Aufnahmen der Olympus Community im Wirtschafts- und Wissenschaftspark mariCUBE

1. Platz, Jose Santos, LUFT BLASEN Bildgalerie betrachten

1. Platz, Jose Santos, LUFT BLASEN

Der Wirtschafts- und Wissenschaftspark mariCUBE in Büsum präsentiert ab dem 11.02.2014 die neuste Ausstellung der Olympus Community: „Erde – Feuer – Wasser – Luft“ zeigt die besten Beiträge aus dem gleichnamigen Fotowettbewerb, zu dem Olympus die Community Ende des Jahres 2012 einlud. Sie wurden unter Hunderten von Einreichungen ausgewählt. Die Teilnehmer/-innen des Wettbewerbs kommen aus ganz Europa. Was sie eint, ist, dass sie alle mit einer OM-D oder PEN fotografieren. Sie zeigen uns die Welt, in der wir leben, in unterschiedlichsten Facetten. Feuer, Wasser, Erde und Luft begegnen uns dabei in alltäglichen, aber auch in außergewöhnlichen Umgebungen. „Lebendig, stimmungsvoll, originell und mit kreativer Farbigkeit – das sind die Charakteristika dieser Bilder“, so der Verleger Klaus Tiedge. Als Kurator des Umweltfotofestivals „horizonte zingst“ zeichnete er in Zusammenarbeit mit Olympus für die Auswahl der Aufnahmen verantwortlich. Zu sehen sind sie vom 11.02.2014 bis zum 15.12.2014 im mariCUBE, Hafentörn 3, Büsum.

Olympus PEN und OM-D

Mit der Einführung der kompakten Systemkameras 2009 (PEN E-P1) etablierte sich eine neue Kategorie im Markt, die seither weltweit kontinuierlich mehr Fans begeistert. Die PEN-Modelle sind deutlich kompakter, leichter und einfacher zu bedienen als eine SLR – ohne Einbußen bei der Bildqualität. Die OM-D ist das Flaggschiff unter den Olympus Systemkameras. Sie sieht aus wie die legendäre Olympus OM aus den 70er Jahren und überzeugt mit den neusten Technologien des 21. Jahrhunderts. Egal, ob PEN oder OM-D, für alle Modelle steht umfangreiches Systemzubehör zur Verfügung.

Änderungen vorbehalten. (www.olympus.de)

Fotonachrichten 01 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden