Canon-Produkte beim red dot design award 2011 ausgezeichnet

Bei dem diesjährigen renommierten red dot design award ist Canon mit zwei Preisen in der Kategorie Product Design ausgezeichnet worden. Sowohl das Tintenstrahl-Multifunktionssystem Pixma MG8150 als auch die Rechner der X-Mark-I-Serie erhielten in diesem Jahr den begehrten „roten Punkt“ für herausragendes Design.

Der Pixma MG8150 ist ein hochwertiges WLAN-Multifunktionssystem mit hochglänzender schwarzer Oberfläche und einem großen zentralen Bedienfeld und TFT-Display. Das innovative Bedienkonzept Intelligent Touch System vereinfacht die Bedienung enorm, da immer nur die Tasten aufleuchten, die für den gewählten Vorgang zur Verfügung stehen. So werden Fehlbedienungen nahezu ausgeschlossen und der Anwender wird Schritt für Schritt durchs Menü geführt. Canons FINE-Technologie (Full-photolithography Inkjet Nozzle Engineering) sorgt für bemerkenswert detailreiche Farb- und Schwarzweiß-Fotoausdrucke mit einer Druckauflösung von bis zu 9.600 dpi und bis zu einem Picoliter feinen Tintentröpfchen. Das im Lieferumfang enthaltene umfangreiche Softwarepaket umfasst die Canon-Anwendung Full HD Movie Print, mit der sich Einzelbilder aus einem mit einer digitalen Canon-Spiegelreflex- oder Kompaktkamera erstellten Full-HD-Movieclip drucken lassen.

X Mark I, X Mark I Print und X Mark I Mouse sind die Modelle der Rechnerserie X Mark I. Alle drei beeindrucken durch ein Premium-Design mit elegantem, angewinkelten und schnittigen Gehäuse, das bequem in der Hand liegt. Die Schutzscheibe des großen LC-Displays des X Mark I wird aus recycelten Prismen aus der Produktion von Canon-Digitalkameras gefertigt. Dieses Modell war im Übrigen der erste ausschließlich mit Solarenergie betriebene Business-Rechner von Canon. Der X Mark I Print ist ein Kleinrechner mit Businessfunktionen und Drucksystem; er verbindet funktionelle Eleganz und Umweltfreundlichkeit. Seine Gehäuseunterseite besteht aus Recycling-Materialien von anderen Canon-Produkten. Der X Mark I Mouse ist ein schlanker 3-in-1-Rechner, der auch kabellos als Laser-Funkmaus oder als Zahleneingabetool für den PC oder Mac eingesetzt werden kann.

„Auch in diesem Jahr hat unsere Jury die eingereichten Produkte sehr sorgfältig geprüft. Bei der Bewertung der Design-Qualität werden eigenständige und neue Kreativlösungen belohnt. Diese beiden Kriterien sind nicht nur Maßstäbe für gutes Produktdesign, sondern auch wichtige Faktoren für den Erfolg am Markt. Die Erfolgschancen werden durch unseren renommierten Design-Preis noch um ein Vielfaches gesteigert“, so Professor Dr. Peter Zec, der Initiator des red dot design award.

In diesem Jahr haben Produktentwickler und Unternehmen aus 60 Ländern insgesamt 4.433 Produkte für die Teilnahme am red dot award: product design eingereicht.

Fotonachrichten 04 / 2011

77 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden