Olympus: Die neue Welt der Fotografie ab sofort in Österreich

Der OLYMPUS PHOTOGRAPHY PLAYGROUND in der ehemaligen Postzentrale Wien

Olympus Photography Playground Wien, Lian
Der OLYMPUS PHOTOGRAPHY PLAYGROUND ist ein interaktiver „Spielplatz“, der von Künstlern aus der ganzen Welt gestaltet wird und einlädt, fotografisch neue Welten zu erobern. Nach Hamburg, Berlin, Amsterdam und Köln mit mehr als 119.000 Besuchern ist die außergewöhnliche Gruppenausstellung nun in Wien, in der ehemaligen Postzentrale, Postgasse 10, 1010 Wien zu erleben. Bis zum 19. Dezember lassen sich hier die Installationen von NEON GOLDEN, Maser, Erik Olofsen, Marcus Doering, Ben Lauber. Berlin und Sascha Nordmeyer sowie Light Painting entdecken. Das Besondere: Fotografieren ist – im Unterschied zu vielen anderen Kunstausstellungen – ausdrücklich erlaubt. Dafür können sich die Besucher am Eingang kostenlos eine OLYMPUS OM-D oder PEN ausleihen. Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 11:00 bis 19:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter: www.photographyplayground.de.

Move into a new world – in der ehemaligen Postzentrale Wien

Olympus Photography Playground Wien, Neon Golden
Bis zum 19. Dezember ist das ehemalige Headquarter der Österreichischen Post für insgesamt vier Wochen der „Spielplatz“ für Fotografie- und Kunstliebhaber aus und in Wien. Der OLYMPUS PHOTOGRAPHY PLAYGROUND lädt die Besucher zu einer einzigartigen Entdeckungsreise ein. Dabei können sie nach Lust und Laune experimentieren und (sich selbst) fotografisch inszenieren. Die ideale Begleitung hierfür ist eine OLYMPUS Systemkamera aus der OM-D oder PEN Serie, die vor Ort kostenlos ausgeliehen werden kann.

Highlight des OLYMPUS PHOTOGRAPHY PLAYGROUND Wien ist die Installation „SWARM“ des hier beheimateten Künstlerkollektivs NEON GOLDEN. Ein immersives, audiovisuelles Umfeld, das den Besucher zur Interaktion auffordert. Die Rauminstallation „Infinity-Island“ des irischen Streetart-Künstlers Maser ist mittlerweile fester Bestandteil und echter Publikumsliebling vom OLYMPUS PHOTOGRAPHY PLAYGROUND. Auch die Wiener Besucher dürfen sich auf ein Zusammenspiel von begehbaren Ebenen und streng geometrischen grafischen Motiven freuen, die einen geradezu sinnestäuschenden Umgang mit der eigenen Raumwahrnehmung erzeugen. Ebenso wird Erik Olofsens „White Noise, 2014“ vertreten sein. Die futuristische Edelstahl-Installation sorgte bereits bei der photokina in Köln für Aufsehen. Marcus Doering, Ben Lauber. Berlin haben mit „Resonant Grid“ eine interaktive Installation geschaffen, die sich von den Besuchern akustisch und optisch beeinflussen lässt. Außerdem ist das Kunstprojekt „Communication Prosthesis“ von Sascha Nordmeyer, das bereits im Museum of Modern Art in New York zu sehen war, Teil der Ausstellung. Im Light-Painting-Studio lassen sich mithilfe von LED-Lichtern eigene Kunstwerke erschaffen.

Veranstaltungen im OLYMPUS PHOTOGRAPHY PLAYGROUND Wien

Olympus Photography Playground Wien, Erik Olofsen, White Noise
An jedem Montag und Dienstag präsentieren die besten Jungwinzer des Landes ihre Weinempfehlungen im OLYMPUS PHOTOGRAPHY PLAYGROUND – montags zusätzlich mit musikalischer Unterhaltung von „Piano meets Stimme“. Zudem wird es jeden zweiten Mittwoch ein „Wiener Poetry Slam“ geben. Sechs junge Nachwuchspoeten aus Österreich kämpfen hier um den Sieg. Donnerstags erwarten die Besucher verschiedene Live-Acts des Labels SEEYOU/Problembär. Perfekt in das Wochenende startet immer freitags Partyhost „HAM“ mit einem elektrischen Mix aus modernem Hip-Hop und R’n’B sowie Futurebeats. Und samstags legt das DJ Kollektiv Tingel Tangel auf. Vintage-Fans aufgepasst: Am Sonntag, dem 30. November 2014, findet der OLYMPUS Vintage Cam Flohmarkt statt. Eine einmalige Gelegenheit, analoge und digitale Kameras plus Zubehör vergangener Tage von ausgewählten Ausstellern zu erwerben. Alle Veranstaltungen unter: photographyplayground.olympus.de/termine.

OLYMPUS PHOTOGRAPHY PLAYGROUND in der ehemaligen Postzentrale Wien

  • Gruppenausstellung mit sitespezifischen interaktiven Installationen von NEON GOLDEN, Maser, Erik Olofsen, Marcus Doering, Ben Lauber. Berlin, Sascha Nordmeyer und Light Painting
  • 20.11. bis 19.12.2014
  • Ehemalige Postzentrale, Postgasse 8, 1010 Wien
  • Öffnungszeiten: Mo-Fr: 11:00 – 19:00 Uhr, Sa-So.: 10:00 – 18:00 Uhr
  • OLYMPUS Systemkameras wie die OM-D und PEN können vor Ort kostenlos ausgeliehen werden.
  • Eintritt frei
  • Weitere Infos: photographyplayground.de

Fotonachrichten 11 / 2014

5 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden