Photokina 2010: HP wartet mit Neuheiten in allen Drucksegmenten auf

Cloud Printing via ePrint Technologie, neue Fotokiosk- und Großformatlösungen gehören zu den Highlights.

Auf der photokina 2010 wartet HP mit einer Reihe von Innovationen auf. Dazu gehören die neuen HP Photosmart e-All-in-One Modelle, die über ePrint Technologie und vorinstallierte Apps verfügen. Dank ePrint wird Cloud Printing zur Realität: Alle neuen Photosmarts e-All-in-Ones verfügen über eine eigene E-Mail-Adresse, an die Anwender von ihrem Smartphone, iPad, iPhone oder Notebook jederzeit und von jedem Ort Fotos, Dokumente oder Präsentationen zum Druck senden können. Einzige Voraussetzung: Der User muss zu den für dieses Gerät autorisierten Nutzer gehören, die in einer Liste hinterlegt sind. Eine weitere Neuheit sind die vorinstallierten, speziellen Drucker Apps. Egal, ob Rätsel, Malvorlagen, Fotoservice oder Routenplanung – all dies ist jetzt direkt am Drucker möglich. Konsumenten können über vorbelegte Tasten, mit denen sie direkten Internetzugang zu bestimmten Seiten haben, die gewünschte App auswählen. Mit einem einzigen Knopfdruck liegen die Ausdrucke dann im Schacht. Zu den Apps der neuen HP Photosmart Drucker gehören beispielsweise Shrek Malvorlagen, Snapfish by HP Fotoservice und Mappy Routenplanung.

Auch in anderen Drucksegmenten zeigt HP eine Reihe von Highlights auf der photokina 2010. Dazu gehören:

  • Das HP Photosmart ML2000D Minilab ist das schnellste Trocken-Minilab auf dem Markt1, das Fotoprodukte einseitig und jetzt auch doppelseitig ohne Rand drucken kann. Händler sind dank des neuen Minilab in der Lage, ihren Kunden eine noch größere Palette an kreativen Fotoprodukten anzubieten, darunter Grußkarten und Fotobücher.
  • Die HP Photo Center Compact Instant Print-Lösung ist ideal für Händler, die über sehr begrenzten Platz und relativ niedrige Anforderungen an das Druckvolumen verfügen. Die Lösung ist ein kleines, skalierbares und wartungsfreies Selbstbedienungssystem, bei dem Kunden ihre Bestellung aufgeben. Fotos, Vergrößerungen, Karten, Kalender, einseitige Fotobücher und Foto-CDs lassen sich direkt mitnehmen. Neben den Druckgrößen 10 × 15 cm, 13 × 18 cm mit Rand und 15 × 20 cm können Händler über den optionalen Vergrößerungsdrucker auch Seiten im Format 20 × 30 cm anbieten.
  • Die HP Photo Creation Software ermöglicht Kunden, ihre Fotos zuhause in kreative Fotoprodukte zu verwandeln. Diese werden digital an den Händler gesendet und dort abgeholt. Die Anwendung ist bereits auf Millionen von PCs und Druckern vorinstalliert. Sie lässt sich für das Verteilen durch einen Händler auch mit dem jeweiligen Geschäftslogo personalisieren.
  • Die HP Designjet Z6200 Fotodrucker Serie mit HP Vivid Fototinten liefert hochwertige Ausdrucke und ist der schnellste Großformatdrucker in seiner Preisklasse, der derzeit auf dem Markt ist2.
  • Snapfish Publisher by HP ist eine neue Online-Initiative für Unternehmen und Privatpersonen: Sie können über diese Plattform ihre Designs, Produkte und Services vermarkten.

Darüber hinaus sind auf dem HP photokina-Stand die beiden folgenden Großformat-Produkte zu sehen:

  • Die HP Indigo 7500 Digital Press ermöglicht vielfältige Spezial-Auflagendrucke in hoher Qualität. Durch die HP Indigo hell Cyan und hell Magenta Tinten produziert sie Bilder in extrem guter Fotoqualität.
  • Die HP Großformat-Fotonegativ-Anwendung, die zusammen mit dem HP Designjet Z3200 Fotodrucker zum Einsatz kommt. Die Lösung erfasst digitale Dateien und produziert daraus Fotonegative, die anschließend als Vorlage für hochwertige Kunstdrucke verwendet werden.

HP Fotokiosk-Lösungen

Der Markt für Fotokiosksysteme wächst kontinuierlich – bis 2013 soll er auf 57 Milliarden US-Dollar wachsen3. HP profitiert von diesem Wachstum: Der Druckspezialist bietet Händlern und ihren Kunden nicht nur ein breites Portfolio an Lösungen, sondern auch an Fotoprodukten an. Lizenzierte Inhalte sowie eine benutzerfreundliche Eingabeoberfläche runden das Angebot ab.

Das HP Photosmart ML2000D Minilab liefert hochwertige Fotoausdrucke zu günstigen Preisen und mit niedrigem Aufwand für Händler und Kunden gleichermaßen. Das Minilab ist nicht nur in der Lage, randlos und doppelseitig zu drucken, sondern kann auch 55 Fotobücher (335 Duplex-Seiten) in einer Stunde erstellen sowie bis zu 1.500 Bilder im Format 10 × 15 cm4. Das leistungsfähige System arbeitet mit sechs Einzeltinten, um hochwertige, brillante und wasserfeste Fotos und Vergrößerungen zu drucken, die mehrere Generationen lang Freude bereiten. Das Minilab kann eine Reihe umsatzstarker Produkte erstellen, darunter Fotobücher, Grußkarten und Kalender sowie neue Druckformate, Papierveredelungen und Formate von 9 × 13 cm bis 30 × 45 cm.

HP setzt neue Standards bei Druckqualität und Geschwindigkeit bei Fotodruckern

Auch das HP Großformat-Portfolio wächst und bietet Anwendern nun eine noch größere Palette an Druckoptionen. Das neueste Mitglied der Produktfamilie stellt HP auf der Photokina vor – den HP Designjet Z6200 Fotodrucker, der in den Größen 42 Zoll und 60 Zoll erhältlich ist und Geschwindigkeiten von bis zu 140m2 pro Stunde erreicht. Der neue Designjet liefert dank HP Vivid Photo Ink und Acht-Farb-System ein breiteres Farbspektrum und setzt mit tieferen Schwarztönen, verbessertem Glanzgrad sowie gleichmäßigerem Oberflächenglanz neue Standards. Die HP Designjet Z6200 Fotodrucker-Serie produziert Ausdrucke in Fotoqualität in einer Auflösung von 2.400 dpi und lässt sich vielfältig einsetzen – vom Liniendruck über fotografische Erzeugnisse bis hin zur Produktion von Schriftzügen.

Snapfish für Unternehmen und Konsumenten

Snapfish ist nicht nur eine der Drucker Apps, die auf den neuen HP Photosmart e-All-in-One Geräten vorinstalliert ist, sondern bietet auf seiner Website ab sofort Snapfish Publisher an. Designer, Entwickler und Druckpartner können über die Plattform mehr als 90 Millionen Nutzer weltweit erreichen. Über das Snapfish Netzwerk haben Kunden Zugriff auf ein breites Angebot kreativer Optionen für jeden Geschmack. Unternehmen und Konsumenten hingegen können über die Snapfish Publisher Plattform ihre kreativen Designs vermarkten.

Weitere Information zu HP auf der photokina finden Sie im Internet unter www.hp.com/go/InnovationSummit, auf Twitter unter www.twitter.com/hographicarts sowie auf Facebook unter www.facebook.com/HPdesigners.

1 Basierend auf den veröffentlichten Spezifikationen für trockene Kiosk-Drucker vom Juli 2010

2 Basierend auf den Herstellerspezifikationen vom Juni 2010

3 Quelle: Retail Publishing Solutions, HP Analyse

4 Quelle: Retail Publishing Solutions, HP Analyse

Fotonachrichten 09 / 2010

53 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden