Bildleiste

Das schenkt Deutschland Weihnachten 2011

Repräsentative Umfrage von CEWE und forsa untersucht, was die Deutschen unter den Tannenbaum legen und was sie sich zum Weihnachtsfest wünschen.

• Selbstgemachtes bereitet die größte Freude • Die beliebtesten Geschenkideen: praktische und nützliche Dinge, Gutscheine und Selbstgemachtes • 89 Prozent freuen sich über ein individuell gestaltetes Fotobuch

Wenn Zimtduft in der Luft liegt, die Häuser immer bunter dekoriert und die Innenstädte langsam voller werden, ist eines klar: Weihnachten steht vor der Tür. Und damit die Frage nach Überraschungen für die Liebsten. Um die Geschenkehits 2011 herauszufinden, befragte Europas Foto-Dienstleister CEWE zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut forsa über 1.000 Deutsche*. Die Ergebnisse sind überraschend, etwas erstaunlich und enorm hilfreich für alle, die nicht genau wissen, worüber sich ihre Lieben wohl freuen könnten. Ein selbst gestaltetes CEWE FOTOBUCH liegt in der Gunst ganz vorne.

Nutzen sticht Luxus

Da die Deutschen ein pragmatisches Volk sind, verwundern die folgenden Ergebnisse nicht sonderlich: Über die Hälfte (53 Prozent) verschenkt am liebsten praktische und nützliche Dinge. Mit 39 Prozent landen Gutscheine auf dem zweiten Platz. Erst ab Rang drei wird es persönlicher: Rund ein Drittel der Befragten (35 Prozent) legt etwas Selbstgemachtes unter den Weihnachtsbaum. Besonders Frauen (44 Prozent) und unter 30-jährige (48 Prozent) sind selber kreativ. Dabei muss Selbermachen gar nichts mit Handarbeit oder künstlerischen Einfällen zu tun haben: Foto-Interessierte freuen sich über Fotobücher oder Mousepads und Musikfans sind mit eigens für sie zusammengestellten CDs zu begeistern. Beides kann ganz bequem von zu Hause aus am Rechner erstellt werden. Luxuriöses wie Schmuck und Parfüm hingegen verschenkt nur weniger als jeder Dritte (29 Prozent). Hier liegen die unter 30-jährigen mit 38 Prozent etwas über dem Durchschnitt.

Selbstgemachtes kommt am besten an

Es wäre zu vermuten, dass das verschenkt wird, was auch die eigenen Augen strahlen lassen würde. Doch dem ist nicht so. Über die Hälfte der Deutschen (56 Prozent) freut sich mehr über etwas Selbstgemachtes, beispielsweise ein Fotobuch, Bilder oder Schals, als über Gutscheine für Massage & Co. (42 Prozent) oder praktische Dinge (34 Prozent) wie die Dauerbrenner Socken, Krawatten oder Haushalthelfer. Luxusgüter, wie zum Beispiel Schmuck und Parfüm werden überbewertet: Weniger als einem Drittel (29 Prozent) bereiten diese Dinge Freude.

Unterschiede zwischen Mann und Frau

Frauen geben deutlich öfter als Männer an, sich über Selbstgemachtes (65 Prozent), Gutscheine (mehr als jede Zweite: 52 Prozent) und Luxuriöses (34 Prozent) zu freuen. Männerherzen werden dagegen etwas häufiger von praktischen Dingen erwärmt: 41 Prozent lassen sich damit begeistern.

Garant für fröhliches Geschenkauspacken

Eine besondere Geschenkidee zu Weihnachten sind persönlich gestaltete Fotobücher, wie zum Beispiel das CEWE FOTOBUCH. Gleichzeitig sind sie eine sichere Wahl: Knapp 90 Prozent der Deutschen würden sich darüber freuen. Die Gestaltung funktioniert dank einfach zu bedienender Software ganz leicht. Das CEWE FOTOBUCH gibt es in über 40 Varianten. So findet sich für jeden das Passende: vom quadratischen Format als Erinnerung an die Familienfeier über die große Version als Tagebuch der schönsten Momente mit dem Partner bis hin zum CEWE FOTOBUCH XL mit Hochglanz-Veredelung als Bildband des Sommerurlaubs.

* Repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CEWE, 1.004 Männer und Frauen über 14 Jahre, bundesweit, Befragungszeitraum Oktober 2011

Fotonachrichten 11 / 2011

Bewerten 73

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden