CEWE ist Promotionpartner der Wake Masters - Fotoerinnerungen von der Kieler Woche

Besucher aus der ganzen Welt kommen vom 21. bis 30. Juni 2013 zur Kieler Woche in die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt. Digitalkamera und Smartphone werden im Dauereinsatz sein, um die Eindrücke vom weltweit größten Segelevent festzuhalten. Bei einem Besuch im Pagodenzelt von CEWE können die fotografischen Erinnerungsstücke direkt mitgenommen werden – z. B. vom wagemutigen Wakeboard-Erlebnis am Bootshafen.

CEWE ist Promotionpartner der Wake Masters - Fotoerinnerungen von der Kieler Woche

Aktionsfotos vom Wasserspaß am Bootshafen

Das Bummeln über die Kieler Woche wird auch 2013 ein Reiz für die Sinne. Wer nach Konzerten, Open Air-Kino und Internationalem Markt Lust auf sportliche Aktionen hat, wird am Bootshafen bei den Wake Masters fündig. Ob Groß oder Klein, erfahrener Wassersportler oder neugieriger Anfänger: Beim Jedermann-Wakeboarden kann man sich auf dem Wasser ausprobieren und im Anschluss sein persönliches Aktionsfoto im CEWE Zelt abholen.

Erinnerungen sofort ausdrucken und mitnehmen

Die zahlreichen Motive, die an der Kieler Förde eingefangen werden, können zudem am CEWE Stand auf der Kieler Woche direkt an der CEWE FOTOSTATION ausgedruckt und in Papierform mitgenommen werden. Mit CEWE FOTOBUCH Gutscheinen im Wert von 5 Euro, die verteilt werden, kann es außerdem zu Hause gleich mit der Zusammenstellung und Gestaltung der Fotos von Windjammerparade und Co. losgehen.

Grüße von der Kieler Woche direkt versenden

Daheimgebliebene freuen sich sehr, wenn sie einen persönlichen Gruß direkt vom Segelrennen in Kiel-Schilksee bekommen. Die CEWE FOTOWELT App macht es möglich: Einfach im Google Play Store oder Apple App Store herunterladen und schon kann das Regatta-Bild als Postkarte mit individuellem Text gestaltet und über CEWE verschickt werden.

Weitere Infos: www.cewe.de

Fotonachrichten 06 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden