Nikon kündigt das Nikon European Film Festival an

Nikon hat das Nikon European Film Festival angekündigt, das in Zusammenarbeit mit Raindance und Asia Argento durchgeführt wird. Für diesen Wettbewerb werden Filmprofis ebenso wie filmbegeisterte Amateure aufgerufen, einen bis zu 140 Sekunden langen Kurzfilm unter dem Motto „Aus einer anderen Perspektive“ zu erstellen.

Alle Filmemacher können ihren ganz individuellen Beitrag einreichen. Unter dem vorgegebenen Motto werden die Teilnehmer gebeten, die „andere Perspektive“ als eine Kombination aus ihrer Einstellung zu dem gewählten Thema, ihrer Beziehung zu der erzählten Geschichte und ihrer physischen Beobachtungsposition zu verstehen. Zu den mit einem Siegerpreis ausgezeichneten Kategorien gehören „Best Narrative“ (Beste Erzählung) für die aus einer originellen Perspektive am besten erzählten Geschichte und „Technical Excellence“ (Technische Spitzenleistung) für den besonders kreativen Einsatz der Ausrüstung. Mit dem Grand Prix wird ein Beitrag ausgezeichnet, der diese beiden Kategorien besonders meisterhaft in sich vereint. Die Preisverleihung erfolgt durch eine Jury unter dem Vorsitz von Asia Argento, die vor allem für Ihre Arbeit als Regisseurin und Darstellerin in den Werken „Scarlet Diva (2000), „The Heart is Deceitful Above All Things“ (2004) und dem erst kürzlich erschienenen „Misunderstood“ (2014) bekannt ist, wobei letzteres für die Kategorie „Un Certain Regard“ (dt. „Ein gewisser Blick“) der Filmfestspiele in Cannes 2014 nominiert wurde.

Die Beiträge können online zwischen dem 1. Oktober und dem 3. Dezember 2014 eingereicht werden.

In diesem Jahr auf den Markt gebrachte, wegweisende Spiegelreflexkameras wie Nikon D750 und Nikon D810, dienen professionellen Nutzern in der Filmbranche zunehmend als Standardausrüstung. Dazu Dirk Jasper, Manager Professional Products bei Nikon Europe: „Das Nikon European Film Festival ist für angehende und professionelle Filmemacher eine großartige Gelegenheit, ihr Talent unter Beweis zu stellen, und wir sind wirklich gespannt darauf, wie Ideen in 140 Sekunden Länge umgesetzt werden.“ Mit einer Jury aus Branchenfachleuten und einem Networking-Preis, der dem Sieger des Grand Prix unbezahlbare Chancen eröffnet, ist der Wettbewerb für neue Filmtalente ein überaus lohnenswertes Forum. Wir hoffen, dass die Beiträge nicht nur die Jury begeistern, sondern Nikon-Fans in aller Welt zu mehr Videoaufnahmen anregen.“

Asia Argento, Vorsitzende der Jury beim Nikon European Film Festival und Award Gewinnerin in den Kategorien „Italienische Schauspielerin“ und „Italienischer Regisseur“, merkte an: „Ich bin begeistert, am Nikon European Film Festival beteiligt zu sein und freue mich auf die Beurteilung der kreativen Leistungen, die bei nur 140 Sekunden Länge sehr gut durchdacht werden müssen. Dank der modernen Technologie können jetzt mehr Menschen als je zuvor Filme erstellen. Dabei inspiriert Nikon etablierte ebenso wie aufkommende Talente und spielt in der neuen Entwicklung eine zunehmend einflussreiche Rolle.

Als gewichtige Stimme des unabhängigen Films unterstützt Raindance das Festival und bringt eine Fülle von Erfahrungen und Fachwissen in die Veranstaltung ein. Elliot Grove, Filmproduzent und Gründer des Raindance Film Festival, kommentiert: „Das Motto ‘Aus einer anderen Perpektive’ bringt neuen Schwung in ein Format, das uns immer wieder überrascht, und aus unserer Sicht passen nur wenige Marken so gut zum Ethos des Kurzfilms wie Nikon. Als wohlbekannte Marke hat Nikon bei der Entwicklung der Film- und Fotobranche eine wichtige Rolle gespielt. Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit mit einer Marke, mit deren Ausrüstung Videofilmer ihre kreativen Visionen auf die Leinwand bringen können.“

Kategorien und Preise:

Der von der Jury ausgewählte Gewinner des Grand Prix erhält eine Nikon D810 sowie eine einwöchige Networking-Reise (mit Übernahme aller Kosten) zum Filmfestival in Cannes im Mai 2015 als besonderer Gast von Raindance. Zwei weitere Gewinner in den Teilkategorien „Best Narrative“ (Beste Erzählung) und „Technical Excellence“ (Technische Spitzenleistung) erhalten eine Nikon D750 und ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro. Der Ersteller des „Best Student Entry“ (Bester Nachwuchsbeitrag) erhält eine Nikon D750 und ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. Der Gewinner des Publikumspreises (Kategorie „Best Film as Voted for by the Public“) erhält für zukünftige Filmprojekte eine Nikon D750.

Teilnahmebedingungen:

  • Alle Teilnehmer müssen sich zum Upload ihres Films registrieren.
  • Die Filme müssen englischsprachig sein oder englische Untertitel haben.
  • Die Filme dürfen nicht länger als 140 Sekunden, aber nicht kürzer als 30 Sekunden sein.
  • Alle Filme müssen im HD-Format aufgenommen werden.
  • Pro Teilnehmer ist nicht mehr als 1 Film zulässig.
  • Der Film darf zuvor nicht an anderen Filmwettbewerben teilgenommen oder diese gewonnen haben.
  • Die Teilnahme steht allen Altersgruppen offen; Teilnehmer unter 16 Jahren müssen auf Anfrage die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten vorlegen.
  • Die Beiträge können mit einem beliebigen Gerät aufgenommen werden.
  • Alle Gewinner müssen einen Vertrag über die Nutzungsrechte unterschreiben.
  • Alle Teilnehmer müssen den Bedingungen hinsichtlich der inhaltlichen Einschränkungen (z. B. sexuelle Szenen, Gewalt, Religion, Handelsmarken, Kriminalität usw.) vollumfänglich zustimmen.

Änderungen vorbehalten. (www.nikon.de)

Fotonachrichten 09 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden