Canon feiert die Produktion von 80 Millionen EOS Kameras mit wechselbarem Objektiv

Canon feiert die Produktion von 80 Millionen EOS Kameras mit wechselbarem Objektiv
Mit der erfolgten Fertigung der 80 millionsten EOS Kamera mit wechselbarem Objektiv meldet Canon einen neuen Produktionsmeilenstein. Die EOS Serie umfasst heute sowohl digitale Kameras als auch Filmkameras. Bereits am 10. November 2015 wurde die 80-Millionen-Marke überschritten. Die 80 millionste EOS Kamera war eine EOS 5DS R mit der weltweit höchsten Pixelzahl in ihrer Klasse1.

Die Produktion der Canon EOS Spiegelreflexkameras begann im Jahr 1987. In den frühen 2000er Jahren verhalf die digitale Fotografie der Serie einen starken Nachfrageschub, der in die aktuelle Gesamtstückzahl von mehr als 80 Millionen gefertigter Exemplare mündet.

Als im März 1987 die EOS als eine neue Generation von Spiegelreflexkameras mit Autofokus eingeführt wurde, waren die EOS Kameras das weltweit erste System mit einem elektronischen Objektivbajonett für die vollständige elektronische Steuerung der Kamera, die sich nicht nur auf die Steuerung von Objektiv und Kameragehäuse beschränkte.

Canon fertigt alle in der EOS Serie eingesetzten Schlüsselkomponenten selbst. Dies ermöglicht dem Unternehmen, eine auf äußerst hohe Belastungen ausgelegte Produktpalette mit für das jeweilige Modell optimal abgestimmtem Sensor anzubieten. Aus dieser Stärke heraus hat Canon dazu beigetragen, neue Wege bei Kameras und innovativen Produkten zu gehen. Dazu gehört auch die kompakte und leichte EOS 500 für eine deutliche Ausweitung der Anwenderbasis und die legendäre EOS 5D Serie, die in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum feiert.

Als Ergebnis dieser Produktionsphilosophie und der konsequenten Produktinnovation festigte Canon weltweit seinen ersten Rang2 beim Absatz von digitalen Kameras mit Wechselobjektiven über einen zwölfjährigen Zeitraum zwischen 2003 bis 2014.

Dieser neue Meilenstein folgt dicht auf den Meilenstein für Canon EF Wechselobjektive im Juni 2015 mit einer Bestmarke von insgesamt 110 Millionen Wechselobjektiven der EF Serie, was einen neuen Weltrekord hinsichtlich der Produktion von Wechselobjektiven darstellt2.

Canon wird weiterhin seine unterschiedlichen bildgebenden Verfahren verfeinern und ist basierend auf seiner Kernkompetenz bei den optischen Technologien bestrebt, außergewöhnliche und zuverlässige Objektive und Kameras für die unterschiedlichen Bedürfnisse seiner Anwender zu entwickeln. Sei es für den engagierten Amateur oder den Profi mit allerhöchstem Anspruch an Leistung und Qualität.

1 Unter digitalen SLR-Kameras, die mit einem 35-mm-Vollformat-Bildsensor ausgestattet sind. Stand 16. November 2015, gemäß einer Umfrage von Canon

2 Basierend auf einer Untersuchung von Canon

Änderungen vorbehalten

Fotonachrichten 11 / 2015

4 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden