4. Fotowettbewerb der OLYMPUS Community

OLYMPUS und die Erlebniswelt Fotografie Zingst laden OM-D und PEN Fotografen zur Teilnahme am großen Fotowettbewerb „Magic Moments“ ein.

4. Fotowettbewerb der OLYMPUS Community
Blicke, die sich begegnen, Menschen, die sich näherkommen, Gefühle, die im wahrsten Sinne des Wortes sichtbar werden oder ein besonderes Licht, eine ungewöhnliche Situation, ein vergessener Gegenstand … Manchmal gelingt es, diese besonderen Augenblicke für die Ewigkeit festzuhalten. Alle, die mit einer OM-D oder PEN fotografieren, sind herzlich eingeladen, am neuen Fotowettbewerb teilzunehmen. Einfach unter http://www.olympus.de/s/magicmoments anmelden und die Beiträge hochladen. Der Wettbewerb läuft bis zum 15. Januar 2015.

Wie auch in den vergangenen Jahren wählt eine hochkarätige Jury aus allen Einsendungen die 40 besten Aufnahmen für die alljährliche Ausstellung während des Fotofestivals aus. Ein besonderes Highlight erwartet die fünf Finalisten: Sie werden bereits Ende März 2015 zur Foto Convention nach Zingst eingeladen, um im Rahmen eines Workshops mit Profifotograf Patrick Ludolph eine weitere Aufgabenstellung fotografisch umzusetzen. Die Sieger des Wettbewerbs eröffnen dann gemeinsam mit OLYMPUS auf dem Umweltfotofestival Horizonte Zingst die Ausstellung im Steigenberger Strandhotel. Darüber hinaus dürfen Sie sich auf attraktive Preise freuen.

OLYMPUS Deutschland ist seit 2010 Partner – und seit 2012 sogar Premium-Partner – der Erlebniswelt Fotografie und des Umweltfotofestivals HORIZONTE in Zingst. Seit 2011 ist eine Ausstellung der OLYMPUS Community fester Bestandteil des Festivals. Zu sehen sind dann jeweils die besten Beiträge der OM-D und PEN Fotografen aus dem Fotowettbewerb der OLYMPUS Deutschland GmbH. Kein Wunder also, dass diese sich immer größerer Beliebtheit erfreuen. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 2.000 Bilder aus ganz Europa eingereicht. „Magic Moments“ ist bereits der vierte Wettbewerb.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 10 / 2014

10 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden