Erlebniswelt Fotografie Zingst auf der Weltmesse photokina 2016

Foto aus der Open-Air-Ausstellung »Planet Wüste« am Südeingang der photokina. Das Bild ist eine fotografsche Meisterleistung von Michael Martin Bildgalerie betrachten

Foto aus der Open-Air-Ausstellung »Planet Wüste« am Südeingang der photokina. Das Bild ist eine fotografsche Meisterleistung von Michael Martin

Das Ostseeheilbad Zingst ist auf der Weltmesse photokinaIMAGING UNLIMITED –2016 mit einem repräsentativen Messestand vertreten und zeigt eine große Open-Air-Ausstellung im XXL-Format des Umweltfotofestivals »horizonte zingst« 2016 sowie als besondere Bilderschau die Ergebnisse des gemeinsam mit der photokina veranstalteten internationalen Onlinefotowettbewerbs »heartbeat of nature«.

Das Ostseeheilbad Zingst hat sich in der Fotoszene mit seinen fotografischen Aktivitäten als Marke etabliert. Der attraktive Messestand, der mit dem Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern gestaltet wurde, wird wieder Dialogplattform und frequentierter Branchentreff sein (Halle 9.1, Gang C Nr. 059). Als interaktives, spielerisches Element soll aus dem OLYMPUS FOTOKUNSTPFAD ZINGST das Objekt »BE A Pin UP« der Künstlerin Lulu Guinness zum Fotografieren animieren.

Das wichtigste Messethema wird der Höhepunkt im kommenden Jahr sein: das 10jährige Jubiläum des erfolgreichen Umweltfotofestivals »horizonte zingst« (Termin: 20.05.-05.06.2017). Zentrales Leitmotiv wird das Kommunikationsprojekt S.O.S. SAVE OUR SEAS sein, das die Plastikvermüllung der Weltmeere zum Thema hat. Am zweiten Wochenende des Festivals wird wieder der stark besuchte Fotomarkt stattfinden.

Das Fotojahr in Zingst beginnt im Frühling mit der Foto-Convention »fit for future« (Termin: 23.03.-26.03.2017). Zwei Bereiche werden mit dieser Veranstaltung abgedeckt. Zum einen gibt es zur Vermittlung fotografischer Kenntnisse zeitgemäße, praxisgerechte Fotoworkshops. Auf der anderen Seite wird in geschlossener Klausur über Zukunftsaspekte auf höchstem professionellem Niveau diskutiert.

Der dritte Höhepunkt des Zingster Fotojahres 2017 ist der »Aktive Fotoherbst« von September bis Oktober, bei dem die großen Naturereignisse Kranichzug und Hirschbrunft im Mittelpunkt stehen.

Eine besondere Erfolgsstory ist mit dem ganzjährigen Workshop-Angebot der Fotoschule Zingst verbunden. Über 180 Workshops im Jahr 2016 mit rund 2.000 Plätzen haben hervorragende Auslastung erreicht. Am Stand auf der photokina informieren die Mitarbeiter der Erlebniswelt Fotografie Zingst über Inhalte zum Programm 2017.

Die großformatige Open-Air Bilderschauinstallation im XXL-Format entstand in Kooperation mit Epson, dem Folien-Hersteller NESCHEN und der Erlebniswelt Fotografie Zingst. Nachfolgend die starken Bilderschau-Produktionen, die zur photokina 2016 den Weg nach Köln finden werden:

»Planet Wüste« – Michael Martin

In der Open-Air-Ausstellung »Planet Wüste« zeigt Michael Martin das Phänomen Wüste in einzigartigen, noch nie gezeigten Bildern. Er stellt dabei die Trockenwüsten unseres Planeten den Kälte- und Eiswüsten der Arktis und Antarktis gegenüber, zieht Parallelen und macht Unterschiede deutlich. So zeigt der Diplom-Geograph nicht nur faszinierende Bilder spektakulärer Landschaften, sondern geht auch der Frage nach, wie Tiere, Pflanzen und Menschen in diesen Extremzonen der Erde überleben können.
Standort: Open-Air-Installation auf dem Zugang zum Südeingang der photokina

Online-Fotowettbewerb »heartbeat of nature« 2016

Die photokina –IMAGING UNLIMITED –2016 und die Erlebniswelt Fotografie Zingst, Veranstalter des Umweltfotofestivals »horizonte zingst«, haben wieder gemeinsam den Online-Fotowettbewerb »heartbeat of nature« durchgeführt. Das Ergebnis sind Bilder, die zu Herzen gehen. Die Artenvielfalt wird mit diesem Wettbewerb fotografisch auf sehenswerte Weise dokumentiert. Das zentrale Leitmotiv war, die Artenvielfalt im Sinne visuellen Naturschutzes sichtbar zu machen. Die Fotografie – das ideale Medium, Emotionen anzusprechen.

Die photokina-Fotoschau zeigt die 100 besten Bilder in der Passage 2-4
Preisverleihung: 24.09.2016, 17.00 Uhr, Halle 9.1, Community Bühne.

Bühnenslots in Halle 9 auf der Communitystage:

Dienstag, 20.09.16, 12:30 – 13:00 Uhr, Referent: Martin Krolop (Portrait)
Mittwoch, 21.09.16, 15:30 – 16:00 Uhr, Referent: Lasse Behnke (Bildcomposing)
Donnerstag, 22.09.16, 15:30 – 16:00 Uhr, Referent: DomQuichotte (Bewegtbild)
Freitag, 23.09.16, 16:45 – 17:15 Uhr, Referent: Laura Helena Rubahn (Inszenierte Peoplefotografie)

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 08 / 2016

13 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden