Neuer Fotografen-Lehrgang am PHOTO+MEDIENFORUM KIEL

Am 02.08.2010 startete am Kieler Forum der Meistervorbereitungslehrgang für die Teile 1 und 2, kompakt als Vollzeitlehrgang in 12 Wochen. Im Rahmen der letzten Freisprechungsfeier in Kiel dankte Dirk Belau, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Flensburg, dem PHOTO+MEDIENFORUM KIEL und der Fotografen-Innung Schleswig-Holstein im Namen der Handwerkskammer Flensburg für die Einrichtung des Meisterlehrgangs für Fotografen und des Meisterprüfungsausschusses. „Je freier der Wettbewerb sei, umso wichtiger seien Qualifikationen wie der Meister“, erläuterte Dirk Belau. Er forderte die Prüflinge geradezu auf, sich nach bestandener Gesellenprüfung neue Ziele zu setzen. Zum Beispiel die Meisterprüfung.

Um heute erfolgreich am Markt existieren zu können, benötigt der Fotograf notwendiges Fachwissen. Sich von der Masse abheben, Alleinstellungsmerkmale für sich am Markt generieren. Das PHOTO+MEDIENFORUM KIEL hat sich zum Ziel gesetzt, die Teilnehmer seines Meisterlehrgangs bestmöglich auf die Realitäten des Marktes vorzubereiten. So wurde der vorgegebene Lehrplan bestmöglich den aktuellen Anforderungen und Bedürfnissen ausgelegt und umgesetzt. Theorie und Praxis sind eng miteinander verknüpft. Um den Teilnehmern darüber hinaus neue Impulse für ihre Fotografie mitzugeben, vermittelt ein Team aus mehr als 10 festen und freien Dozenten das notwendige Know-how. Allesamt Spezialisten, die ihre Erfahrungen und Kompetenzen praxisnah an die angehenden Meister weiter geben. Zudem bereichern zahlreiche Exkursionen in renommierte Fotostudios, etwa in Berlin, Köln und Oldenburg, als Ergänzung der Praxismodule den Studienplan. Hochkarätige Studios, die sich durch ihr Engagement und ihre Aktivitäten über Grenzen hinweg einen internationalen Namen gemacht haben. Aber auch das Equipment des Kieler Forums lässt keine Wünsche offen: 300 qm Studios mit modernem Lichtequipment und verschiedensten Kamerasystemen, 3 digitale Rückteile neben diversen aktuellen DSLR Modellen. Das neue Mac-Labor, mit 12 voll ausgestatteten Mac-Arbeitsplätzen für die Bildbearbeitung, und zudem einen separaten Softproof-Platz mit hardware-kalibrierbarem Monitor, incl. entsprechendem Printer und Scanner, ist eigens dazu fertig gestellt worden.

Der Meisterlehrgang – Studiopraxis und –management im Überblick:

  • Kompakter 12 Wochen Vollzeitlehrgang
  • Anschließende Prüfung vor der Handwerkskammer Flensburg
  • Abschluss zum Meister im Fotografenhandwerk
  • Voraussetzungen: Abgeschlossene Berufsausbildung zum Fotografen
  • Bewerbungsunterlagen: Anmeldung, Lebenslauf, 10-15 freie Arbeitsproben
  • Lehrgangsgebühren: 3.500 EUR zuzüglich Prüfungsgebühren
  • Unterbringung mit Vollverpflegung im angeschlossenen Wohnheim ist möglich
  • Nächster Termin voraussichtlich: Januar 2011
  • Anmeldefrist für nächsten Lehrgang: 01.11.2010
  • Detaillierte Informationen unter www.photomedienforum.de
  • Projektleiter: Henning Arndt
  • Ansprechpartner: Anne Dobbert

Fotonachrichten 08 / 2010

50 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden