Mit schönen Bildern Geld verdienen - FUJIFILM PROline Bildergalerie nun auch für Affiliate-Partner

FUJIFILM PROline Bildergalerie nun auch für Affiliate-Partner Bildgalerie betrachten

FUJIFILM ermöglicht Handelspartnern, Affiliate-Partner der erfolgreichen PROline Bildergalerie zu werden. Die Partner können Bilder in FUJIFILM-Qualität zu exklusiven Einstiegspreisen bestellen, um ihre Gast- oder Geschäftsräume attraktiv zu gestalten. Der Clou: Wird eines der aushängenden Motive von Kunden oder Gästen in der PROline Bildergalerie bestellt, beteiligt FUJIFILM den Affiliate-Partner prozentual am Verkaufserlös.

Der Online-Bilderservice PROline Bildergalerie wurde 2013 eingeführt und ermöglicht dem Nutzer, sein individuelles Wunschbild in höchster Qualität zu bestellen. Kern des Bilderservices ist der intuitiv zu bedienende Produktdesigner, bei dem man aus vielen Konfigurationsmöglichkeiten auswählen und sich so sein Wandbild nach eigenem Geschmack erstellen kann.

Bilder bestellen – und anschließend mitverdienen

Nachdem PROline mit großem Erfolg vom Endkunden aufgenommen wurde, öffnet FUJIFILM die Bildergalerie nun auch für Einzelhändler, Hotels, Möbelhäuser und weitere Handelspartner: Diese können Geschäfts-, Verkaufs- und Besucherräume mit Wandbildern aufwerten und bekommen hierfür als Affiliate-Partner zum Start einen exklusiven Rabatt. Unter bildergalerie050.fujifilm-proline.de erhalten sie Zugang zur Online-Bildergalerie, bei der sich durch die Kombination von verschiedenen Materialien, Formaten, Rahmungen und Passepartouts unzählige Möglichkeiten ergeben, Bilder für individuelle Bedürfnisse anzupassen.

Neben dem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Bestellung der Bilder erhalten die Partner einen zusätzlichen Anreiz: Findet ein Kunde oder Gast des Handelspartners Gefallen an einem der gezeigten Bilder, so kann er es über eine integrierte Design-ID in der ausgestellten Konfiguration direkt im Produkt-Designer anzeigen lassen und mit nur ein paar Klicks bequem erwerben. Der Clou für den jeweiligen Partner: Er wird prozentual am Verkaufserlös beteiligt und kann so an seinen Bildern mitverdienen. Werden die Bilder zur Schaufensterdekoration platziert, kann man so sogar nach Ladenschluss daran verdienen.

Das Affiliate-Modell der PROline Bildergalerie ist flexibel und passt sich den Bedürfnissen des jeweiligen Partners an. So müssen die Bilder nicht zwingend physisch ausgestellt werden, um an ihnen verdienen zu können: die konfigurierten Bilder können beispielsweise auch in Broschüren, Internetseiten oder Magazinen platziert werden. So ergeben sich völlig neue Einnahmemöglichkeiten für Handelspartner.

Hotels, Gastronomen, Fotohändler: Jeder kann Partner werden

Das neue Affiliate-Programm eignet sich für alle Handelspartner, die über öffentliche Besucher- oder Verkaufsräume verfügen: Vom Hotel oder gastronomischen Betrieb, über den Fotohändler bis hin zur Boutique, dem Kosmetiksalon oder der Weinhandlung ergeben sich über alle Branchen hinweg viele Einsatzbereiche. Dies bestätigt auch das Interesse zum Affiliate-Modell, welches Ende August auf der internationalen Konsumgütermesse Tendence erstmals Handelspartnern vorgestellt wurde: Durch die verschiedensten Branchen hinweg erhielt FUJIFILM eine positive Resonanz zum B2B-Programm und konnte neue Affiliate-Partner gewinnen.

FUJIFILM: Teil einer fotografischen Renaissance

FUJIFILM ist weltweit bekannt dafür, immer wieder neue Produkte und Services auf Grundlage innovativer technologischer Entwicklungen anzubieten und damit unterschiedlichste Bedürfnisse optimal zu erfüllen. Ein zentraler Anspruch von FUJIFILM besteht darin, die Freude am Fotografieren weltweit zu fördern und aufzuzeigen, wie großartig das Aufnehmen, Archivieren, Zeigen und Verschenken von Bildern ist. FUJIFILM versteht sich daher als Teil einer „fotografischen Renaissance“, mit der Botschaft „für eine Bereicherung des Lebens mit Fotografie“.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 09 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden