Das CEWE FOTOBUCH knackt die Zwanzig-Millionen-Marke

Das CEWE FOTOBUCH knackt die Zwanzig-Millionen-Marke
In diesen Tagen geht das zwanzigmillionste CEWE FOTOBUCH bei dm-drogerie markt, einem der 33.000 Handelspartner von CEWE, über die Ladentheke. Der Klassiker ist seit sieben Jahren im Angebot von Europas Marktführer in den Bereichen Foto- und Onlinedruckservice und seitdem ein echter Erfolg.

CEWE FOTOBUCH – Vorsprung durch Fortschritt

2005 wird das CEWE FOTOBUCH ins Sortiment aufgenommen. Mit dieser Produktinnovation können besondere Erlebnisse dokumentiert und individuell als Buch aufbereitet werden. Das CEWE FOTOBUCH stellt einen Meilenstein im Wandel von der analogen zur digitalen Fotografie dar. Bereits seit Ende der Neunziger Jahre hat CEWE kontinuierlich neue Technologien und Produkte eingeführt. Die hohe Qualität, die einfach zu bedienende Software und der kundenfreundliche Service sind die Eckpfeiler für den Erfolg des CEWE FOTOBUCHs.

Zwanzig Millionen – ein Grund zum Feiern In einer Zeit, in der Fotos immer häufiger – auch über das Mobiltelefon – gemacht werden und die Bedeutung von Bildern als Kommunikationsmittel zunimmt, verzeichnet der Foto- und Onlinedrucker imposante Steigerungsraten bei seinem Bestseller. Im Jahr 2010 verkauft CEWE das zehnmillionste CEWE FOTOBUCH. Allein 2011 werden über fünf Millionen Exemplare produziert, innerhalb von weniger als zwei Jahren kommt es zu einer Verdopplung des Absatzes. “Wir sind stolz darauf, den Verkauf des zwanzigmillionsten CEWE FOTOBUCHs zu verkünden. Dass wir so schnell die Zwanzig-Millionen-Marke knacken, freut uns sehr”, sagt Harald H. Pirwitz, Vorstand Marketing und Vertrieb bei CEWE. Die Absatzzahlen belegen, dass die Marke CEWE FOTOBUCH nicht nur bekannt, sondern im Markt etabliert ist und zudem für Qualität steht. Diesen Aspekt baut CEWE immer mehr aus: Falls der Kunde nicht zu 100 Prozent mit seinem CEWE FOTOBUCH einverstanden ist, bietet die Zufriedenheitsgarantie die Möglichkeit, es sechs Wochen nach Erhalt zurückzugeben.

Das Geheimnis des Erfolges

“Die Basis unseres Geschäftserfolgs sind der kontinuierliche Fortschritt und der innere Antrieb, Innovatives in hoher Qualität zu leisten – gerade in den Bereichen Produktentwicklung und Software”, gibt Harald H. Pirwitz die Firmenphilosophie wieder. Diese Prinzipien sind seit der Gründung von CEWE durch Heinz Neumüller im Jahr 1961 fest im Unternehmen verankert. In den Anfangsjahren ist die Umstellung von der Schwarzweiß- zur Farbfotografie wichtig, um das Unternehmen zu etablieren und Standorte zu erschließen. In den Neunziger Jahren konzentriert CEWE sich auf dem Höhepunkt der Analogfotografie bereits auf die digitale Technik und setzt den Schwerpunkt der Fotoveredelung für das neue Jahrtausend. Durch immer neue und stetig weiterentwickelte Gestaltungsmöglichkeiten wie Cliparts, verschiedene Stile und Designvorlagen können zahlreiche Fotoprodukte – allen voran das CEWE FOTOBUCH – nach individuellen Wünschen erstellt werden.

Der Fokus für die Zukunft von CEWE ist deutlich: individuelle und qualitativ hochwertige Druck-Erzeugnisse. Dass das CEWE FOTOBUCH auch für das mobile Zeitalter bereit ist, demonstriert der Foto- und Onlinedrucker auf der photokina 2012. Auf der diesjährigen Leitmesse rund ums Bild, die vom 18. bis 23. September 2012 in Köln stattfindet, präsentiert CEWE neue Impulse für die Fotofinishing-Branche.

(www.cewe.de)

Fotonachrichten 09 / 2012

2 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden