Hamburg - Zweiter Fotomarathon am 3. August 2013 statt.

Hamburg - Zweiter Fotomarathon am 3. August 2013 statt. Bildgalerie betrachten

Nachdem der Fotomarathon Hamburg im letzten Jahr mit gut 130 Hobby- und Profifotografen eine erfolgreiche Premiere hatte, rechnet der Veranstalter – der Verein für Objektive Ansichten e.V. – in diesem Jahr sogar mit 200 Teilnehmern. Am Samstag, den 3. August 2013 erwartet die begeisterten Fotosportler wieder ein Wettbewerb mit vielfältigen Herausforderungen. Innerhalb von 12 Stunden gilt es, eine Fotoserie zu einem bis zum Veranstaltungstag geheim gehaltenen Oberthema zu erstellen. Die Serie muss dabei aus 24 unbearbeiteten Fotos bestehen, die sowohl das Oberthema kreativ in den Blick nehmen als auch zu 24 vorgegebenen Unterthemen die passenden Motive kreativ und fotografisch ausgereift umsetzen.

Der neue Trend – Fotomarathon

Dass dieser besondere Fotowettbewerb im Trend liegt, zeigen die innerhalb von wenigen Tagen ausverkauften Startplätze und die Berichte aus anderen Fotomarathon-Städten. Denn ähnlich einer La-Ola-Welle rollt die Begeisterung für den Fotomarathon durch das Land, wovon die zahlreichen Veranstaltungen in Berlin, Dresden, München, Stuttgart und vielen anderen Städten zeugen.

Herausforderung

Auf die Frage, was die besondere Herausforderung für die Teilnehmer des zweiten Fotomarathons in Hamburg sei, haben die ehrenamtlichen Veranstalter des Fotomarathons gleich mehrere Antworten: “Schnelligkeit, Kreativität, fotografisches Können und ‘urbanes Durchhaltevermögen’ sind neben etwas Glück und bequemen Schuhen bei der Motivsuche ausschlaggebend für den Erfolg und die Ausdruckskraft der Fotoserie. Auf Zeit eine stimmige Serie zusammenzustellen, ist auch für geübte Fotografen eine spannende Aufgabe”, so Gunter Weinerth, Mitglied des Organisationsteams des Vereins für Objektive Ansichten e.V..

Belohnung

Alle Teilnehmer des Hamburger Fotomarathons 2013 dürfen sich erneut auf eine umfangreiche Ausstellung aller Fotoserien in einer zweitägigen Ausstellung am 14. und 15. September 2013 in der Fabrik der Künste freuen.

Eine zusätzliche Belohnung erwartet die von einer unabhängigen Fachjury ausgewählten Sieger des Wettbewerbs. Denn mit Partnern wie FREIRAUM FOTOGRAFIE an der Seite wird es auch dieses Jahr wieder möglich sein, den Teilnehmern neben einem besonderen Erlebnis auch wertvolle Sachpreise zu bieten. So stellt FREIRAUM Fotografie – langjähriger Anbieter von Fotoreisen und Workshops – für den Erstplatzierten des Fotomarathons Hamburg eine 8-tägige Foto-Reise nach Rügen zur Verfügung. Im Rahmen der Reise zu Deutschlands größter und fotografisch reizvollen Insel erwartet den Sieger ein umfangreiches Workshop-Programm mit Beiträgen zum Fotodruck, Fotobuch, Qualität, Panorama, Available Light und HDR. Die Prämierung der Siegerserien findet im Rahmen der Ausstellung am Abend des 14. September 2013 statt.

Details zum Fotomarathon Hamburg im Überblick

Termin: 3. August 2013,
Startzeit und -ort: 10:00 Uhr, Oh it’s fresh (Carsten-Rehder-Straße 71, 22767 Hamburg)
Zielgruppe: Profis und begeisterte Hobby-Fotografen ab 18 Jahren
Erforderliche Ausrüstung: Digitalkamera mit auslesbarer Speicherkarte (die Teilnahme mit Foto-Handys ist nicht möglich) oder analoge Kamera (Film wird gestellt)
Zeitrahmen: 12 Stunden
Anzahl Einzelbilder: 24
Themenausgabe: in 3 Blöcken à 8 Themen
Bedingungen an die Fotoserien: Keine Nachbearbeitung der Bilder, Einhaltung der Reihenfolge der Bilder entsprechend der vorgegebenen Titel

Weitere Informationen zum Ablauf des Fotomarathons Hamburg:
www.fotomarathon-hh.de

Fotonachrichten 07 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden