Driven Creativity Award von G-Technology® geht in die nächste Runde

Gewinner Fotografie (Professionell) & Gewinner des deutschen Publikumspreises: „Dreaming of Dubai“ von Johannes Heuckeroth (Deutschland)
Gewinner 2012: Gewinner Fotografie (Professionell) & Gewinner des deutschen Publikumspreises: „Dreaming of Dubai“ von Johannes Heuckeroth (Deutschland)
G-Technology™ sucht die talentiertesten Amateure und Profis aus den Bereichen Animation, Musik, Fotografie, Film und GoPro®Active und fördert den Sieger mit 5.000 Euro für sein nächstes Projekt.

G-Technology, Anbieter für hochwertige Speicherlösungen für Audio- und Videoproduktion, Fotografie und das kreative Profisegment hat den Start des Driven Creativity Award 2013 bekannt gegeben. Zum vierten Mal begibt sich der jährliche Wettbewerb auf die Suche nach kreativen Projekten von Amateuren und Profis, die begeistern und das in fünf Kategorien: Animation, Musik, Fotografie, Kurzfilm und GoPro Active. Geehrt und gefördert wird neben den eingereichten Werken insbesondere die kreative Leidenschaft der Künstler. Die Teilnahme an dem paneuropäischen Kreativwettbewerb ist gebührenfrei; die Urheberrechte an den eingereichten Werken verbleiben beim Künstler. Die Anmeldung ist ab sofort möglich: Bis zum 29. Oktober 2013 um Mitternacht können Teilnehmer ihre Projekte unter http://g-technology.eu/competition/de einreichen.

Gewinner 2012: Zweiter Gewinner Fotografie (Amateur): „I’m a crazy little daisy, wild and free“ von Elana Cooper (UK)
Der Gesamtsieger des Driven Creativity Award 2013 wird aus sämtlichen Beiträgen und aus allen Kategorien unter den Profis und Amateuren ermittelt und erhält ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro für sein nächstes Kreativprojekt sowie das neueste G-Technology G-DOCK ev™ Speichersystem mit Thunderbolt®. In den Kategorien Animation, Musik, Fotografie und Kurzfilm werden sowohl unter den Profis als auch unter den Amateuren jeweils ein Sieger und ein Zweitplatzierter ermittelt. Daneben gibt es einen Sieger und einen Zweitplatzierten für die GoPro Active-Kategorie für Kurzvideos, die mit einer tragbaren oder montierbaren Kamera aufgenommen wurden. Darüber hinaus wird auch in diesem Jahr wieder ein Publikumspreis ausgelobt, der über ein Online-Voting ermittelt und an das Projekt mit den meisten Stimmen vergeben wird. Alle Sieger und Zweitplatzierten in den einzelnen Kategorien erhalten hochwertige, leistungsstarke externe Speicherlösungen für kreative Profis aus dem Produktportfolio von G-Technology.

Die kreative Community unterstützen

Der Driven Creativity Award 2013 hat sich zum Ziel gesetzt, außergewöhnliche Werke sowohl von etablierten Profis als auch von Nachwuchstalenten zu entdecken, zu fördern und zu honorieren. Dabei haben sämtliche Einreichungen die gleiche Chance auf den Sieg – unabhängig von ihrer Größe und dem eingesetzten Budget. Um Chancengleichheit sicher zu stellen, legt G-Technology Wert auf ein besonderes Bewertungssystem: Die eingereichten Werke werden nicht nur auf Grundlage ihrer ästhetischen Qualitäten beurteilt. Genauso wichtig sind Innovation und auch die besondere Motivation des Künstlers im Schaffensprozess. Im Rahmen ihrer Teilnahme können die Künstler einen Blick hinter die Kulissen gewähren, über die Inspiration sprechen, die hinter ihrem Werk steckt, und darüber, wie sie das Preisgeld für weitere Kreativprojekte verwenden würden.

Gewinner Fotografie (Amateur): Katharina von Gregor Laubsch (Deutschland)
Gewinner 2012: Gewinner Fotografie (Amateur): „Katharina“ von Gregor Laubsch (Deutschland)
Der Gesamtsieger des letztjährigen Wettbewerbs war „A Fox Tale“, der von einer vierköpfigen Studentengruppe aus Frankreich geschaffen und in der Kategorie Animation Professionell eingereicht wurde. Das Projekt beleuchtet „die dichterische und künstlerische Seite Asiens“. „Wir sind so unglaublich stolz darauf, diesen Award gewonnen zu haben“, sagte der Kopf des Siegerteams, Julien Legay. „Uns faszinieren Animationsfilme, wie sie Pixar® und Dreamworks® machen. Uns prägt die Leidenschaft für Animation und das Schaffen von Filmen. Es ist großartig, dass G-Technology eine Plattform bietet, auf der Leute wie wir unsere Arbeit präsentieren können, und die die Anstrengung honoriert, die darin steckt. Die 5.000 Euro Siegerprämie haben wir dazu verwendet, unser Fachwissen auszubauen, um noch bessere Animationsfilme zu machen.“

Auch Künstler aus Deutschland waren mit insgesamt fünf siegreichen Einreichungen über alle Kategorien hinweg ganz vorne mit dabei. Einer wurde gleich doppelt ausgezeichnet: Der Gewinner in der Kategorie Profi-Fotografie, Johannes Heuckeroth, sicherte sich mit insgesamt 1387 Online-Stimmen auch den deutschen Publikumspreis für sein Werk „Dreaming of Dubai“, das von der Jury für den starken Kontrast zwischen den weichen Pastelltönen und den grafischen Elementen hervorgehoben wurde.

„Unser jährlicher Driven Creativity Award will den außergewöhnlichsten und genialsten Werken von Hobbykünstlern und Profis gleichermaßen eine Bühne geben und auch künftige Projekte unterstützen. Das ist eine Möglichkeit für uns, unser Engagement und unseren Respekt für kreative Prozesse zu unterstreichen“, kommentierte Mike Williams, Vice President und Geschäftsführer, G-Technology/HGST Innovative Solutions Group. „Zu unseren loyalen Kunden zählen einige der weltweit besten unabhängigen Filmemacher, Fotografen, Videofilmer, Film- und TV-Studios sowie Postproduktionen jeglicher Größe. Die Wurzeln von G-Technology sind tief verankert im Bereich der Digital Content Community, deren kreative Werke wir mit Begeisterung unterstützen.“

Kriterien und Ablauf der Wettbewerbsbewertung

Zweiter Gewinner Fotografie (Professionell): The Fencer von James Abbott (UK)
Gewinner 2012: Zweiter Gewinner Fotografie (Professionell): „The Fencer“ von James Abbott (UK)
Der Gesamtsieger des Driven Creativity Award 2013 wird am 15. November 2013 verkündet. Die Arbeiten werden von einem Gremium aus Experten der Kreativindustrie bewertet. Zum Gremium zählen auch Botschafter des G-Technology G-TEAMs, die den Teilnehmern Tipps und Hinweise darüber geben, worauf sie bei der Bewertung der einzelnen Werke achten – und welche Kreativtechniken und Ideen sie besonders inspirieren.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist gebührenfrei und offen für volljährige Personen in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Irland, den Niederlanden und Russland. Zugelassen sind ausschließlich Originalwerke. Jeder Teilnehmer kann nur ein Werk einreichen. Der Abgabezeitraum endet am 29. Oktober 2013 um Mitternacht. Teilnehmer, die in die engere Wahl gekommen sind, werden am 8. November 2013 bekanntgegeben. Die vollständigen Wettbewerbsregeln sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind zu finden unter www.g-technology.eu/competition/de/rules_de.

Bleib in Verbindung mit G-Technology:

G-Technology hat es sich zur zentralen Aufgabe gemacht, Premium-Speicherlösungen für Audio/Video-Produktion, Fotografie und professionelle Content Creation zu entwickeln. G-Technology vereinfacht den gesamten professionellen Workflow – von der Datensicherung, über die Datenübertragung, bis hin zum Schnitt und der Verteilung von Inhalten. Die hochleistungsfähigen mobilen und Desktop-Festplatten, die flexiblen Lösungen für Datenübertragung und Schnitt sowie die schnellen RAID-Systeme von G-Technology wurden speziell für professionelle Produktionsumgebungen entwickelt, in denen es auf Leistung und Zuverlässigkeit ankommt. G-Technology produziert nach den höchsten Standards der Branche – die Produkte des Herstellers finden sich entsprechend in führenden Produktionshäusern weltweit.

Fotonachrichten 08 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden