Canon - Entwicklung von neuen, innovativen Superteleobjektiven für Profis

Canon kündigt die Entwicklung von zwei neuen Superteleobjektiven für seine professionellen digitalen EOS-Spiegelreflexkameras an. Prototypen der in der Entwicklung befindlichen Objektive EF 500mm 1:4L IS II USM und EF 600mm 1:4L IS II USM werden erstmals in Europa auf der photokina 2010 in Köln gezeigt. Wann diese als Seriengeräte verfügbar sein werden, steht zurzeit noch nicht fest.

Wie die Vorgänger EF 500mm 1:4L IS USM und EF 600mm 1:4L IS USM sind die neuen lichtstarken Supertele-Objektive der L-Serie für hohe professionelle Ansprüche konzipiert. Das Gehäuse wurde neu entwickelt und besonders leicht konstruiert und ist damit ideal für den mobilen Einsatz. Durch die speziellen Abdichtungen gegen Feuchtigkeit und Staub sind beide Superteleobjektive zudem auch für besonders schwierige Aufnahmebedingungen geeignet.

Hochwertige optische Komponenten und Materialien wie Fluoritlinsen zur Reduzierung chromatischer Aberrationen und eine innovative Bildstabilisatortechnologie gewährleisten bei den Objektiven der professionellen L-Serie eine hervorragende Auflösung und eine Bildqualität der Spitzenklasse.

Durch die Kombination aus außergewöhnlicher Bildqualität und ergonomischem Design setzen auch diese beiden neuen Superteleobjektive Canons hohen Standard in der L-Serie fort. (www.canon.de)

Fotonachrichten 08 / 2010

64 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden