Metz - Erweiterte Update-Funktion für Blitzgeräte

Metz Blitzgeräte können via Softwareupdate auch nach dem Kauf immer wieder für die neuesten Kameramodelle kompatibel gemacht werden. Über die integrierte USB-Schnittstelle bei den Modellen 58 AF-1 digital, 58 AF-2 digital, 48 AF-1 digital, 50 AF-1 digital, 44 AF-1 digital und 15 MS-1 digital können Software Updates, die über die Metz Homepage www.metz.de zur Verfügung gestellt werden, blitzschnell in die Geräte eingespielt werden. Nachdem die Updates bisher nur über Computer mit Windows Betriebssystem übertragen werden konnten, sind Software-Updates nun auch über Apple-Computer möglich. Voraussetzung ist derzeit das Betriebssystem Mac OS-X 10.6.

Neue Software Updates stehen bereit

Seit Februar stehen bereits wieder neueste Software Updates auf der Metz Homepage bereit. Voll kompatibel sind die updatefähigen Metz mecablitz Modelle ab sofort mit den Kameramodellen Sony Alpha 580, Sony Alpha 55, Sony Alpha 33 sowie der Pentax K – r und Pentax K – 5.

Vielfältige Sonderfunktionen

Metz Blitzgeräte sind auf die einzelnen Kameramodelle exakt abgestimmt und arbeiten mit diesen perfekt zusammen. Dadurch können nahezu alle gängigen Kameramodelle verschiedenster Hersteller ohne Einschränkungen genutzt werden. Darüber hinaus bieten einige Metz Blitzgeräte sogar Funktionen, die über die Funktionalität des Originalzubehörs hinaus gehen. Der mecablitz 58 AF-2 digital ist beispielsweise mit einem innovativen Zweitreflektor, einem Servo-Modus sowie der integrierten Schnittstelle für USB-Updates ausgestattet.

Service und Tradition „Made in Germany“

Metz fertigt und entwickelt Blitzgeräte seit über 59 Jahren konsequent am Standort Deutschland. Die Produktpalette der Metz Blitzgeräte reicht vom leistungsstarken Systemblitz mecablitz 58 AF-2 digital über professionelle Stabblitzgeräte bis hin zu Slave-Blitzgeräten wie dem mecablitz 15 MS-1 digital. Als weltweit einziger Vollsortimenter im Blitzgerätebereich bietet das Traditionsunternehmen hochwertige Produkte „Made in Germany“.

Fotonachrichten 02 / 2011

63 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden