Bildleiste

Fish Eyes - Angelrute mit Kamera und Display

Es gibt nichts, was es nicht gibt – die Angelrute mit Kamera und Display ist kein verspäteter Aprilscherz. Es gibt sie wirklich und sie wird so manches Anglerherz höher schlagen lassen. Vorbei sind die Zeiten, wo Angler mit ihrem Blick vornehmlich in die Ferne schweiften und warteten, bis ein Fisch endlich anbeißt. Jetzt ist Technik angesagt und die zeigt dem Angler, was sich im trüben Nass so abspielt.

Die Angelroute namens Fish Eyes ist mit einer Kamera sowie einer Unterwasserlampe und einem LCD-Display ausgestattet. Direkt über dem Köder befindet sich die Kamera. Sie liefert live auf das Display nicht nur beeindruckende Unterwasserbilder, sondern gegebenenfalls auch den einen oder anderen Blick in den Schlund des Fisches. Der Hersteller wirbt mit dem Slogan: „So wird Fischen zum Videospiel“. Im Lieferumfang von Fish Eyes sind vier Akkus enthalten, die den ganzen Tag durchhalten dürften.

Inwieweit Angler sich durch das neue Sportgerät angesprochen fühlen, können wir nicht beurteilen. In jedem Fall kann man mit Fish Eyes quengelnde Kinder ruhig stellen. „Mein Mann liebt die Fish Eyes-Angel – denn so waren die Kids den ganzen Tag beschäftigt, das Monster von Loch Ness oder einen Unterwasserschatz zu suchen. Und er konnte endlich in aller Ruhe angeln“, zitiert der Hersteller eine Käuferin.

Angeboten wird die Hightech-Angel Fish Eyes bei amazon.com für $ 80,— also rund € 55,—.

Fotografische Anwendungen 07 / 2011

Bewerten 148

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden