LUMAS - künstlerische Fotografien zu moderaten Preisen

New York 1967 (c) Robert Lebeck, www.lumas.de
New York 1967 © Robert Lebeck, www.lumas.de
Auf der Suche nach zeitgenössischer Kunst die erschwinglich ist, trifft man im Kunstmarkt auf eine große Lücke. Galerien bieten in der Regel Unikate oder Werke in kleinen Auflagen zu hohen 4- oder 5-stelligen Preisen für erfahrene Sammler, Institutionen und Museen an. Hierzu bietet LUMAS eine bezahlbare Alternative.

In den letzten Jahren hat LUMAS vor allem die Vielfalt der zeitgenössischen Fotografie online und in den LUMAS Galerien für einen größeren Kreis von Kunstbegeisterten und jungen Sammlern zugänglich gemacht. Im Kunstmarkt ist LUMAS längst eine anerkannte Größe und bietet „künstlerische Fotografien zu moderaten Preisen – mit viel Erfolg“, wie z.B. die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete. Mehr als 1.400 Werke sind als handsignierte Originalarbeiten in limitierten Auflagen von meist 75 bis 150 Exemplaren erhältlich. Diese Auflagen ermöglichen Preise im Schnitt zwischen €100 bis €800. LUMAS möchte, dass sich jeder hochwertige, künstlerische Fotografie in musealer Qualität leisten kann. Und das erstmals auch in großen Formaten von bis zu 180 × 260 cm, eine Singularität am Kunstmarkt.

Gleichzeitig öffnet LUMAS mit limitierten und signierten Design Objekten ein neues Terrain für den jungen Sammler, denn noch nie waren die Grenzen zwischen den Genres Kunst, Design und Architektur so fließend wie heute. Seit Jahren entwickelt sich eine immer kraftvollere Schnittmenge aus kreativen Konzepten und hoher innovativer Kraft. In dieser Sektion des LUMAS Portfolios finden sich sorgfältig ausgewählte Objekte voll skulpturaler Kraft und hohem, funktionalem Anspruch – gestaltet von herausragenden Designern.

Dank der engen und kontinuierlichen Zusammenarbeit mit den Künstlern und seinen erstklassigen Produktionspartnern erreicht LUMAS eine im Bereich der Editionen weltweit einmalige Position. LUMAS ist Editeur und zugleich ein vom breiten Publikum wahrgenommener Händler. Durch die Strategie, alle Schritte im Haus zu halten, können das künstlerische Niveau der Editionen auf höchstem Level gehalten und die Werke exklusiv mit hoher Beratungsqualität angeboten werden. Das LUMAS Team, bestehend aus ausgewiesenen Kunstexperten, stellt kontinuierlich ein heterogenes Portfolio zeitgenössischer Positionen zusammen. Begabte Nachwuchskünstler der großen Hochschulen werden ebenso wie bereits etablierte, internationale Künstler berücksichtigt. Die ausgewählten Arbeiten sind prägnant für das Konzept und Werk ihrer Autoren und werden in Kooperation mit führenden Laboren und Herstellern produziert.

Die LUMAS Galerien

Im November 2004 eröffnete die erste LUMAS Galerie in Berlin – Mitte am berühmten Hackeschen Markt. Mittlerweile ist LUMAS mit 22 Galerien weltweit vertreten. Die Ausstellungsflächen zwischen 300m² und 800m² sind gekennzeichnet durch ein reduziertes Design und helle Großzügigkeit. Die LUMAS Galerien präsentieren das LUMAS Portfolio in wechselnden Ausstellungen und geben durch zusätzliche Veranstaltungen wie Buchpräsentationen, Experten- und Künstlergespräche einen umfassenden Einblick in die zeitgenössische Kunst.

Das LUMAS Magazin

Das LUMAS Magazin präsentiert zweimal jährlich die Neuheiten des LUMAS Portfolios. Ausführliche, redaktionelle Beiträge eröffnen dabei neue Einblicke in die zeitgenössische Kunst. Das Magazin wird direkt an Kunden und Interessenten versendet oder liegt hochwertigen Kunst-, Kultur-, Stil- und Wirtschaftsmagazinen bei. Darunter in der Vergangenheit: art, Monopol, brandeins, Spiegel, Page, Die Zeit, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Geo, Architectural Digest, Elle Decoration, VOGUE und Capital. Das LUMAS Magazin wird auch in weiteren Sprachversionen produziert (Englisch, Französisch).

Die LUMAS Website

Im Internet unter www.lumas.de erhält man Einblicke in das gesamte LUMAS Portfolio. Virtuelle Ausstellungen sowie umfangreiche Bildseiten und Texte namhafter Autoren zu den Künstlern bieten ausführliche Informationen und Überblicke. Des Weiteren finden sich detaillierte Erläuterungen zu Rahmungen und Kaschierungen, über die es in Absprache mit den Künstlern Vorschläge gibt. Alle Arbeiten aus dem Portfolio können online bestellt werden.

LUMAS FAKTEN

Mission: Gegründet von Sammlern, getragen von 160 anerkannten Künstlern und Talenten der großen Hochschulen, hat sich LUMAS ganz der Idee gewidmet, inspirierende Kunst im Original als erschwingliche Editionen anzubieten.

Weitere Informationen: www.lumas.de

Fotonachrichten 05 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden