Rollei Windsurf Cup 2014 - Ready, Steady, Surf

Rollei Windsurf Cup (Bild: ChoppyWater/StevieBootz)
Rollei Windsurf Cup (Bild: ChoppyWater/StevieBootz)
Am 1. Mai beginnt der diesjährige Rollei Windsurf Cup (RWC) auf Fehmarn. Bereits zum 22. Mal wird die höchste nationale Regattaserie in diesem Jahr ausgetragen und ist damit eine der erfolgreichsten Funsport-Serien in Deutschland. Rollei unterstützt die Tour, die bis zum Herbst acht Tourstopps in Norddeutschland und der Schweiz einlegen wird, bereits im zweiten Jahr als Titel-Sponsor.

Die Höhepunkte bilden auch in dieser Saison das Rollei Summer Opening und der Volvo Surf Cup, die beide mit einem großen Rahmenprogramm vor Sylt ausgetragen werden. Zwischen 28. Mai und 1. Juni wird sich im Rahmen des Summer Openings auch die internationale Windsurfelite bei einer Regatta messen. Zum ersten Mal wird in diesem Jahr zudem parallel zum Summer Opening das Kids Camp stattfinden, das Kindern zwischen 3 und 15 Jahren abwechslungsreiche Unterhaltung bietet.

Rollei Windsurf Cup in Action (Bild: ChoppyWater/StevieBootz)
Rollei Windsurf Cup in Action (Bild: ChoppyWater/StevieBootz)

Beim Surf Cup Sylt vom 23. bis 27. Juli wird der Deutsche Meister 2014 in den Disziplinen Racing, Slalom und Wave gekürt. Der amtierende Deutsche Meister und Rollei Actioncam Team-Rider Vincent Langer wird dort erneut gegen die besten Windsurf-Profis antreten. “Ich freue mich riesig auf die kommende Saison und über meinen neuen Partner. Ich bin fit und gebe alles, meinen Titel zu verteidigen!”

Eine Cateringmeile und vielfältiges Rahmenprogramm für Kinder und Jugendliche bieten den Besuchern Unterhaltung auch abseits des Treibens im Wasser. Ab 18:00 Uhr starten dann die After-Race-Partys, die einen gelungenen Abschluss des Events versprechen.

Rollei Windsurf Cup Vincent Langer
Rollei Windsurf Cup Vincent Langer
„Der Rollei Windsurf Cup ist jedes Jahr ein unvergleichliches Erlebnis. Die actionreichen Rennen sind genau das Umfeld, in dem Rollei sich am wohlsten fühlt. Außerdem bieten sie eine gute Möglichkeit für junge Sportler, sich in internationalem Umfeld zu beweisen.“, so Thomas Güttler, Geschäftsführer von RCP-Technik in Hamburg, zum Event.

Neben den Windsurfprofis können auch Rookies, also Neueinsteiger, an den Regatten teilnehmen und so wichtige Erfahrungen für ihre weitere Sportler-Laufbahn sammeln. Bereits im vergangenen Jahr konnten eine ganze Gruppe junger Windsurfer beachtliche Erfolge beim Rollei Windsurf Cup feiern.

Alle Infos gibt es auch unter: www.windsurfcup.de.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 04 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden