Adobe Creative Suite 6 ab sofort verfügbar - Adobe Creative Cloud geht voraussichtlich ab dem 11. Mai an den Start

Adobe Creative Suite 6 Bildgalerie betrachten

Adobe® Creative Suite® 6 ist ab sofort verfügbar. Die Creative Suite 6-Produktlinie umfasst neue Versionen von Photoshop®, InDesign®, Illustrator®, Dreamweaver®, Premiere® Pro, After Effects®, Flash® Professional und weitere Produkte sowie vier Suiten: Creative Suite 6 Design & Web Premium, Creative Suite 6 Design Standard, Creative Suite 6 Production Premium und die Creative Suite 6 Master Collection.

Adobe Creative Cloud ist eine neue Art und Weise, wie Kreativschaffenden Werkzeuge und Services zugänglich gemacht werden und startet voraussichtlich ab Freitag, den 11. Mai 2012. Das Angebot ist auf Basis einer Mitgliedschaft verfügbar und bildet eine zentrale Plattform für das Erstellen, Teilen und Ausliefern kreativer Arbeiten. Die ebenfalls ab heute erhältliche Adobe Creative Suite 6 steht mit ihren innovativen Werkzeugen für Design, Web, Video und digitale Bildbearbeitung im Mittelpunkt der Creative Cloud. Auch die CS6-Einzelprodukte innerhalb der Cloud werden ab dem 11. Mai verfügbar sein.

„Vor zwei Wochen haben wir die Creative Cloud und Creative Suite 6 angekündigt und damit das Interesse von Kreativschaffenden aus aller Welt geweckt“, so David Wadhwani, Senior Vice President, Digital Media Business bei Adobe. „Ab heute steht die Creative Suite 6 zur Verfügung und wir sind bereits darauf gespannt, wenn wir Ende dieser Woche auch die Creative Cloud einführen.”

Zu den neuen CS6-Top Features gehören:

  • Völlig neue Performance, denn die Werkzeuge schöpfen alle Vorteile der Mercury Graphics-Funktionalitäten voll aus. Der Weg von der ersten kreativen Idee bis hin zur vollendeten Arbeit wird damit so direkt wie nie.
  • Neue, moderne Benutzeroberflächen für noch reibungslosere Workflows, sodass Anwender noch schneller als zuvor Arbeitsergebnisse erzielen können.
  • Neue Möglichkeiten für Responsive Webdesign, mit deren Hilfe ansprechende Webseiten und Apps problemlos an sämtliche Bildschirmgrößen und Bildformate optimal angepasst werden können.
  • Beeindruckende neue Technologien, die in den Anwendungen für Bildbearbeitung und Video zum Einsatz kommen und mit deren Hilfe sich nun zuvor scheinbar unmögliche Aufgaben bewältigen lassen.

Die Adobe Creative Cloud-Mitgliedschaft umfasst:

  • Zugang zu allen Creative Suite 6-Produkten sowie zu den neuen HTML5-Werkzeugen Adobe Muse™ 1.0 und Adobe Edge Preview. Diese können heruntergeladen und auf dem Desktop installiert werden. Die Creative Cloud integriert die Adobe Touch Apps in die täglichen Arbeitsabläufe
  • Mitglieder können ihre Dateien einfach synchronisieren, in der Cloud speichern, von beliebigen Geräten aus auf sie zugreifen und mit anderen teilen.
  • Integrierte Services für das Veröffentlichen und Hosting von Webseiten.
  • Kontinuierlich weiterentwickelte, innovative Services und Produkte, sodass Anwender stets auf dem neuesten technischen Stand sind.

Die Adobe Creative Suite 6-Anwendungen sind ab sofort im Fachhandel sowie im Adobe Store unter http://www.adobe.com/de/store erhältlich. Upgrade-Preise für berechtigte Kunden und Lizenzen für Schüler, Studierende und Lehrende sowie Volumenlizenten werden ebenfalls angeboten. Detaillierte Informationen zu Funktionen, Preisen und Upgrades sind unter www.adobe.com/de/products/creativesuite abrufbar.

Die Mitgliedschaft in der Creative Cloud wird für Kunden aus 36 Ländern und in vielen Sprachen zugänglich. Ein spezielles Startangebot wird es für Kunden von CS3, CS4, CS5 und CS5.5 geben. Lizenzen für Schüler, Studierende und Lehrende werden ebenfalls erhältlich sein. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.adobe.com/de/products/creativecloud.html.

Fotonachrichten 05 / 2012

3 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden