3D-Faszination auf Postergröße und in Buchform

Fujifilm Imaging bringt noch mehr Schwung in den 3D-Fotomarkt. Erstmals können Real 3D Prints auch als Poster in Größen bis zu 50 × 75 cm gefertigt werden. Darüber hinaus bringt Fujifilm mit dem 3D-Fotobuch ohne Brille die 3D-Faszination auch ins Bücherregal.

Mit der Einführung der Real 3D Prints hat 3D-Fotografie Fujifilm zu Beginn des Jahres innovative Impulse gesetzt, die sowohl mit einer Auszeichnung des europäischen Fotopresse-Verbands TIPA als auch mit dem Plus X Award gekürt wurden. Jetzt setzt Fujifilm einen weiteren Meilenstein in der 3D-Fotografie und bringt die Faszination der dreidimensionalen Darstellung ohne 3D-Brille – in wahrstem Sinne des Wortes – ganz groß heraus: auf dem Fujifilm Real 3D Poster in den Formaten 30 × 45, 40 × 60 und 50 × 75 cm.

Die 3D-Poster werden auf dem UV Inkjet-Printer Fujifilm Acuity gefertigt. Da das Acuity-Drucksystem sowohl auf starren als auch auf flexiblen Substraten hervorragende Qualität liefert, ist es für den Druck auf Lentikularfolie geradezu prädestiniert. Die Kunden haben überdies die Möglichkeit, die flexible Lentikularfolie auf eine stabile und gleichzeitig leichte 5 mm-Hartschaumplatte aufziehen zu lassen.

Die 3D-Ausdrucke lassen sich aus MPO-Dateien erstellen wie sie die Fujifilm FINEPIX REAL 3D-Kameras liefern. Aber auch die MPO-Dateien aller anderen handelsüblichen 3D-Aufnahmegeräte lassen sich in den Fujifilm Großlaboren in Poster mit räumlicher Tiefenwirkung verwandeln. Damit erhalten Endkunden die Möglichkeit, ganz besondere Erinnerungen auf eindrucksvolle Art zu präsentieren. Die Real 3D Poster ziehen den Betrachter mitten in die Szenerie einer lebhaften Party oder einer imposanten Landschaft und sind nicht nur ein toller Blickfang in der Wohnung, sondern auch eine originelle Dekoration für Geschäftsräume und Büros.

An Tiefe gewinnt auch die Präsentation der eigenen Aufnahmen im Fotobuch brillant Real 3D Cover, dessen vier Covervarianten ihren faszinierenden 3D-Effekt ohne 3D-Brille entfalten. Die Kunden können ihr Fotobuch wie gewohnt mit der Fujifilm Fotobestellsoftware gestalten und in ein originelles Fotobuchcover mit dreidimensionalen Motiven auf Vorder- und Rückseite binden lassen. Zur Auswahl für Vorder- und Rückseite des Fotobuch brillant Real 3D Cover im Format 30 × 30 cm stehen die vier Motive „Kinderhände“, „Rose“, „Feriengrüße“ und „Muster“.

Das für die Innenseiten verwendete glänzende Fotopapier wird mit der Silberhalogenid-Emulsionsmethode belichtet. Dieses Verfahren sorgt in Kombination mit der glatten Oberfläche für hervorragende Detailwiedergabe. Da es einen größeren Farbraum reproduzieren kann, als es mit elektrostatischen Druckverfahren möglich ist, kommen sowohl helle als auch dunkle Bildteile nuancenreich zur Geltung und selbst kleine Unterschiede in der Schattierung einfarbiger Flächen werden deutlich sichtbar. Eine transparente Spezialbeschichtung sorgt dafür, dass die Seiten auch nach häufigen Blättern noch makellos glänzen und verhindert ihr Zusammenkleben. Das Fotopapier ist stabil und griffig, gleichzeitig dünn und flexibel. So lassen sich die Seiten leicht umblättern. Mit einer Gestaltungsfläche einer Innendoppelseite von 30 × 60 cm ist das Fotobuch brillant Real 3D Cover bestens für Panoramaaufnahmen und doppelseitige Bilder geeignet. Die verwendete Leporello-Bindung sorgt dafür, dass das aufgeschlagene Buch völlig plan liegt und keine Bildteile im Falz verschwinden.

Mit dem 3D-Printservice für große Formate und dem Fotobuch brillant Real 3D Cover eröffnet Fujifilm seinen Handelspartnern neues Umsatzpotenzial. So kann der Fachhandel die Faszination der dreidimensionalen Darstellung einem breiten Publikum zugänglich machen. Insbesondere da das 3D-Fotobuch keinerlei 3D-Dateien erfordert und so alle Fotobuch-Liebhaber anspricht. Von der 3D-Kamera für dreidimensionale Schnappschüsse bis zur Ausgabe hochwertiger Prints und origineller Fotoprodukte mit räumlicher Tiefe präsentieren sich Fujifilm Handelspartner ihren Kunden als kompetente Partner für die 3D-Fotografie. www.Fujifilm-3Dfotobuch.de

Fujifilm Fotobuch im trendigen Filz-Cover

Fujifilm sorgt mit Covern aus ungewöhnlichem Material und in ausgefallenen Farben dafür, dass Fotobücher auch von außen richtig gut aussehen.

Filz gehört zu den Lieblingsmaterialien von Modedesignern und Innenarchitekten. Das hochwertige Naturmaterial sieht toll aus, fühlt sich angenehm an und ist äußerst haltbar. Weil anspruchsvolle Kunden all diese Eigenschaften auch bei einem Fotobuch zu schätzen wissen, gibt es in Kürze das Fujifilm Fotobuch brillant Filz: Das 30 × 30 cm große Fotobuch glänzt innen mit 24, 40, 56 oder 72 Seiten aus echtem Fotopapier und ist in einen Einband aus edlem Filz gehüllt. Das textile Äußere macht aus dem exklusiven Bildband für persönliche Erinnerungen ein schickes Accessoire, das selbst geschlossen noch ein echter Hingucker ist. Und damit es für jeden Anlass und Geschmack das passende Fotobuch gibt, stehen die vier Farben Anthrazit, Wollweiß, Lindgrün und Pink zur Auswahl.

Nicht nur das Äußere der neuen Fotobücher brillant Filz ist beeindruckend. Die Innenseiten aus glänzendem Fotopapier werden mit der Silberhalogenid-Emulsionsmethode belichtet. Dieses Verfahren und die glatte Oberfläche des glänzenden Papiers gewährleisten hervorragende Detailwiedergabe. Da diese Methode einen größeren Farbraum reproduzieren kann, als es mit elektrostatischen Druckverfahren möglich ist, wirken die Farben ungewöhnlich natürlich. Auf dem glänzenden Papier kommen sowohl helle als auch dunkle Bildteile nuancenreich zur Geltung und selbst kleine Unterschiede in der Schattierung einfarbiger Flächen werden deutlich sichtbar – insbesondere die Farben Schwarz und Weiß werden mit all ihren Abstufungen hervorragend dargestellt. Die nuancenreiche Wiedergabe verleiht den Aufnahmen unvergleichliche Tiefe.

Das verwendete Fotopapier ist fest und griffig, damit es beim Blättern nicht reißt oder knickt; gleichzeitig ist es so flexibel, dass sich die Seiten so bequem umblättern lassen wie in einem „echten“ Bildband. Die glänzende Oberfläche des Fotopapiers ist mit einer transparenten Beschichtung gegen Fingerabdrücke und Feuchtigkeit geschützt. So bleiben die Buchseiten auch nach häufigem Durchblättern glatt und glänzend. Eine hochwertige Leporello-Bindung sorgt dafür, dass bei doppelseitigen Fotos keine Bildteile im Falz verschwinden. Somit ist das Fotobuch brillant Filz auch bestens für Panoramafotos geeignet.

Mit seinem ungewöhnlichen Design verknüpft das Fotobuch brillant Filz die Freude über Fotos mit persönlichen Erinnerungen mit einem jungen, urbanen Lebensstil, der mit trendigen Accessoires und edlem Wohnambiente sichtbar gemacht wird.

Fotonachrichten 09 / 2011

102 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden