Bildleiste

Canon Hollywood-Premiere mit Präsentation des Cinema EOS Systems - Licht! Kamera! Action!

Mit der Präsentation des Cinema EOS Systems kündigt Canon Inc. heute seinen konsequenten Einstieg in die Kinofilmbranche an. Das neue professionelle digitale Canon Cinema-System beinhaltet Objektive, digitale Camcorder und Spiegelreflexkameras.

Das Cinema EOS System, das auf einer 74-jährigen Unternehmensgeschichte mit Innovationen und Know-how im Bereich Präzisionsoptik und Imaging-Technologie aufsetzt, läutet für Canon eine neue Ära im Imaging-Bereich ein. Das Unternehmen hat bereits Auszeichnungen der Unterhaltungsindustrie für die im November 2008 vorgestellte digitale Spiegelreflexkamera EOS 5D Mark II erhalten, die für die Produktion von Hollywood-Blockbustern und TV-Serien eingesetzt wurde.

Das neue Cinema EOS System bietet Profi-Filmern dank seiner Kompatibilität zum umfassenden Angebot leistungsstarker EF Objektive beispiellose kreative Möglichkeiten.

„Canon ist ein führendes Unternehmen im Imaging-Bereich, diese Premiere in der Film- und TV-Branche ist deshalb eine passende Gelegenheit, in den sich gut entwickelnden Markt einzusteigen,“ so Fujio Mitarai, Chairman und CEO, Canon Inc. „Rückblickend auf die Leistungen, die wir mit den digitalen Canon EOS SLR-Kameras in der Fotobranche erreicht haben, sind wir zuversichtlich, mit der neuen Cinema EOS Serie unser Erfolgs-Niveau zu steigern.“

Mit dem Debüt des Cinema EOS Systems präsentiert Canon sieben neue 4K-Cinema-Objektive: vier Zoomobjektive und drei Objektive mit fester Brennweite. Zeitgleich stellt das Unternehmen die digitalen Camcorder EOS C300/C300 PL mit Wechselobjektivsystem und Super-35-Millimeter-CMOS-Sensor (Umrechnungsfaktor zum Kleinbildformat: 1,5) vor, sowie eine sich in Entwicklung befindende neue digitale Spiegelreflex-Kamera mit 35-Millimeter-Vollformat-CMOS-Sensor für die Aufzeichnung von Videos mit 4K Auflösung.

4K Cinema-Objektivserie

Die Hollywood-Premiere des Canon Cinema EOS Systems startet mit der Starbesetzung von sieben neuen 4K-Cinema-Objektiven: vier Zoomobjektive, die insgesamt einen Brennweitenbereich von 14,5 bis 300 Millimetern abdecken – jeweils zwei Modelle mit EF und zwei mit PL Objektivbajonett – und drei Objektive mit fester Brennweite. Die sieben Objektive bieten eine herausragende optische Leistung für die 4K-Videoauflösung (4.096 × 2.160 Pixel) und unterstützen die Leistung des Super-35mm-CMOS-Sensors. Zudem sind die drei Objektive mit fester Brennweite auch zu jeder EOS Kamera kompatibel.

EOS C300/C300 PL – digitale Profi-Camcorder mit Wechselobjektivsystem

Die neue digitale Profi-Camcorder-Serie EOS C300/C300 PL besteht aus zwei Modellen die sich lediglich im Bajonett unterscheiden: Die EOS C300 hat ein EF Objektivbajonett und ist kompatibel zum umfassenden Angebot der aktuellen EF Wechselobjektive; die EOS C300 PL hat ein PL-Objektivbajonett für den Einsatz von PL-Objektiven gemäß Industrie-Standard. Beide Full-HD- Camcorder verfügen über einen Super-35mm-CMOS-Sensor, der sich mit zirka 8,29 Megapixeln ideal für den professionellen Dreh eignet.

Neue digitale SLR-Kamera mit 4K-Videoaufzeichnung (in Entwicklung)

Derzeit befindet sich eine neue digitale SLR-Kamera der nächsten Generation in der Entwicklung. Sie wird mit einem 35-Millimeter-Vollformat-CMOS-Sensor ausgestattet sein und die Aufzeichnung von 4K-Video im APS-H-Format mit 24p-Bildfrequenz und Motion-JPEG-Kompression unterstützen. Die Kamera bietet beste Voraussetzung für eine außergewöhnliche Bildqualität bei der Aufzeichnung innovativer und ausdruckstarker Momente. Weitere Details zur Modellbezeichnung, den technischen Daten und der voraussichtlichen Markteinführung liegen derzeit noch nicht vor. (www.canon.de)

Fotonachrichten 11 / 2011

Bewerten 77

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden