Canon - 25 Jahre Canon EOS-1 Modelle, Canon feiert die Flaggschiffe seiner Spiegelreflexkameras

Canon - 25 Jahre Canon EOS-1 Modelle, Canon feiert die Flaggschiffe seiner Spiegelreflexkameras
Die Canon EOS Serie gab 1987 mit der Einführung der EOS 650 ihr Debüt. Sie war die weltweit erste Spiegelreflexkamera mit automatischer Scharfstellung (AF), die mit einem vollständig elektronischen Bajonettsystem ausgestattet war. Kamera und Objektiv kommunizieren zur Steuerung von Funktionen wie Scharfstellung und Blendeneinstellung über elektronische Signale. Zwei Jahre später 1989 stellte Canon die EOS-1 vor – die erste professionelle Kamera der EOS Serie. Das Einführungsmodell der für die hohen Anforderungen von Profi-Fotografen konzipierten EOS-1 Serie überzeugte mit herausragenden Technologien, erstklassiger Leistung, neuen ergonomischen Attributen und einer enormen Robustheit sowie hoher Zuverlässigkeit.

Seit dieser Zeit unterstützt Canon die Fotobranche und entwickelte Flaggschiff-Kameras, die den zeitgemäßen Anforderungen der Fotoprofis gerecht werden. 1994, zu einer Zeit, als professionelle Fotografen der Zuverlässigkeit der automatischen Scharfstellung von Spiegelreflexkameras zu vertrauen begannen, präsentierte Canon die EOS-1N. Sie hatte im Vergleich zum Vorgängermodell eine größere Zahl an AF-Feldern und einen besseren prädiktiven Autofokus für eine präzisere Scharfstellung auf sich bewegende Motive. Die im Jahr 2000 vorgestellte Canon EOS-1V war eine Kamera mit einem brandneuen hochdichten AF-System mit 45 Messfeldern und einem enorm schnellen prädiktiven AF für Reihenaufnahmen mit bis zu neun Bildern pro Sekunde.

Bei Anbruch der digitalen Ära erschien 2001 die erste professionelle digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) EOS-1D und im Jahr 2002 die digitale Vollformatkamera EOS-1Ds. Das derzeitige Flaggschiff im professionellen Canon DSLR-Portfolio, die EOS-1D X, kam im Juni 2012 auf den Markt und war das 13. Modell der EOS-1 Serie. Inklusive der im Dezember 2012 vorgestellten DSLR EOS-1D C mit 4 K-Videoauflösung, brachte Canon bis heute insgesamt 14 EOS-1 Modelle auf den Markt. Ob Fotojournalisten, Sport, Werbe- und Naturfotografen – durch ihre unvergleichbare Kombination aus Geschwindigkeit, Auflösung und Bildqualität erhält die EOS-1D X die höchste Anerkennung von Profis aus vielen Einsatzbereichen.

Seit 25 Jahren überzeugen die leistungsstarken Flaggschiff-Modelle der EOS-1 Serie mit bahnbrechenden Technologien und einem erstklassigen Leistungsniveau. Diese Stärken erweitern sich auch auf das gesamte Kamera-Portfolio – von den Einstiegs- bis zu den Profi-Modellen. Wie in den vergangenen Jahren strebt Canon auch künftig die Produktion außergewöhnlicher Kameras an, mit denen sich die kreativen Aufnahmemöglichkeiten erweitern und die wachsenden Ansprüche von Fotografen unabhängig von ihrem Know-how erfüllen.
Änderungen vorbehalten. (www.canon.de)

Fotonachrichten 06 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden