Leica engagiert sich bei den Schloss Bensberg Classics

Zum dritten Mal ist die Leica Camera AG, Solms, Partner der Schloss Bensberg Classics, bei der sich vom 16. bis 18. September 2011 automobile Raritäten vor der Kulisse des Grandhotels Schloss Bensberg (Bergisch Gladbach) präsentieren. In diesem Jahr stattet der hessische Premiumhersteller den Fotografen René Staud mit einer Leica S2 aus.

Staud, der auf eine langjährige Karriere in der Automobilfotografie zurückblickt, wird die vorgestellten Fahrzeuge mit dem Profikamerasystem der Leica Camera AG im großformatigen Bild einfangen. Noch während der Veranstaltung werden die Bilder gedruckt und den Fahrzeugbesitzern am Ende der Veranstaltung gerahmt überreicht. Die Bildbearbeitung verantwortet die Leica Camera AG gemeinsam mit den René Staud Studios und Andrea Lazi von Lazi und Lazi.

Dr. Andreas Kaufmann, Aufsichtsratsvorsitzender der Leica Camera AG: „Durch das Engagement der Leica Camera AG bei den Schloss Bensberg Classics treffen sich zwei Welten, die ideal zusammen passen: Die Faszination für einzigartige Automobile und außergewöhnliche Kameras. Die Begeisterung für Tradition, technische Höchstleistungen und außergewöhnliche Ästhetik sind verbindende Elemente von Classic Cars und Leica Kameras.“

Die Schloss Bensberg Classics sind eine Veranstaltungsreihe für klassische Automobile, bei denen eine exklusive Auswahl spektakulärer Pretiosen präsentiert wird. Eine Rallye, die Rallye Historique, führt die Teilnehmer durch das Bergische Land. Beim Concours D’Elegance, dem Wettbewerb für Raritäten und Oldtimer, werden die exquisitesten Modelle prämiert.

Fotonachrichten 09 / 2011

94 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden