BONJET U-Frames: genial einfaches Rahmensystem zur Erstellung von Keil-Bilderrahmen

Mit dem neuen BONJET U-Frame wird jeder Inkjetdruck im Handumdrehen zu einem schicken Keilrahmen-Display. Basis ist ein vorgestanzter, stabiler Karton, der auf der Vorderseite selbstklebend ausgerüstet und mit einem Abdeckpapier geschützt ist.

Die Montage ist äußerst einfach: der Druck wird auf die passende Größe zugeschnitten und auf die selbstklebende Seite des Kartons kaschiert. Anschließend werden die Kanten des Kartons nach innen gefaltet und durch die frei gebliebenen Seiten des Kartons fixiert: fertig ist das Keilrahmen-Display.

Es ist kein Spezialwerkzeug notwendig, denn es wird weder gesägt, gehämmert, geklammert, genagelt oder gespannt. Der Papprücken verhindert ein Durchhängen des Drucks, und das Display ist leicht, stabil und sieht professionell aus. Neben Canvas können so auch Fotopapiere, matt-gestrichene Papiere oder andere Stoffe montiert werden. So eignen sich z.B. auch die BONJET PHOTO ART-Papiere mit ihren geprägten Oberflächen im Leder-, Canvas- oder Seiden-Look hervorragend für die Kaschierung auf den U-Frames.

BONJET U-Frames gibt es ab sofort neben den Größen A4 und A3+ auch in den Formaten 42×52cm und 52×62cm. Weitere Informationen unter http://www.bon-image.com/de/bonjet/u-frame.

Fotonachrichten 03 / 2012

56 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden