Hahnemühle mit neuem Corporate Design und Web-Relauch

Hahnemühle mit neuem Corporate Design und Web-Relauch
Das Traditionsunternehmnen Hahnemühle FineArt, einer der weltweit führenden Hersteller hochwertiger Papiere für Kunst, Fotografie und technische Anwendungen, präsentiert neues Corporate Design und richtungsweisende neue Digital Strategie.

Das neue Erscheinungsbild des Hidden Champion aus Dassel wurde von Kracke & Kracke, dem Designbüro von Prof. Bernd Kracke und Julia Kracke, entwickelt. Mit überarbeitetem Logo, neuem Hahnemühle Logo 2013Claim, neuer Typo, neuer Farbgebung, Orientierung gebenden Icons und modernisierter Bildsprache startet Hahnemühle mit dem neuen Design zunächst im Web. Im Ausdruck transparenter, offener, moderner und in Passung mit den Kundenbedürfnissen reflektiert der Auftritt die zentralen Werte der Hahnemühle: Leidenschaft, Perfektion, Offenheit, Respekt in der Zusammenarbeit und Nachhaltigkeit. Diese Haltung spiegelt sich auch wieder im neuen Claim “Paper makes the difference”.

Relaunch und Ausbau der kompletten Web-Infrastruktur weltweit

Website Hahnemühle Newsrrom
Mit dem Launch der neuen Website erreicht die in den letzten 18 Monaten gemeinsam mit Fink & Fuchs PR entwickelte Digital Strategie einen weiteren Höhepunkt. Nach dem erfolgreichen Aufbau eines integralen Social Media Engagements, das nachhaltig von einer schnell wachsenden “Community” mit Künstlern, Fotografen aber technischen Anwendern getragen wird, erfahren die Online-Angebote mit komplett überarbeiteter Website, Newsroom und Blog ihre integrierende Klammer. Ziel der Entwicklung war es, ein zeitgemäßes Informationsangebot und leicht zu bedienende, moderne Dialog-Plattformen zu schaffen. Die neue Website ist emotionalisierend, technisch auf der Höhe der Zeit und offen für den Dialog mit Usern.

Die viersprachige Website und der Newsroom mit integriertem Blog, den es in Deutsch, Englisch und in landesspezifischen Versionen für Großbritannien und die USA gibt, wurde zusammen mit Fink & Fuchs PR konzipiert und inhaltlich neu ausgestaltet. Die Online-Welt der Hahnemühle soll in Zukunft nicht nur eigene multimedial aufbereitete Inhalte enthalten, sondern ist über Social Media Plattformen oder den Blog auch offen für adäquate Beiträge Dritter und Bühne für die Darstellung von Kunst und anderen Papieranwendungen.

Die neuen Web-Angebote sind – für einen Mittelständler noch außergewöhnlich – komplett in “responsivem Design” gestaltet und nun perfekt auf allen Mobilgeräten nutzbar. Zur Verbesserung des Online-Services wurden eine Einkaufszettel-Funktion, so wie auch eine Händlersuche integriert, die das Bestellen beim Handel erleichtert. Eine wachsende Zahl an Service-Angeboten, wie ICC-Profile, Video-Tutorials und How-to-Informationen soll Kunden bei der optimalen Verarbeitung der Produkte unterstützen. Vielfältige Informationsangebote wie Newsletter-Abos, RSS oder via Social Media Kanäle in landes- und themenspezifischer Ausprägung runden das Angebot ab. Die technische Umsetzung der neuen Web-Plattfomen realisierte alto.de New Media aus Einbeck.

Die Kommunikationsstrategie von Hahnemühle wurde übrigens im Oktober mit dem Internationalen Deutschen PR-Preis 2013 ausgezeichnet.

Änderungen vorbehalten. (http://news.hahnemuehle.com)

Fotonachrichten 11 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden