Der Deutsche Jugendfotopreis 2011 ist gestartet

An kreative Bilder-Macher bis 25 Jahre richtet sich der Deutsche Jugendfotopreis 2011. Der Bundeswettbewerb für Fotografie und Imaging hat zwei Bereiche: Beim Thema „Mein Dreamteam“ sind Fotos gefragt, die Freunde, Freundschaften oder auch intensives Familien-Leben zeigen. Zum Thema „Wir sind Fußball!“ können Fotos über Mädchen- und Frauenfußball eingeschickt werden. Auf die Gewinner warten Preise im Wert von 10.000 Euro und die Einladung zur Preisverleihung nach Berlin. Veranstalter ist das Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF). Die Teilnahme-Infos gibt es auf www.jugendfotopreis.de, Einsendeschluss ist der 15. März 2011.

Fotos, Freunde, Fußballfieber

Was beim Deutschen Jugendfotopreis zählt, sind Fotos, die Stimmungen spüren lassen und Geschichten erzählen. Ob ungewöhnliche Gruppenfotos, Selbstporträts mit Freunden oder eine Fotosession mit dem „Familien-Clan“ – bei den Dreamteams-Bildern sind keine Grenzen gesetzt. Um Teamgeist geht es auch beim Thema „Wir!Sind!Fußball!“. Hier sind Bilder voller Action und Dramatik gefragt, die interessante Momente vom Mädchen- und Frauenfußball einfangen: Die Freude der Sieger, die Enttäuschung der Verlierer, das Geschehen auf dem Spielfeld und die Fans auf der Tribüne.

Weitere Preise werde für die beste Fotoreportage, das originellste digitale Experiment sowie für herausragende Arbeiten von Fotogruppen vergeben. Der Deutsche Jugendfotopreis 2011 wird im Vorfeld der FIFA-Frauen-WM veranstaltet und vom Bundesjugendministerium sowie der Kulturstiftung des Deutschen Fußball-Bundes gefördert. Weitere Preisstifter sind das nordrhein-westfälische Jugendministerium und der Photoindustrie-Verband.

Fotonachrichten 11 / 2010

47 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden