Bildleiste
Kameraaugen machen es möglich - Chinesische Roboter spielen Ping-Pong

Kameraaugen machen es möglich - Chinesische Roboter spielen Ping-Pong

Wissenschaftler der chinesischen Universität Zhejiang haben ein Paar humanoide Roboter vorgestellt, die Tischtennis spielen können. Das meldet die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. „Wu“ und „Kong“ sind 1,60 m groß und 55 kg schwer. Sie verfügen über Kamera-Augen, die mit einer Rate von 120 Frames pro Sekunde Echtzeitbilder an ihren Prozessor übertragen ...
User-Bewertung: 117
Die Hauptrolle im eigenen Kinderbuch - CEWE macht\'s möglich

Die Hauptrolle im eigenen Kinderbuch - CEWE macht's möglich

Europas Foto-Dienstleister CEWE bringt mit seinem neuesten Produkt frischen Wind ins Kinderzimmer. Ab sofort ist das Kinderbuch “Mein Name” bei ausgewählten Handelspartnern erhältlich. Der Clou: Die Kleinen selbst spielen die Hauptrolle – der eigene Name und die persönlichen Lieblingsfotos bilden den roten Faden ...
User-Bewertung: 109
Gel-Linse - Kamera imitiert menschliches Auge

Gel-Linse - Kamera imitiert menschliches Auge

Die „Skandinavische Stiftung für Industrie- und Elektronikforschung“ hat in Kooperation mit den norwegischen Optikspezialisten von PoLight eine Kameralinse entwickelt, die das Funktionsprinzip des menschlichen Auges imitiert. Statt, wie es bei herkömmlichen Objektiven geschieht, die verschiedenen Elemente ...
User-Bewertung: 122
Fotografie macht es möglich - Archäologische Entdeckungen aus der Luft

Fotografie macht es möglich - Archäologische Entdeckungen aus der Luft

Eine verheerende Sturmflut setzte im 14. Jahrhundert große Teile der Nordseeküste unter Wasser und ließ eine ganze Region in der Tiefe des Meeres versinken. Lange Zeit hielt man es für eine Legende, dass dabei auch die Stadt Rungholt verschwunden sei. Sagenhaft reich soll die nordfriesische Hafenstadt gewesen sein, ein Atlantis der Nordsee. Bewiesen wurde die Bedeutung ...
User-Bewertung: 118
Drohne für Luftbildaufnahmen

Drohne für Luftbildaufnahmen

Fotografieren ist ohne Zweifel eine faszinierende Beschäftigung. So faszinierend, dass heute nahezu jeder in Deutschland über eine Kamera verfügt. Fasziniert ist ein jeder von Luftbildaufnahmen. Tobias Bleck von www.luftfoto-drohne.de hat mit Aibot eine Drohne entwickelt ...
User-Bewertung: 107
Beamer projiziert 3D-Bild eines Gesichts

Beamer projiziert 3D-Bild eines Gesichts

Münchener Roboterforscher haben zusammen mit japanischen Wissenschaftlern eine raffinierte technische Lösung entwickelt, mit der Roboter ein Gesicht erhalten: Ein Beamer projiziert das 3D-Bild eines Gesichts von hinten in eine Kunststoffmaske, Sprache und Mimik steuert ein Computer. Fertig ist Mask-Bot, ein verblüffend menschenähnlich sprechender Kunststoffkopf ...
User-Bewertung: 99
Kamera-Neuentwicklung - Ball nimmt Panoramafotos aus der Luft auf

Kamera-Neuentwicklung - Ball nimmt Panoramafotos aus der Luft auf

Ungewöhnliche Fotos erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und nicht jedem steht für Luftaufnahmen gleich ein Flugzeug zur Verfügung. Das dachte sich offenbar auch der Berliner Student Jonas Pfeil und entwickelte einen Ball der besonderen Art ...
User-Bewertung: 102
Hochauflösende Weltraum-Kamera - HD-Kamera für Videostreams

Hochauflösende Weltraum-Kamera - HD-Kamera für Videostreams

Der britische Wissenschaftsminister David Willetts hat auf der UK Space Conference die Entwicklung einer HD-Kamera für Videostreams angekündigt, die auf der Internationalen Raumstation ISS installiert werden soll. Entwickelt, gebaut und getestet wird die Kamera vom Science and Technology Facilities Council ...
User-Bewertung: 113
Brille erkennt Stimmung

Brille erkennt Stimmung

Zwei Wissenschaftlerinnen aus den USA und Großbritannien haben eine Brille entwickelt, die die Stimmung einer Person erkennt. Sie lässt den Träger wissen, ob er im Gespräch sein Gegenüber langweilt. Hört mir mein Gesprächspartner zu? Ist er aufmerksam, abgelenkt oder gar gelangweilt ...
User-Bewertung: 136
CellScope macht Kamera-Handy zum Mikroskop

CellScope macht Kamera-Handy zum Mikroskop

Wissenschafter der University of California (UC) in Berkeley (US-Bundesstaat Kalifornien), darunter die Österreicherin Eva Schmid, haben einen Aufsatz entwickelt ...
User-Bewertung: 186
Kamerahandys sorgen für Minijobs - Mit Bildern Geld verdienen

Kamerahandys sorgen für Minijobs - Mit Bildern Geld verdienen

Die Möglichkeit, dass man sein Handy auch für Geldgeschäfte nutzen kann, hat jetzt durch Google weltweit für Aufsehen gesorgt und wird ...
User-Bewertung: 146
Foto und Imaging - Affenstarke Gesichtserkennung

Foto und Imaging - Affenstarke Gesichtserkennung

Kaum eine Spezies findet bei uns solch ein Interesse wie Menschenaffen. Ob es Spielfilme wie „Gorillas im Nebel“ sind oder ob es die unvergesslichen Sendungen mit Bernhard Grzimek waren ...
User-Bewertung: 144