Mopria zertifiziert 13 Epson Multifunktionsdrucker für Heim- und Büroanwender

Ohne Treiberinstallation: Von aktuellen Epson Multifunktionsgeräten aus drucken

Mopria zertifiziert 13 Epson Multifunktionsdrucker für Heim- und Büroanwender
Hintergrund für Epsons Mopria-Engagement ist es, seinen Kunden den Druck von vielen mobilen Endgeräten mit verschiedenen Betriebssystemen zu ermöglichen, ohne zusätzliche Treiber oder sonstige Software installieren zu müssen. Daher sind ab sofort 13 aktuelle Epson Drucker der Expression Home, Expression Photo und Expression Premium Serien Mopria-zertifiziert. Epson kommt damit Wünschen seiner Kunden nach, die mobile Geräte unterschiedlichster Art für den Druck auf Epson Multifunktionsgeräten einsetzen möchten. Epson unterstützt nachdrücklich die Ziele der Mopria-Allianz, einer Vereinigung von Firmen mit dem Ziel, Standards für den Druck von mobilen Geräten zu definieren.

Der Druckbedarf von mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablet-PCs steigt ständig. Angesichts der Verbreitung von Smartphones und Tablets – es ist zu erwarten, dass sich im Jahr 2018 weltweit rund 5,1 Milliarden Systeme im Einsatz befinden werden – ist dieser Trend nicht überraschend. Die Mitgliedsfirmen der Mopria-Allianz definieren neue Standards für den mobilen Druck, um privaten wie geschäftlichen Nutzern Lösungen anzubieten, die nicht an eine bestimmte Marke oder ein spezielles Endgerät gebunden sind.

Die Zertifizierung garantiert, dass zu dem Mopria-Druckservice kompatible Drucker mit dem Android v4.4 (KitKat oder höher) integrierten Drucksystem anwendbar sind. Nutzer von Android-Geräten drucken so direkt aus Google-Applikationen wie Chrome, Gmail, Google-Drive, QuickOffice sowie aus Adobe Reader und Kingsoft WPS Office App heraus, ohne Treiber oder zusätzliche Software installieren zu müssen. Die Prognose, dass das Android-Betriebssystem im Jahr 2014 auf 74 Prozent der weltweit verkauften Smartphones und Tablet-PCs eingesetzt wird1, verdeutlicht die Relevanz der Mopria-Zertifizierung.

Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erläutert: „Heute werden in Europa nahezu sieben Mal so viele Smartphones wie Desktopcomputer verkauft1. Daraus wird die Relevanz eines einheitlichen mobilen Druckservices deutlich. Epson setzt sich dafür ein, die Verfügbarkeit mobiler Druckoptionen in allen Anwendungsbereichen zu verbessern und so das Drucken so einfach wie möglich zu gestalten.“

Nachfolgend eine Liste der Mopria-zertifizierten Epson Drucker und Multifunktionsgeräte:

  • Expression Home XP-322/422/425
  • Expression Premium XP-520/620/625/720/820
  • Expression Photo XP-760/860
  • WorkForce WF-2630/2650/2660

1 „Forecast: PCs, Ultramobiles and Mobile Phones, Worldwide, 2011-2018, 2Q14 Update“, Gartner Research; Juni 2014

Fotonachrichten 10 / 2014

8 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden