Eye-Fi kündigt Verfügbarkeit der Mobi 32 GB Speicherkarte an

Eye-Fi kündigt Verfügbarkeit der Mobi 32 GB Speicherkarte an
Eye-Fi, der Marktführer im Bereich drahtlose SD-Speicherkarten, ergänzt sein Mobi-Speicherkartenportfolio: Mit der Eye-Fi Mobi 32 GB SD-Karte können stolze Eltern, Reisefreunde oder Sportliebhaber ihre Kameras rechtzeitig zu Weihnachten nicht nur mit genügend Speicherkapazität für Schnappschüsse ausrüsten. Eye-Fi ist auch der einfachste Weg, die eigene Kamera WLAN-fähig zu machen. Foto-Enthusiasten können so ihre Fotos und Videos zuverlässig und schnell direkt von der Kamera auf ihr Smartphone oder Tablet übertragen und sofort ohne Kabel, ohne Umstände und ohne Verzögerungen qualitativ hochwertige Fotos präsentieren, bearbeiten oder über Lieblings-Apps wie zum Beispiel Facebook, Instagram, Snapseed, Pixlr oder auch E-Mail teilen – ganz egal wann und wo.
Die neue Eye-Fi Mobi SD-Karte mit 32 GB ist voraussichtlich ab 16. Dezember erhältlich.

Mobi 32 GB Blister
Dank der Eye-Fi Mobi Speicherkarten müssen Fotografen keine Kompromisse mehr eingehen. Um Erinnerungen, wie die ersten Schritte der Tochter oder des Sohnes, den Road Trip nach dem Schulabschluss, oder den Hochzeitstag festzuhalten, braucht man zwar eine bessere Qualität als die einer Smartphone-Kamera. Mit der neuen Mobi 32 GB SD-Karte sind die Erinnerungen aber trotzdem „mobil“: Die größere Speicherkapazität sorgt dafür, dass jedes Foto und Video, das man in bestmöglicher Qualität machen möchte, sofort über mobile Geräte genutzt und über soziale Netzwerke geteilt werden kann.

Die Eye-Fi Mobi Speicherkarten unterstützen auch nachlässige Archivare: Wie oft passiert es, dass man auf der Speicherkarte noch alte Fotos aus dem letzten Monat oder sogar dem letzten Jahr entdeckt? Mobi stellt automatisch eine eigene Internetverbindung her, damit die Bilder und Videos, die man soeben geschossen hat, sofort auf das Smartphone oder Tablet geladen werden – als Backup oder um die Erinnerungen mit anderen über Facebook, Instagram, Email oder SMS zu teilen oder die Bilder zu bearbeiten.

„Fotografen wollen heute großartige Fotos in Premiumqualität schießen, ohne dabei auf die Annehmlichkeiten von mobilem Netzzugang und die Nutzung von Apps verzichten zu müssen“, sagt Matt DiMaria, CEO von Eye-Fi. „Der Erfolg der Mobi Karte zeigt, dass wir genau diese Wünsche erfüllen. Daher freut es uns sehr, einem bereits beliebten Produkt mehr Kapazität hinzuzufügen.“

Und so funktioniert die Eye-Fi Mobi 32 GB:

  • Einfache und sofortige Einrichtung: Das Einrichten der Karte funktioniert im Handumdrehen – ohne Computer, Account oder Cloud. Einfach die kostenlose App für iOS oder Android herunterladen und den 10-stelligen Kartencode eingeben – und das mobile Gerät ist verbunden. Mit dem gleichen Code können mehrere Geräte verbunden werden.
  • In Echtzeit teilen: Hochauflösende Fotos und Videos werden umgehend von der Kamera in die Bildergalerie übertragen. Von da aus lassen sie sich bearbeiten und teilen.
  • Bilder in RAW- und JPEG-Format aufnehmen: Bilder können sowohl im RAW- als auch JPEG-Format aufgenommen werden. Im RAW-Format bleiben die Bilder auf der Karte gespeichert, JPEG-Fotos werden direkt über die drahtlose Verbindung übertragen.
  • Überall übertragen: Die eingebaute WLAN-Verbindung bedeutet, dass kein Netzwerk, Hotspot oder Internetverbindung für die Übertragung benötigt wird; Mobi kopiert automatisch neu erstellte Bilder von der Kamera auf ein anderes Gerät.
  • Funktioniert mit Geräten, die der Nutzer bereits hat (und liebt): Mobi ist mit einer Vielzahl von Kameramodellen kompatibel. Eye-Fi Connected Kameras haben die Eye-Fi Technologie bereits integriert und sind so besonders einfach zu nutzen. Die kostenlose Eye-Fi App gibt es für iOS und Android Smartphones und Tablets, inklusive dem Kindle Fire.
  • Automatisches Backup: Die Daten werden sofort übertragen. Sollte also etwas mit der Kamera passieren, ist der Inhalt bereits sicher auf einem mobilen Gerät gespeichert.
  • Außergewöhnliche Qualität und Geschwindigkeit: Mit Mobi bietet Eye-Fi leistungsfähige SD-Speicherkarten an, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen. HD Video, geringes Licht und schnelle Action-Bilder werden mit dieser Hochleistungskarte der Klasse 10 ganz einfach eingefangen.

Weitere Informationen zu Eye-Fi Produkten unter: www.eyefi.com/de

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 12 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden