotografie noch eins drauf: Das neue Format heißt Foto-Convention „Fit for Future“. Das ist eine zweitägige Bühnenshow, in der zeitgemäßes, fotografisches Know-how von hochkarätigen Experten dargeboten wird. Ideal für junge Professionals, auf der Suche nach Chancen mit Zukunftsperspektive. Sensationell günstig als Komplettangebot „Travel + Convention“ mit Hin- und Rückreise von Hamburg oder Berlin. Bequemer geht‘s nicht. Traditionell wird am 28.3.15 mit großer Lasershow und Feuerwerk der Winter an der Seebrücke vertrieben. Es folgt „ZINGST LIVE! – DIE MUSIKNACHT“ – das kulinarisch-musikalische Feuerwerk.

TOP-REFERENTEN! – Programm Foto-Convention „Fit for Future” 2015

Moderation: Silke Güldner (GoSee Awards 2014), Francis Uckermann (AD stern), René Staud (Transportation), Michael Lange (Kunstprojekt), Martin Krolop (Eigenwerbung), Klaus Bossemeyer (Reisefotografie), Pascal Baetens (People), Murat Erimel (Stock-Fotografie), Sven Doelle (Adobe Innovationen), Christoph Künne (Bildbearbeitung), Photo+Medienforum Kiel (Videoproduktion).

  • Ticket für 2-tägiges Programm nur 89,— EUR
  • Full-Reise-Service ab Hamburg oder Berlin – das ganze Paket vom 26. – 29.3.15 zum Preis von 299,— EUR.

Führende Marken der Fotoszene, wie Olympus, Leica, CEWE, NIKON, SIGMA, Hasselblad und Sunbounce werden auf den Ausstellungsflächen im Kunsthallenhotel Vier Jahreszeiten präsent sein. Die neueste Fototechnik wird von Experten vorgestellt. Jeder Interessierte hat so die Chance, sein technisches Wissen zu festigen und zu erweitern. Ein individueller und zeitgemäßer Kundenservice ist dabei selbstverständlich. Über die Fototechnik hinaus geben die Fachleute auch den einen oder anderen Tipp.

Neue Fotoschauen setzen Akzente – Zum Fotofrühling, angebunden an „Fit for Future sind außergewöhnliche Ausstellungen zu sehen

März – April, Mo – So/ 10.00 – 18.00 Uhr / Max Hünten Haus Zingst

„Lichtertanz“ – Gruppenausstellung Olympus

Passend zur Veranstaltung „Lichtertanz der Elemente“ verbinden die Olympus-Protagonisten Eric Scheuermann, Reinhard Wagner, Michael Guthmann und Jonas Oelke eigene individuelle Kreativität mit den technischen Innovationen der Olympus OM-D-Kameras. Die Schau überrascht mit neuen Bildkompositionen und ist damit als Inspirationsquelle zu bewerten: Wie mit Harry Potters Zauberspruch „Lumos“ erscheinen Lichter gleichsam aus dem Nichts vor der Kamera – die Bewegung der Erde wird mit den wandernden Sternen verdeutlicht – romantische Abendstimmungen lassen den Betrachter glückliche Momente erinnern – mitreißende Rummelbilder lassen den Spaß hinter rotierenden Lichtern aufblitzen. Überall stecken kleine Geschichten dahinter.

März – April, täglich durchgehend geöffnet/ Kunsthallenhotel Vier Jahreszeiten Zingst

Hasselblad Masters 2014

Die Eröffnungsschau wird partnerschaftlich mit Hasselblad präsentiert. Gezeigt werden die Gewinnerbilder der „Hasselblad Masters 2014“. Mit Spannung erwartet, startet die Foto Convention „Fit for Future“ in Zingst mit diesen Ergebnissen dieser professionellen Leistungsschau. Die Ergebnisse des Contests sind absolut sehenswert. (Ausstellungseröffnung: 26.3.15, 18.00 Uhr)

GoSee Award 2014 „GoSee zeigen, was angesagt ist“ – Diese junge, wilde Fotografie wird erstmalig in Zingst präsentiert

Willkommen bei den GoSee Awards. Insgesamt 15.000 professionelle Fotografen und Kreative (Hair, Make-up, Styling, Art Direction, Magazine, Post, Illustration und weitere) konnten ihre Arbeiten in zwölf Kategorien einreichen. 20 Finalisten hatten am Ende die Chance mit Gold, Silber oder Bronze bzw. einem Merit ausgezeichnet zu werden. Beim SCREENINGS Award hingegen wurde das Gesamtwerk des Fotografen in Betracht gezogen und die inspirierendsten Fotografen gekürt. Veranstaltet wird der Award von GoSee, einem der führenden PR Büros für Mode- und Werbefotografie und Film, mit derzeit über 120.000 Lesern weltweit und zirka 700.000 Besuchern im Monat.

„Profis leisten was“ – Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks

Hier zeigen junge Fotografen aus dem Handwerk ihre besten Bilder, die zum Abschluss ihrer Berufsausbildung entstanden sind. Es ist eine Bilanz über den kreativen und technischen Standard zeitgemäßer Leistungsfähigkeit für den Start in die berufliche Karriere. Zum Hintergrund: Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) wird jährlich in rund 150 Wettbewerbsberufen in vier Stufen durchgeführt. Er beginnt in der Regel auf der Innungsebene und wird dann auf Handwerkskammer-, Landes- und Bundesebene fortgesetzt. Teilnahmeberechtigt sind Junghandwerkerinnen und -handwerker, die ihre Gesellenprüfung in der Zeit vom Winter des Vorjahres bis zum Sommer des Wettbewerbsjahres abgelegt haben. Ermittelt werden die drei Bundessieger durch eine Bewertungskommission vom Central Verband deutscher Berufsfotografen im Rahmen des PLW (Praktischer Leistungswettbewerb), der jährlich vom Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) für das gesamte Handwerk veranstaltet wird und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Joachim Gauck steht. Die Hauptpreise werden von NIKON gesponsert. Die Ausstellung vom Central Verband Deutscher Berufsfotografen wird in Kooperation mit CEWE präsentiert.

März – April

EPSON Digigraphie® Galerie Zingst, Di – Sa / 10.00 – 12.00 Uhr & 14.00 – 17.00 Uhr

Detlef Orlopp – „Dieses Licht dort“

Der Fotograf Detlef Orlopp arbeitet seit fünfzig Jahren künstlerisch. Sein Werk zeichnet sich durch außergewöhnliche Konsequenz aus – verhaltene Bilder in schwarz und weiß, deren reduzierte und kontrastreiche Formensprache auf das Quadrat fokussiert ist. Sein Sujet: die Oberfläche der Erde – in faszinierender Weise wiedergegeben. Die EPSON Digigraphie® Galerie Zingst zeigt einen repräsentativen Querschnitt der neueren Arbeiten des Künstlers. (Ausstellungseröffnung: 27.3.15, 18.30 Uhr)

März – Mai

Leica Galerie Zingst, Mo – Fr/ 9.00 – 12.00 Uhr; 13.00 – 18.00 Uhr

„The Visual soundtrack of my American years” – Nicolo Minerbi, Italy

Die Erlebniswelt Fotografie Zingst zeigt in der Ausstellung „The Visual soundtrack of my American years“ Arbeiten des italienischen Fotografen Nicolo Minerbi. Er greift mit feiner Ironie Motive auf, die visuelle Randnotizen des „American Way of Life“ dokumentieren oder Phänomene am Rande der Gesellschaft aufzeigen. Minerbis besonderes Interesse gilt, wie er es ausdrückt, „heißen“ Orten. Das Camel-Race in Virginia City, das Lebowski-Fest in Chicago, das American Graffiti Festival oder die Scooter Community San Francisco sind repräsentativ für die amerikanische Kultur und Lebenseinstellung. Beeindruckend die „Best of“ aus verschiedenen Serien in der Leica Galerie Zingst.

26.2. – 15.5.2015

Galerie Kurhaus Zingst, täglich / 9.00-21.00 Uhr

Martin Harms – „Erhabene Momente“

Martin Harms Fotografien zeigen den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft von seiner schönsten Seite. „Mein Zuhause ist die wunderschöne Halbinsel Fischland-Darß-Zingst“, sagt Harms, der die Fotografie zu seiner persönlichen Leidenschaft gemacht hat. Seine Liebe zur Natur und der Heimat spiegeln sich in seinen Bildern wider. Der gelernte Bankkaufmann begann 2008 zu fotografieren – seither mit großem Erfolg. In Fotoworkshops bei Peter Scherbuk und Timm Allrich und bei fotografischen Rundgängen mit Klaus-Herbert Schröter, dem ehemaligen Zingster Revierförster, holte er sich das notwendige Know-how und gestalterische Anregungen. Seine Natur- und Tiermotive setzt er zu bestimmten Tages- und Jahreszeiten und besonderen Lichtstimmungen in Szene. Wie Goethe Faust sagen lässt „Verweile doch! Du bist so schön!“, so will Martin Harms mit seinen Bildern „ein Stück Natur einfangen“- natürlich nicht im Pakt mit dem Teufel, aber zur Freude der Betrachter. Die Erlebniswelt Fotografie Zingst zeigt in einer umfassenden Fotoausstellung diese Arbeitsergebnisse zum Genießen und Verweilen. (Ausstellungseröffnung: 26.2.2015, 17.00 Uhr Kurhaus Zingst)

Weitere Informationen: http://www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/aktionen/foto-convention-zingst-fit-future-2015.html

Fotofestivals 02 / 2015

10 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden