Hahnemühle News zur photokina 2012

Hahnemühle News zur photokina 2012
Hahnemühle präsentiert auf der photokina 2012 ein weiteres Papier für Buch- und Albumdruck, demonstriert zusammen mit dem Designer Michael Sontag und dem Fotograf Per Zennström am Stand D017 in der Halle 06.1 den gesamten Ablauf der Modefotografie und stellt die neue Ausgabe des Kunstmagazins UPON PAPER vor. Außerdem zeigen die FineArt-Spezialisten im Rahmen der Sonderschau „see me, feel me, print me” die Vielfalt und Leistungsfähigkeit edler FineArt-Papiere.

Hahnemühle hüllt Models in Papier

Unter dem Titel „No Limits – Papier macht Kreativität sichtbar” zeigt Hahnemühle auf der photokina 2012 den gesamten Ablauf der Modefotografie: vom Shooting bis zum perfekten Fine Art Druck. Dafür hüllt Stardesigner Michael Sontag Models in Kleider aus Künstlerpapier. Sontag zeichnet seine Kollektion nicht, er arbeitet ähnlich einem Bildhauer und drapiert Kleider am Model. Für die Vorführungen am Stand D017 in Halle 06.1 hat er mehr als zehn Kleider entworfen. Ein Making-Of von fast 30 Minuten zeigt die Entstehung der Kleider.

Während des Shootings am Stand durch Modefotograf Per Zennström werden die Kleider mit verschiedenen Farben und Formen angeleuchtet. Dadurch ändert sich ständig der optische Eindruck des Motivs. Die in Bildern eingefangenen flüchtigen Momente werden anschließend am Rechner bearbeitet und die entstandenen Motive schließlich in bester Qualität ausgedruckt. Zu sehen ist die außergewöhnliche Performance an allen Messetagen.

Matt Fibre Duo für den Buch- und Albumdruck

Speziell für den Druck gebundener Bücher oder Alben wurde das neue „HARMAN Professional Inkjet by Hahnemühle Matt Fibre Duo” entwickelt. Es ist beidseitig bedruckbar und genügt mit seinem Flächengewicht 210 g/m2 dem Anspruch an ein Fine Art Papier. Gleichzeitig ist es dünn und flexibel genug zum Binden. Bei einem Buch sollten die Papierfasern immer parallel zum Rücken des Einbandes verlaufen, um das Umblättern zu erleichtern und ein Brechen des Buchrückens zu vermeiden. Deshalb ist die Laufrichtung der Papierfasern in allen Bögen gleich und auf jeder Verpackung angegeben.

Sonderschau in Halle 2.2

Auf der photokina- Sonderschau „see me, feel me, print me” kann sich jeder Messebesucher nicht nur ein Bild von Vielfalt der Hahnemühle-Papiere machen. Auch die haptische Qualität kann er im wahrsten Sinne des Wortes begreifen: Mediasampler mit allen Papieren der Digital FineArt Collection liegen am Stand der Sonderschau in Halle 2.2 zur Mitnahme bereit.

Auf der photokina wird zudem auch erstmals die 2. Ausgabe des Magazins UPON PAPER mit dem Schwerpunktthema „Colors”. (www.uponpaper.com) präsentiert.

Weitere Informationen aus der Welt feinster Papiere finden Sie in unserem Themendossier Papier. (http://hahnemuehle.wordpress.com)

Fotonachrichten 08 / 2012

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden