Carl Zeiss auf der photokina 2012 - Das Optik-Unternehmen zeigt Neuheiten und Klassiker in Halle 2.1, Stand B011

Carl Zeiss präsentiert auf der photokina 2012 vom 18. bis 23. September in Köln attraktive Neuheiten sowie bewährte Klassiker auf höchstem technischen Niveau. Dazu gehört ein neues, gemäßigtes Carl Zeiss Teleobjektiv für SLR-Kameras, das auf der photokina seine Weltpremiere erlebt und Ende 2012 in den Handel kommen soll. Außerdem wird Carl Zeiss zwei Produktfamilien erstmals der Öffentlichkeit vorstellen. Das neue Standkonzept integriert neben den Produktpräsentationen auch Anwendungs- und Testmöglichkeiten sowie die weltweite Social Media Community.

Carl Zeiss wird sein breites Angebot an Foto- und Film-Objektiven, Ferngläsern und Spektiven präsentieren. Außerdem werden am Stand von Carl Zeiss wieder die aktuellen Nokia Smartphones mit ZEISS Optik zu sehen sein. Alle Exponate – von hochwertigen SLR-Objektiven über Sony Kompaktkameras mit ZEISS Optik und ZEISS Objektiven für Systemkameras von Sony bis hin zum neuen Nokia 808 Pureview Smartphone mit 41-Megapixel-Kameramodul – können vor Ort ausprobiert werden. Auch VICTORY HT Ferngläser stehen zum Test bereit. Ein innovatives Optikkonzept von Carl Zeiss in Verbindung mit HT-Gläsern von SCHOTT macht VICTORY Ferngläser mit Transmissionswerten bis über 95 Prozent besonders lichtstark.

Eine Besonderheit im Rahmen der Produktpräsentation ist ein leistungsstarkes Vollformat-SLR-Fotoobjektiv mit manuellem Fokus. Das Objektiv mit der Brennweite 55 mm und Blende f/1,4 ist das erste Modell einer Produktfamilie für besonders anspruchsvolle Anwender. Dank eines neu entwickelten Optikdesigns übertreffen die Objektive herkömmliche Kleinbildobjektive und erreichen mit leistungsfähigen Kleinbild-Vollformatkameras Abbildungsleistungen, die bisher Mittelformatsystemen vorbehalten waren. Auf der photokina wird als Weltpremiere der erste Proto- typ der neuen Reihe zu sehen sein. Die Familie soll in der zweiten Jahreshälfte 2013 für EF-Bajonett (ZE) und F-Bajonett (ZF.2) auf den Markt kommen.

Ein weiterer Höhepunkt ist die Designstudie, mit der Carl Zeiss den Ausblick auf eine neue Familie von Autofokus-Objektiven für kompakte Systemkameras gibt. Diese kommen voraussichtlich Mitte 2013 in den Handel. Durch ihre Leistungsfähigkeit und hohe Lichtstärke eignen sich die Objektive ideal für eine bewusste Bildgestaltung. Das macht sie auch für anspruchsvolle Fotografen interessant. Geplant sind zunächst Festbrennweiten im Weitwinkel- und Standardbereich sowie ein Makro. „Der Trend zu kompakten Systemkameras setzt sich seit 2010 verstärkt fort, und wir spüren wachsendes Interesse von ambitionierten Fotografen. Wir sind davon überzeugt, dass dieser Markt nun durch neue, besonders hochwertige Kameras und Objektive weiter an Bedeutung gewinnt. Wir sehen großes Potenzial, weshalb wir für diese Zielgruppe künftig weitere Produkte anbieten werden“, betont Dr. Winfried Scherle, Leiter des Geschäftsbereichs Photoobjektive der Carl Zeiss AG.

Auch alle Fans der Familie des ZM-Systems für Messsucher-Kameras dürfen gespannt sein. Im Jahr 2013 soll mindestens ein lichtstarkes Objektiv mit M-Bajonett in den Handel kommen. Die Objektive der ZM-Reihe sind in Verbindung mit Adaptern auch an spiegellosen Systemkameras besonders beliebt.

„Der Markt ist äußerst dynamisch mit vielen Innovationen in allen Bereichen. Mit unserem breiten Angebot an hochwertigen Produkten sowie den erfolgreichen Partnerschaften mit Sony, Nokia, Logitech und ARRI sind wir hervorragend am Markt positioniert“, sagt Scherle. „Wir blicken der Leitmesse rund ums Bild mit viel Optimismus entgegen – besonders im Hinblick auf die vielen Neuheiten, mit denen wir die Messebesucher und die Öffentlichkeit begeistern möchten.“

Das „Begehbare Objektiv“, das 2008 seinen ersten photokina-Auftritt hatte, ist erneut der optische Blickfang des Carl Zeiss Standes. Die Messebesucher sind herzlich eingeladen, bei einem Bummel durch das überdimensionale Objektiv den faszinierenden Werdegang eines ZEISS Objektivs zu erleben. Darüber hinaus bietet die großflächige Anwendungsinsel auf dem Messestand wieder an allen Publikumstagen die Möglichkeit, das gesamte Objektivportfolio an unterschiedlichen Kameras ausgiebig zu testen und sich mit den Experten auszutauschen.

Auf der für die photokina eingerichteten Webseite (www.zeiss.de/photo/phk12) können sich Fotografiebegeisterte aus aller Welt tagesaktuell informieren sowie mit Carl Zeiss zu allen photokina-Themen in Dialog treten. Ebenso berichtet Carl Zeiss über seine Social Media Kanäle von der Messe und lädt seine Community ein, sich über die Produkte von Carl Zeiss auszutauschen.

Fotonachrichten 09 / 2012

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden