LUMIX Festival für jungen Fotojournalismus - 15. bis zum 19. Juni 2016

© China Hopson Bildgalerie betrachten

© China Hopson

Die Vorbereitungen für die fünfte Auflage des LUMIX Festivals für jungen Fotojournalismus sind angelaufen. Vom 15. bis zum 19. Juni 2016 findet das international renommierte Festival mit Schwerpunkt Fotojournalismus und Dokumentarfotografie auf dem Expo-Gelände in Hannover statt. Als engagierter Partner und Hauptsponsor der Veranstaltung steht uns erneut die Firma PANASONIC zur Seite – eine fruchtbare Kooperation, die bereits seit der Premiere besteht.

Vormerken: Das 5. LUMIX Festival findet vom 15. bis zum 19. Juni 2016 statt

Vom 15. bis zum 19. Juni 2016 verwandeln die Organisatoren des Festivals – der Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der Hochschule Hannover und der Verein zur Förderung der Fotografie in Hannover e.V. in Zusammenarbeit mit der Fotojournalisten-vereinigung FREELENS – das ehemalige Expo-Gelände in Hannover in eine riesige Fotoschau. Das Festival präsentiert 60 herausragende Fotoreportagen, fotografiert von jungen Foto-journalisten aus der ganzen Welt. Zusätzlich zu den fotografischen Arbeiten zeigen wir Multimedia-Geschichten. Besucher können mit ausstellenden Fotografen über deren Reportagen reden oder als Gruppe eine kostenlose Führung buchen. Auf der Fototechnikschau im Design Center wird Fotoequipment präsentiert und Dienstleister der Branche stellen sich vor. Auch die fünfte Auflage des LUMIX Festivals bietet ein umfangreiches Vortragsprogramm mit weltbekannten Fotografen an.

Reinklicken: Neue Homepage online

Pünktlich zum Start der Bewerbungsphase für das 5. LUMIX Festival für jungen Fotojournalismus ist unsere neu designte Webseite online. Unter www.fotofestival-hannover.de halten wir Sie auf dem aktuellen Stand und informieren Sie regelmäßig über alles Wichtige rund um das Festival.

Mitmachen: Bewerbung bis zum 31. Januar 2016 möglich

Bis zum 31. Januar 2016 können junge Fotografen bis 35 Jahre ihre Reportagen, Essays, Serien, Multimedia-Reportagen, Slideshows, Scrollytelling-Stories und Web-Documentaries mit journalistischem Charakter an das Festivalteam schicken. Bewerbungen können nur von den Fotografen selbst eingereicht werden. Bewerbungen in den beiden Kategorien FREELENS Award und LUMIX Multimedia Award sind auch mit zwei unterschiedlichen Arbeiten möglich. Unsere Bewerbungsformulare und weitere Informationen über die Teilnahmebedingungen sowie weitere Informationen zum 5. LUMIX Festival für jungen Fotojournalismus finden Sie auf unserer Webseite: fotofestival-hannover.de/bewerbung/bewerbung.html

Neu sind in diesem Jahr die Regeln für den Multimedia Award: Eingereichte Arbeiten dürfen von mehr als einem Autor produziert worden sein. Die Kategorie ist offen für Slideshows, Multimediareportagen, Scrollytelling Stories und Web-Documentaries. Auch rein filmische Arbeiten sind zugelassen – allerdings keine Dokumentarfilme, sondern mit fotografischem Blick gefilmte Web-reportagen.

Zuhören: Die ersten hochkarätigen Referenten stehen fest

Zusagen für das Vortragsprogramm kamen bislang von Mads Nissen und Espen Rasmussen. Der Fotograf Espen Rasmussen war beim 2. LUMIX Festival im Jahre 2010 noch ausstellender Fotograf, nach sechs Jahren kommt der Norweger zum 5. LUMIX Festival als Vortragender nach Hannover. Für seine Arbeiten hat Rasmussen zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter bereits zwei Mal den World Press Photo Award und seine Fotos wurden in zahlreichen bedeutenden Magazinen wie TIME, Newsweek, National Geographic, Der Spiegel und the Economist gedruckt.

Mads Nissen ist eines der vielen Talente, die ihre Ausbildung an der Danish School of Journalism absolviert haben. Nach seinem Abschluss dokumentierte er zwei Jahre lang Chinas rasanten Aufschwung und die sozialen Folgen. Nach zwei Jahren kehrte er zurück nach Dänemark und arbeitete seitdem für so bedeutende Zeitschriften und Zeitungen wie Newsweek, TIME, stern oder Sunday Times. Seine Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet: »Homophobie in Russland« erhielt beim World Press Photo Award die Auszeichnung als Pressefoto des Jahres 2014. Weitere Informationen zu den Vorträgen finden Sie hier.

Verschenken: Gutscheine und Kataloge für Freunde und Bekannte

Weihnachten rückt immer näher – und das ist die perfekte Gelegenheit, Freunde oder Verwandte mit unseren LUMIX-Gutscheinen zu beglücken. Unsere Gutscheine gelten als Eintrittskarte für alle Festivaltage und kosten regulär 10 Euro bzw. ermäßigt 7 Euro. Den Katalog vom 4. LUMIX Festival für jungen Fotojournalismus verkaufen wir für 20 Euro. Auf 301 Seiten finden Sie darin alle Informationen über die letzte Ausstellung und ihre Autoren sowie Auszüge aus deren Arbeiten. Bestellungen für Gutscheine oder Kataloge (zzgl. Versandkosten) können unkompliziert via Mail an das Festivalbüro unter fotofestival@hs-hannover.de geschickt werden. Weitere Informationen finden Sie unter fotofestival-hannover.de/service/gutscheine-katalog.html.

Änderungen vorbehalten.

Fotofestivals 12 / 2015

11 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
1 Kommentare

kann ich jedem nur empfehlen, war in 2014 da, tolle Ausstellungen, tolle Stimmung ... ich bin 2016 in jedem Fall wieder dort

von Tabea
16. Dezember 2015, 16:48:19 Uhr

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden