Buchbinderei Steinkuhl - Bindit Premium-Fotobuch in handwerklicher Perfektion

Hochwertige Handwerksprodukte mit individueller Note liegen im Trend. Die traditionelle Hamburger Buchbinderei Steinkuhl hat nun unter dem Namen „Bindit“ eine neue Produktlinie auf den Markt gebracht, die Manufaktur-Qualität beim Fotobuch auch für den Privatkunden bietet. Die Erfahrung aus über 50 Jahren Buchbinderhandwerk und der Einsatz modernster Fertigungstechnologien sollen jedes Fotobuch zu einem Meisterwerk werden lassen. Bisher nur für Profis leicht erhältliche hochwertige Einbandmaterialien und Besonderheiten wie etwa eine vom Einbandmaterial und der Größe passgenaue Box mit edler Baumwollschlaufe sind damit auch für Privatkunden zur Direktbestellung verfügbar.

Buchbinderei Steinkuhl - Bindit Premium-Fotobuch in handwerklicher Perfektion

Bindit-Fotobücher zeichnen sich durch die Verwendung hochwertiger Materialien wie etwa Recency-Buchleinen mit farblich abgestimmtem Efalin-Vorsatzpapier mit Feinleinenprägung aus. Liebevolle Details wie ein Kapitalbändchen runden das Werk ab. Langlebige und flexible Buchgelenke sollen dafür sorgen, dass auch die nächste Generation am Buch noch Freude hat.

Zum Produktstart sind die Bücher in den Größen 21×21cm und 30×30 cm erhältlich. Als Einbandmaterialien stehen 7 Regency-Leinen und 4 für Bindit exklusiv entworfene Designs mit Soft Touch-Cellophanierung zur Verfügung. Ein individueller Prägetitel kann ohne Aufpreis optional gewählt werden. Passend zum Einband in Silber oder Weiß garantiert er eine effektvolle und edle Haptik.

Im Innern entstehen brillante Farben durch die Ausbelichtung der eigenen Aufnahmen auf echtem Fotopapier. Eine Panoramabindung ohne störende Falzkante in der Mitte setzt auch doppelseitige Fotos perfekt in Szene.

Zur Gestaltung des Werkes bietet Bindit zwei Wege: Einen sehr leicht zu bedienenden Online-Konfigurator und den PDF-Upload. Durch letzteren lassen sich beliebige Programme mit PDF-Ausgabe wie etwa InDesign zur Gestaltung nutzen. Die Bestellung erfolgt immer über die Bindit-Website.

Eine ausführliche Beschreibung sowie die verfügbaren Formate und Preise sind unter http://bindit.de zu finden.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 11 / 2013

7 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden