Bildleiste

Canon Profifoto Förderpreis 12/1 - Neue Sichtweisen entdeckt

Der >Canon Profifoto Förderpreis< 12/1 geht an Jasmine Feuer, Elisa Anna Sahner, Julia Bauch, Jewgeni Roppel und Kai Löffelbein.

Insgesamt 142 Teilnehmer haben sich mit fotografischen Projekten, die erst noch realisiert beziehungsweise finalisiert werden sollen, um die Förderung im Gesamtwert von 10.000 Euro beworben. Die überwiegende Mehrheit kam aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber einzelne Bewerber unter anderem aus der Mongolei, Indien und Weißrussland unterstreichen die internationale Bedeutung des etablierten Wettbewerbs um die besten „Bilder im Kopf“, der seit 2006 zweimal jährlich ausgeschrieben wird. Unter den Teilnehmern waren nicht nur Studenten, sondern auch viele bereits fertig ausgebildete Fotografen und Fotodesigner ebenso wie Assistenten, Auszubildende und Quereinsteiger. Das Durchschnittsalter der Bewerber lag bei 26 Jahren.

Jasmine Feuer, Fotodesignerin, beschäftigt sich in ihrer prämierten Fotoarbeit mit den noch zu sehenden Spuren des Kohleabbaus im Ruhrgebiet. In ihrem Projekt „Having it all“ setzt sich Elisa Anna Sahner, die ebenso wie Jasmine Feuer eine Absolventin der FH Dortmund ist, mit den Folgen permanenter Reizüberflutung für Vertreter ihrer Generation auseinander. Jewgeni Roppel, Student an der FH Bielefeld, überzeugte die Jury mit seiner fotografischen Annäherung an das Leben in einem Kibbutz als alternative Gemeinschafts- und Lebensform. Julia Bauch, Absolventin der ArtEZ Hogeschool voor de Kunsten Enschede, visualisiert in Kooperation mit der Grafik Designerin Frauke Engler die animalischen Charaktereigenschaften der Menschen, indem sie sie auf surreale Art in ihrem „natürlichen“ Umfeld zeigen. Kai Löffelbein, Student an der FH Hannover, hat in seiner von der UNICEF bereits preisgekrönten Arbeit die Elektroschrottverwertung in Afrika dokumentiert. Mit Hilfe des >Canon Profifoto Förderpreises< möchte er nun fotografisch festhalten, wie der Elektroschrott dorthin gelangt.

Zur Canon Profifoto Förderpreis< Jury gehörten diesmal die freie Kuratorin und Fotografin Juliane Rückriem, Peter Bitzer von laif, Michael Ebert von Visum, Gunnar Wagner von WhiteWall, der Fotograf Thomas Kellner, Oliver Rausch (Fotoakademie-Koeln), Guido Krebs von Canon und ProfiFoto Chefredakteur Thomas Gerwers, der die finalisierten Projekte in seinem renommierten Fotografen-Magazin präsentieren wird. Alle Siegerprojekte werden im September vom 18. bis 23. September im Rahmen der photokina 2012 ausgestellt.

Weitere Informationen: www.profifoto.de

Fotonachrichten 02 / 2012

Bewerten 45

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden