„I AM DIFFERENT”: Finale des großen Fotowettbewerbs von CEWE und NIKON

Siegehrung im Deutschen Fotomuseum in Leipzig

Siegerbild
Siegerbild “in and out” von Corwin von Kuhwede
Unter dem Motto „I AM DIFFERENT“ hatte CEWE zusammen mit NIKON im vergangenen Jahr einen großen Fotowettbewerb ins Leben gerufen. An die 2.000 ambitionierte Hobbyfotografen haben die Gelegenheit genutzt und über 10.000 Aufnahmen eingereicht. Nun stehen die Gewinner fest. Corwin von Kuhwede überzeugte mit seinem Bild „in and out“ in der Kategorie People.

Der Fotowettbewerb „I AM DIFFERENT“, den Europas führender Fotodienstleister und Online Druckpartner zusammen mit NIKON veranstaltet hat, ist auf große Resonanz gestoßen: Rund 2.000 leidenschaftliche Hobbyfotografen haben mit insgesamt 10.439 Fotos in den Kategorien On the Road, People, Nature, Food und Places teilgenommen, die Gewinner freuten sich über hochwertige Preise im Wert von insgesamt über 10.000 Euro. Die feierliche Siegerehrung fand am 19. Februar im Deutschen Fotomuseum Leipzig statt. Als Förderer des Kulturguts Fotografie unterstützt CEWE die Kultureinrichtung seit 2013 langfristig als Sponsor.

Gruppenfoto: Siegerehrung in Leipzig, Corwin von Kuhwede ( 3. v. l.) überzeugte mit seinem Bild
Gruppenfoto: Siegerehrung in Leipzig, Corwin von Kuhwede ( 3. v. l.) überzeugte mit seinem Bild “in and out” in der Kategorie People und freute sich über den ersten Platz.
Pro Teilnehmer konnten bis zu zehn Fotos je Kategorie eingereicht werden. Eine professionelle Jury, bestehend aus zwei renommierten Fotografen und Vertretern von CEWE (Jörg Uhlenbrock, Leiter Fotokultur Marketing, Patrick Berkhouwer, Vorstand CEWE Stiftung & Co. KGaA und Fotograf Robert Geipel) und NIKON (Markus Hillebrand, Manager Communications/PR und Alexander Hoyer, Marketing Coordinator Advertising & Social Media), hat nun die drei besten Fotos gekürt. Die Auswahl fiel nicht leicht: „Die Vielzahl und vor allem die Qualität der eingereichten Bilder hat unsere Erwartungen übertroffen“, sagt Jörg Uhlenbrock. „Wir haben eine Menge gute, ausdruckstarke Fotos erhalten.“ Dazu gehört auch die inszenierte Aufnahme von Corwin von Kuhwede, die mit dem ersten Preis geehrt wurde. Die inszenierte Aufnahme zeigt vier Menschen, drei Kinder und eine ältere Frau, die mit geneigten Köpfen auf einer Bank sitzen. Die Kinder blicken auf Laptop, Tablet und Smartphone, die Dame liest ein einem Buch. Der Sieger des Wettbewerbs überzeugte nicht nur mit der fotografischen Umsetzung des Wettbewerbs: „I am different – ich bin anders, diesen Slogan kann man kaum treffender visualisieren als es Corwin von Kuhwede mit diesem Bild gelungen ist“, begründet Markus Hillebrand die Entscheidung der Jury.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 02 / 2016

17 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden