Bildleiste

In 10 Minuten zum digitalen Imaging Experten

Foto-Finishing & Farbmanagement leicht gemacht – mit den kostenlosen Videokursen vom online Fachlabor theprintspace. Auf www.theprintspace.de finden ambitionierte Fotografen und Künstler unkomplizierte step-by-step Videotipps, die unter anderem bei der Bildbearbeitung in Photoshop helfen, oder erklären, wie man seinen Monitor kalibriert.

Das Foto ist gemacht, gut auf der Festplatte gesichert, doch was nun? Wer seine Bilder auch im digitalen Zeitalter lieber an der Wand als auf dem Computer hätte, sollte sie vor der Ausgabe gut bearbeiten. Imaging, die Vorbereitung des digitalen Fotos zum gedruckten oder ausbelichteten Bild, kann auf den ersten Blick jedoch etwas einschüchternd wirken. Die Foto-Finishing Experten von theprintspace haben deshalb eine Reihe leicht verständlicher Videoanleitungen gedreht, die beim professionellen Farbmanagement unter die Arme greifen.

Der erste Schritt auf dem Weg zum echten Imaging Experten ist die fachmännisch vorbereitete Dunkelkammer. Um seine Bilder professionell zu bearbeiten, muss man aber nicht gleich ein ganzes Labor mieten. Es geht auch günstiger: In zwei kurzen Videos zeigt theprintspace, wie man mit einigen Tricks ganz einfach bei sich zuhause eine digitale Dunkelkammer einrichtet und seinen Bildschirm kalibriert.

Wer anschließend den Softproof Crashkurs absolviert, um am Monitor zu sehen, wie das Bild auf dem gewünschten Foto oder Fine Art Papier aussehen wird, darf sich auf einen farbechten Print freuen. Und wem alles etwas zu schnell geht, der kann sich noch einmal in Ruhe die Anleitungen in praktischen Textversionen durchlesen.

Catharina Eck von theprintspace erklärt: „Gerade als professionelles online Fotolabor möchten wir für Interessierte und Kunden da sein und Ihnen bei Fragen hilfreich zur Seite stehen. Unsere Videokurse ermöglichen es uns, die häufigsten Finishing Probleme einfach und anschaulich zu klären. Selbstverständlich sind wir bei weiteren Fragen auch immer über facebook, twitter, per E-Mail und Telefon zu erreichen.“

Fotonachrichten 02 / 2011

Bewerten 96

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren






* Diese Felder müssen ausgefüllt werden