Leica Camera AG und LFI präsentieren: Me & My Leica X Photo Contest

Leica Camera AG und LFI präsentieren: Me & My Leica X Photo Contest
Die Leica Camera AG, Solms, schreibt in Zusammenarbeit mit der LFI Photographie GmbH einen Leica X Fotowettbewerb aus. Unter dem Motto „Me & My Leica X Photo Contest“ können Interessenten bis zum 28. Februar 2014 unter www.lfi-online.de/xcontest ihre ganz persönlichen Erlebnisse, festgehalten mit einer Leica X Vario, X2 oder X1, einreichen und spannende Preise gewinnen. Ob Reisefotografie oder spontane Momentaufnahme, Einzelbild oder Serie– für die Teilnahme sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Aus allen Einsendungen werden insgesamt zweimal zehn erste Plätze gekürt – zehn für X Vario und zehn für X Prime (=X1 oder X2). Der erste Preis in beiden Kategorien (X Vario und X Prime) ist eine exklusive Einladung zur Einweihungsfeier des neuen Leica Firmengebäudes in den Leitz-Park nach Wetzlar im Mai 2014 inklusive Anreise und Übernachtung. Zudem werden die beiden Gewinner mit Interview und Bildern im Leica Online Blog veröffentlicht. Die zweiten Preise umfassen Zubehör für die Leica X Kamera im Wert von 500 Euro sowie die Veröffentlichung der Bilder im Leica Blog. Die Gewinner der jeweils 3.-10. Preise erhalten ein Halbjahres-Abo der LFI. Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt im März 2014.

Der Wettbewerb findet in der LFI Galerie statt. Für die Teilnahme ist eine Registrierung erforderlich. Zugelassen sind ausschließlich Aufnahmen, die mit einer Kamera aus dem Leica X Segment (Leica X Vario, X2 oder X1) entstanden sind. Dabei können sowohl Farb- als auch Schwarzweiß-Aufnahmen im Hoch- oder Querformat eingereicht werden. Pro Teilnehmer sind maximal zehn Aufnahmen erlaubt. Bewertet wird die beste Serie oder das beste Einzelbild. Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen stehen unter www.lfi-online.de/xcontest zur Verfügung.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 12 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden