Pirmasenser Fototage 2014 von 24. Oktober bis 9. November

Pirmasenser Fototage 2014
Im Herbst 2014 ist die Fotoszene wieder zu Gast in Pirmasens. Die Stadt hat sich auch bei der vierten Auflage zum Ziel gesetzt, Bürgern und Gästen ansprechende Fotokunst aus den verschiedensten Themenfeldern im öffentlichen Raum bieten. Mehr als 800 Bilder werden dazu zwischen der feierlichen Eröffnung am 24. Oktober und dem Schlussevent (beides im Forum „Alte Post“) am 9. November an verschiedenen Ausstellungsorten gezeigt. Neben einer kleinen Anzahl ausgewählter Locations stehen insbesondere die Messe mit der täglich geöffneten Hauptausstellung und das Forum „Alte Post“ im Mittelpunkt.

“Weltmeisterbilder” im Forum „Alte post“

„Ludwig“
Zu den Höhepunkten der pfalzweit einzigartigen Kulturveranstaltung, die erneut unter der künstlerischen Leitung des renommierten und mehrfach preisgekrönten Fotografen Harald Kröher steht, gehören die besten Bilder der letzten zehn Jahre des Trierenberg „Super Circuit“, der inoffiziellen Foto-Weltmeisterschaft. Diese werden in den Wechselausstellungsräumen des Forums „Alte Post“ gezeigt. Die dazugehörige “Super-Circuit”-Slide-Show wird von dessen Organisator und Leiter Dr. Chris Hinterobermaier im Forum „Alte Post“ mehrfach präsentiert. Möglich macht diesen Teil der Fototage 2014 eine großzügige Spende des Pirmasenser Unternehmens Convar.

Weiterhin zeigt die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) Natur- und Landschaftsaufnahmen des Wettbewerbes „Europäische Naturfotografen des Jahres“ und sowohl der Deutsche Fotoverband als auch die fotocommunity sind mit exklusiven Galeriebildern präsent. Zu den mittlerweile in Pirmasens etablierten Programmpunkten der Fototage gehören auch 2014 interessante Workshops, der Model-Porträtbild-Contest „Gesicht der Fototage“ und die abschließende Prämierung der besten Werke in verschiedenen Kategorien mit dem „Ludwig“, darunter erstmals auch ein Jugendpreis. Weitere Informationen vor, während und nach den Fototagen bietet die Webseite unter
http://www.pirmasens-fototage.de.

Verknüpfung von Fototagen und Verbrauchermesse

Für eine noch höhere Besucherzahl als die bereits zu den erfolgreichen Fototagen 2011 gezählten rund zehntausend Gäste soll eine Kooperation mit der Verbrauchermesse HaGeHa sorgen; diese findet vom 29. Oktober bis 2. November statt. Dort sind einige eng mit dem Messegeschehen verknüpfte Fotoveranstaltungen vorgesehen, die den Besuchern Fotografie hautnah bieten und das Ausstellungsangebot in Ratssaal und Konferenzräumen ergänzen.

Die Veranstalter der 4. Pirmasenser Fototage rechnen auch mit Gästen aus dem Ausland, unter anderem aus Rumänien, Belgien, Luxemburg, Italien, der Schweiz und Österreich.

„Die Verbindung zweier für unsere Stadt so wichtiger Veranstaltungen wie HaGeHa und Fototage ist nur konsequent, bringt sie doch Synergien gleich in mehrfacher Hinsicht“, betont Dr. Bernhard Matheis, Oberbürgermeister der Stadt Pirmasens. „Beide Seiten profitieren von den zu erwartenden höheren Besucherströmen. Hinzu kommt aber auch, dass wir die Stadt Pirmasens als Ausrichtungsort kultureller Veranstaltungen noch prominenter und schlagkräftiger positionieren können.“

Weitere Informationen: http://www.pirmasens-fototage.de/index.php?id=2

Fotofestivals 01 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden