Photoshop Touch-Applikationen für das iPad

Adobe hat die Verfügbarkeit der Adobe® Photoshop® Touch Apps – Adobe Color Lava, Adobe Eazel and Adobe Nav – für das Apple iPad angekündigt. Diese sind ab sofort im Apple App Store erhältlich. Die Apps wurden mit dem Photoshop Touch Software Development Kit (SDK) entwickelt, um aufzuzeigen, welche neuen Interaktionen zwischen Photoshop und Tablets möglich sind.

Adobe Color Lava für Photoshop, Adobe Eazel für Photoshop und Adobe Nav für Photoshop verbinden den Spaß und die interaktiven Erlebnisse von Touchgeräten mit der Stärke und Präzision von Photoshop, indem sie Benutzern ermöglichen, individuelle Farben zu erstellen, direkt auf dem Bildschirm zu malen und Photoshop-Werkzeuge vom Tablet aus zu steuern. Zusammen mit Photoshop Express, Adobe Ideas und Adobe Connect™ Mobile unterstreichen die Apps Adobes Unterstützung für den Mobil- und Tabletmarkt.

Photoshop ist in der am 11. April veröffentlichten Adobe® Creative Suite® 5.5-Produktfamilie enthalten. Diese ermöglicht es Designern und Entwicklern, Anwendungen für Smartphones und Tablets zu erstellen. Photoshop CS5-Nutzer können ein Update zur Interaktion mit Tablet-Computern kostenlos herunterladen.

Das Photoshop Touch SDK ermöglicht die Entwicklung von Apps für unterschiedliche Geräte, darunter iOS®, Android® und das BlackBerry® PlayBook®. Mit dem SDK haben Entwickler Zugriff auf Photoshop-Funktionalitäten. Sie können neue Apps erstellen oder bestehende Applikationen um weitere Funktionen ergänzen. Adobe steht bereits in Kontakt mit namhaften Entwicklern, um Tablets und mobile Geräte in kreative Workflows zu integrieren, sodass Anwendern von Photoshop neue und innovative Möglichkeiten geboten werden.

Photoshop Touch erweitert kreative Prozesse

  • Adobe Color Lava ermöglicht es Anwendern, Farben auf dem iPad zu mischen und damit Farbpaletten zu kreieren und diese in Photoshop zu übertragen.
  • Adobe Eazel erlaubt es, vielseitige, realistische digitale Gemälde direkt auf dem iPad zu erstellen, zum Beispiel in Aquarell. Diese Bilder können zum Bearbeiten direkt an Photoshop CS5 gesendet werden.
  • Adobe Nav steigert die Workflow-Effizienz, indem Benutzer über das iPad die Photoshop-Werkzeuge direkt auswählen können. Das iPad dient außerdem als Oberfläche zum Navigieren durch geöffnete Photoshop-Dateien und auch neue Dateien können direkt über die App angelegt werden.
  • Adobe Photoshop Touch Software Development Kit (SDK) ermöglicht es Entwicklern, Tablet Applikationen zu erstellen, die von Android, BlackBerry PlayBook and iOS-Geräten mit Photoshop interagieren.

John Loiacono, Senior Vice President und General Manager, Digital Media Solutions, Adobe: „Tablet-Geräte werden Teil kreativer Workflows. Die neuen Photoshop-Applikationen bilden den Auftakt für weitere Innovationen, die wir von Adobe und unserer Entwickler-Community noch erwarten können. Mit dem Touch SDK können kreative Prozesse auf allen Geräten umgesetzt werden – auf dem Desktop Computer, Android Tablet, BlackBerry PlayBook oder iOS Geräten.“

Die Adobe Color Lava, Adobe Eazel und Adobe Nav Applikationen für Photoshop sind ab sofort im Apple App Store erhältlich.

Photoshop CS5-Kunden können das Update zur Interaktion mit Tablet-Computern kostenlos über die Applikation oder den Adobe Applikations-Manager laden und installieren.

Adobe Photoshop CS5 und CS5 Extended sind über Adobe zertifizierte Händler, im Adobe Store und Adobe Direct Sales erhältlich.

1 Drahtlosnetzwerk vorausgesetzt. Mobile und Tablet Applikationen erfordern einen separaten Download und die Zustimmung zu zusätzlichen Bedingungen. Solche Applikationen sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder Sprachen erhältlich und können Änderungen oder Einstellungen unterliegen, die nicht kommuniziert werden. Zusätzliche Gebühren oder Abonnementkosten sind zudem möglich.

(www.adobe.de)

Fotonachrichten 05 / 2011

77 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden