Der 4. Europäische Monat der Fotografie in Berlin

Höhepunkte der Halbzeit

Der Berliner November ist bildgewaltig. In der Hauptstadt sind mehr als 140 Fotoausstellungen zu sehen. Von historischer bis zeitgenössischer Fotografie bietet der Europäische Monat der Fotografie Liebhabern und Entdeckungshungrigen zahlreiche Erlebnisse. Das Festivalzentrum der achtköpfigen Gruppe raumlaborberlin in der Berlinischen Galerie ergänzt das breite Angebot. Dort finden Lesungen, Lounge-Abende und Vorträge statt.

Höhepunkte der nächsten Zeit bilden die Ausstellungen zu László Moholy-Nagy im Martin-Gropius-Bau, das Projekt watching you watching me in der Neuen Schule für Fotografie, die Präsentation der Preisträger des IBB-Preises für Photographie im Haus am Kleistpark, „Tokyo Compression“ bei 25books und Aufnahmen von Nicole Ahland in der c. wichtendahl galerie sowie Nan Goldin in der Berlinischen Galerie.

Immer sonntags um 13.30 Uhr starten ab dem Festivalzentrum geführte Bustouren zu den Highlights der Berliner Fotoausstellungen. Am 7. November lädt Tour 3 zum Thema „Modefotografie“ ein. Besucht werden die Kominek Gallery, in der die Arbeiten der Prix-de-Rome-Preisträgerin Viviane Sassen zu sehen sind. Danach stehen Anita Bressers Modefotos bei Monochrom und „The full body project“ in der Emerson Gallery auf dem Programm. Abschließender Höhepunkt ist die Ausstellung der legendären Werke Peter Lindberghs bei C/O Berlin. Am 14. November führt Tour 4 durch Dahlem und gibt einen Einblick in die verschiedenen Arten wissenschaftlicher und dokumentarischer Fotografie. Nach einem Sektempfang in der Berlinischen Galerie werden zunächst die Cyanotypien Gerolf Schülkes im Botanischen Museum vorgestellt. Es folgen drei Ausstellungen des Ethnologischen Museums mit Fotoreportagen Grete Sterns aus dem Norden Argentiniens, Heinz Westphals Reisefotografie „In den Schilflandschaften von Euphrat und Tigris“ sowie dokumentarischen Aufnahmen aus Kolumbien.

Bei den geführten Bustouren ist eine Anmeldung und Vorkasse erforderlich.

Teilnahmegebühr 35 €, erm. 30 € (Bustransfer, Führungen, Eintrittsgelder, 1 Glas Sekt) Anmeldung: (030) 24 74 98 88. Start- und Endpunkt: Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124-128, 10969 Berlin.

Weitere Informationen: http://www.artefakt-berlin.de/projekt_monat_fotografie_2010.html

Fotonachrichten 11 / 2010

47 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden