Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2016 - Foto-Event: Fotopodium

© Sandra Bartocha | www.bartocha-photography.com Bildgalerie betrachten

© Sandra Bartocha | www.bartocha-photography.com

Nicht mehr lange, dann ist es vom 28. Mai bis zum 5. Juni 2016 wieder soweit, dass das Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2016 seine Tore öffnet. In diesem Jahr warten die Zingster mit Fotopodium mit einem ganz besonderen Foto-Event auf. Hier erwarten die Besucher spannende Themen sowie exzellente Referenten – alles powered by CEWE. Wer also kompakten und professionellen Input von den Besten auf ihrem fotografischen Gebiet sucht, der ist bei den Fotopodium-Angeboten der Erlebniswelt Fotografie Zingst genau richtig. Die Bandbreite reicht von spektakulärer Naturfotografie über einen Vortrag, der einige Geheimnisse über bekannte Bilder und Persönlichkeiten lüftet, bis hin zu spannender Reportagefotografie.

Referent: Andreas H. Bitesnich
»Mein Leben als Fotograf«
Termin: 29.05.2016 | 15 Uhr
Der weltweit bekannte österreichische Fotograf Andreas H. Bitesnich wird in seinem Fotopodium über sein Leben als angesehener Akt-, Porträt- und Reisefotograf sprechen. Bekannt wurde der Autodidakt Andreas H. Bitesnich im Jahr 1998, zehn Jahre nach Beginn seiner Karriere als Fotograf, durch seine skulptural anmutenden Aktaufnahmen. Die Fotografien von Bitesnich werden weltweit in Magazinen und Büchern veröffentlicht. Über seine Erfahrungen, sein Lebenswerk und Werdegang wird Andreas H. Bitesnich sprechen und dem Publikum Frage und Antwort stehen.

Referent: Dietmar Baum
»Die Kunst des Sehens«
Termin: 30.05.2016 | 15 Uhr
Was nehmen Sie wahr, was blenden Sie aus? Wo liegen ihre Potentiale, wo haben sie außergewöhnliches Talent? Wie können sie einfach ihre fotografischen Fähigkeiten erweitern? – Diese und viele Fragen mehr beantwortet Dietmar Baum in seinem Fotopodium „Kunst des Sehens“.
Nutzen Sie die Gelegenheit, mehr über sich und ihre Potentiale zu erfahren, um ihr fotografisches Können außerhalb Ihrer Technik zu erweitern. – Oft der Schlüssel zum Erfolg!
Baum ist Fotograf, Autor sowie Künstler und kommt aus dem Bereich Wahrnehmung und Verhaltensforschung, welches er speziell in seiner Art der Fotografie sowie derer Vermarktung einsetzt.


Referent: Sandra Bartocha
»Kreative Naturfotografie – Der eigenen Inspiration folgen«
Termin: 31.05.2016 | 15 Uhr
Sich mittels der Fotografie auszudrücken und neue Wege zu gehen, sind für Sandra Bartocha ein Grundbedürfnis und der Antriebsmotor für Ihre Bilder.
In diesem Fotopodium gibt Sandra Bartocha Einblicke in ihre Arbeitsweise & Technik sowie in die Planung & Durchführung persönlicher Projekte. Begleitet von vielen Bildern und Geschichten erfahren Sie etwas über das Entwickeln einer eigenen Bildsprache und gehen der Frage nach, was man mit den fertigen Bildern alles anstellen kann.

Referent: Jürgen Müller
»Fotografieren mit dem Smartphone – aber richtig«
Termin: 01.06.2016 | 15 Uhr
Viele private Schnappschüsse werden mit dem Smartphone gemacht. Es entstehen spontan Bilder, die sonst nie fotografiert würden. Selfies sind das beste Beispiel dafür. Toll, was das für die Kommunikation bedeutet, wenn die Handyfotos über die sozialen Medien gepostet werden. Aber Achtung! Auch dazu gehört das entsprechende Knowhow, um das Beste daraus zu machen. Wie macht man Smartphonefotos heute? Jürgen Müller hat die Antworten.

Referent: Hans-Jürgen Burkard
»Mein Leben als Reportagefotograf«
Termin: 02.06.2016 | 15 Uhr
Hans-Jürgen Burkard arbeitet rund 40 Jahre als Fotojournalist fast ausschließlich für GEO und STERN. In diesem Jahr wird es in Zingst die seltene Gelegenheit geben, einen Einblick in ein in Deutschland kaum vergleichbares fotojournalistisches Werk zu erhalten. Prädikat empfehlenswert!

Referent: DomQuichotte
»Willkommen in der Traumwerkstatt«
Termin: 03.06.2016 | 15 Uhr
DomQuichotte ist Photoshop-Künstler und Digital Artist. Profitieren Sie von seinem Insider-Wissen, und lernen Sie die Tricks der Hollywood-Designer kennen. Das Spektrum seiner Arbeiten reicht von High-End-Retusche für Fashionmagazine bis hin zu Filmpostern.

Referent: Benjamin Jaworskyj
»So geht Reisefotografie«
Termin: 04.06.2016 | 15 Uhr
Zu seinem daily business gehört es, die Schönheit der Natur einzufangen und auf dem Bild festzuhalten. In diesem Fotopodium erzählt Benjamin Jaworskyj von seinen Reisen, wie er arbeitet und seine Sicht auf die Dinge, plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt die eine oder andere Geschichte hinter dem Bild.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

Weitere Informationen zum Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2016.

Fotofestivals 05 / 2016

32 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden