SIGMA Anschluss-Wechsel-Service

SIGMA bietet seinen Kunden ab 1.9.2013 einen neuen kostenpflichtigen Service an, den “Anschluss-Wechsel-Service”. Im Rahmen dieses Service wird SIGMA den Anschluss der Objektive der Produktlinien Contemporary, Art und Sports durch den Austausch aller relevanten Teile auf Kundenwunsch umbauen. Die notwendige Anpassung und Optimierung auf die neue Kamera mit anderem Anschluss wird vorerst ausschließlich im japanischen Werk in Aizu durchgeführt.

1. Konzept

Der Kunde wählt das Objektiv nur aufgrund dessen Leistung, nicht aufgrund des Kameraanschlusses. SIGMA glaubt, dass ein Objektiv nicht nur ein Schlüsselinstrument für fotografischen Ausdruck ist, sondern dass es auch eine wichtige Ressource für den Fotografen darstellt. SIGMA ist bestrebt, ein Objektivsystem zu entwickeln, das in jeder Hinsicht den Belangen der Fotografen gerecht wird und das sie über einen längeren Zeitraum nutzen und genießen können. Als Objektivhersteller mit jahrzehntelanger Erfahrung und technischem Know-how, der eine breite Palette an Wechselobjektiven anbietet, war es SIGMA möglich, diesen einzigartigen kostenpflichtigen “Anschluss-Wechsel-Service” zu realisieren, der den Kunden ab dem 1.9.2013 zur Verfügung steht. Durch diesen Service kann der Anschluss der im Besitz befindlichen Sigma Objektive der Produktlinien A, C, S in Abhängigkeit der Spezifikationen der Kameragehäuse in ein anderes Anschluss-System umgebaut werden.

Kameras mit der Möglichkeit, Objektive zu wechseln, stellen ein überlegenes System dar. Sie bieten dem Fotografen mehr gestalterische Möglichkeiten, da er je nach Bedarf auf unterschiedlichste Objektive zurückgreifen kann, um somit mehr fotografischen Ausdruck zu erlangen. Allerdings ist jedes Wechselobjektiv aufgrund seiner Spezifikationen auf ein bestimmtes Kamerasystem festgelegt. Mit anderen Worten, man kann diese Objektive nicht mehr nutzen, wenn man sein Kamerasystem wechselt.

Obwohl Objektive der Schlüssel sind, um fotografischen Ausdruck zu kreieren, ist es schade, dass es kein System gibt, dessen Standard rein auf den Funktionen und individuellen Qualitäten von Wechselobjektiven basiert. Daher startet SIGMA ab dem 01. September 2013 den “Anschluss-Wechsel-Service”. Dahinter steht das Ziel, den Fotografen mehr Freiheit zu bieten, indem sie sich ohne Gedanken über die herkömmliche Beschränkung des Anschlusssystems neue Kameragehäuse auswählen können und dabei dennoch ihre aktuellen Objektive durch die Anpassung des Anschlusses weiternutzen können.

Der “Anschluss-Wechsel-Service” unterscheidet sich von einer normalen Reparatur. Um diesen Service für sich in Anspruch zu nehmen, ist die nächste autorisierte Niederlassung / der nächste SIGMA Distributor zu kontaktieren.

2. Der Service im Einzelnen

Der “Anschluss-Wechsel-Service” kann an allen Sigma Objektiven der drei neuen Produktlinien (Art, Contemporary, Sports) vorgenommen werden. Er ermöglicht es den Kunden, den Anschluss und alle relevanten Teile und interne Systeme auswechseln zu lassen.

Umfang des Services

  1. Produkte, für die der Service in Anspruch genommen werden kann

    Aktuell können die Sigma Objektive der drei Produktlinien Contemporary, Art und Sports umgebaut werden. Im Einzelnen sind dies im Moment folgende Brennweiten.

    Wechselobjektive für SLR- / DSLR-Kameras (Ab August 2013)
    35mm F1,4 DG HSM, 120-300mm F2,8 DG OS HSM, 30mm F1,4 DC HSM, 17-70mm F2,8-4 DC MAKRO OS HSM / DC MAKRO HSM. 18-35mm F1,8 DC HSM

    Wechselobjektive für spiegellose Kameras
    19mm F2,8 DN, 30mm F2,8 DN, 60mm F2,8 DN

    Wechselobjektive für SLR- / DSLR-Kameras (DC / DG Objektiv) können in die folgenden Anschlusssysteme umgebaut werden: SIGMA, SONY, NIKON, PENTAX, CANON

    Wechselobjektive für spiegellose Kameras (DN Objektiv) können in die folgenden Anschlusssysteme umgebaut werden: MICRO FOUR THIRDS, SONY E-Mount

    Es ist nicht möglich, ein Objektiv in einen Anschluss umzubauen, in dem es nicht bereits als Bestandteil der SIGMA Produktpalette erhältlich ist.

    Die exklusiven Spezifikationen, wie etwa die der OS-Funktion, ist Gegenstand der Anpassung nach dem Anschluss-Wechsel.

  2. Start des Service

    01. September 2013 (in Japan)

  3. Kosten des Service

    Es handelt sich um einen kostenpflichtigen Service, unabhängig von der eventuell noch bestehenden Garantie für das Produkt. Die Kosten richten sich nach der Bauart des Objektivs und verstehen sich inkl. MwSt. und dem Versand nach Japan:
    100,- € (für DN Objektive – z.B. 19mm, 30mm, 60mm)
    200,- € (z.B. 35mm, 17-70mm)
    325,- € (für große Tele-Zoom-Objektive – z.B. 120-300mm)

  4. Dauer des Service

    Es kann zu situationsbedingten und landesspezifischen Abweichungen kommen. Derzeit kann von einer Gesamtdauer von etwa 4 Wochen inkl. Versand ausgegangen werden.

  5. Ablauf des Service

    Kunden setzen sich bitte mit dem nächsten autorisierten SIGMA Service in Verbindung. Dieser Service verlangt nach dem Austausch des Anschlusses und der internen Systeme die Optimierung und Anpassung im Werk in Aizu. Daher ist bitte das nächstgelegene autorisierte Service-Center des jeweiligen Landes zu kontaktieren, an das auch die Einsendung erfolgt.

  6. Gewährleistung

    Nach dem Anschluss-Wechsel erhält der Kunde in Deutschland eine 12 monatige Gewährleistung auf das Objektiv. SIGMA überprüft und gewährleistet die optische Leistung aller umgebauten Objektive mittels des eigenen Messsystems A1 (Aizu1).

  7. Produkte, deren Anschluss nicht umgebaut werden kann
    An Tele-Konvertern, USB-Dock und anderen Zubehörteilen ist der Anschluss-Wechsel-Service nicht möglich.

Weiteres

Zusammen mit dieser Information hat SIGMA FAQs in Umlauf gebracht, denen interessierte Kunden weitere Informationen entnehmen können.

FAQ

Q1 Bekomme ich durch diesen Service mein Objektiv in ein neues ausgetauscht?

A1 Nein, wir tauschen nur alle notwendigen Komponenten und Anschlussteile des Objektivs. Durch den Anschluss-Wechsel entspricht das Objektiv dem Standard dieses Typs, so dass Sie es auf Ihrer neuen Kamera verwenden können.

Q2 Können alle Sigma Objektive diesen Anschluss-Wechsel-Service erhalten?

A2 Nur die Sigma Objektive unserer drei neuen Produktlinien (Contemporary, Art und Sports) können umgebaut werden.

Q3 Kann ich diesen Service für jeden Anschluss meiner Wahl anfordern?

A3 Ja, so lange das Objektiv in dem gewünschten Anschluss Bestandteil der SIGMA Produktpalette ist.

Q4 Ist es möglich, wieder auf den ursprünglichen Anschluss zu wechseln?

A4 Ja, in dem Fall fordern Sie bitte den kostenpflichtigen Service nochmals an, und wir werden einen erneuten Anschluss-Wechsel gegen Berechnung vornehmen.

Q5 Gibt es irgendwelche Funktionseinschränkungen nach dem Anschluss-Wechsel?

A5 Nein. Die Funktionen des Objektivs entsprechen denselben, wie denen des Produkts, das in diesem Anschluss Bestandteil unserer Produktpalette ist.

Q6 Gibt es ein Risiko von Leistungseinbußen nach dem Anschluss-Wechsel?

A6 Wir versichern, dass der Anschluss-Wechsel exakt auf derselben Grundlage des Messsystems und auf dem Konzept unserer drei neuen Produktlinien erfolgt.

Q7 Was kostet solch ein Anschluss-Wechsel? (innerhalb der Garantie & außerhalb der Garantie)

A7 Es handelt sich um einen kostenpflichtigen Service, unabhängig von der Garantie. Die Kosten richten sich nach der Bauart des Objektivs und betragen je nach Modell ab 150,- Euro. Bitte kontaktieren Sie Ihre nächste autorisierte Niederlassung /den nächsten SIGMA Distributor.

Q8 Wie lange dauert der Anschluss-Wechsel?

A8 Abhängig von der aktuellen Situation ist mit einer Gesamtdauer von etwa 4 Wochen zu rechnen.

Q9 Wie lange nach dem Kaufdatum des Objektivs kann der Service in Anspruch genommen werden?

A9 Wir bieten diesen Service bis zu 5 Jahre nach der Einstellung der Produktion des jeweiligen Objektivs an.

Q10 Wie kann ich diesen Service in Anspruch nehmen?

A10 Bitte kontaktieren Sie Ihre nächstgelegene Landesvertretung.
http://www.sigma-photo.co.jp/english/network/index.html

Q11 Werden für den Umbau ausschließlich neue Teile verwendet?

A11 Für den Umbau werden ausschließlich neue Teile verwendet, da gebrauchte Teile zu einer beeinträchtigten Leistung des Objektivs führen könnten. Daher werden auch im Falle eines eventuellen Rückumbaus auf den ursprünglichen Anschluss nur werksneue Teile verbaut.

Q12 Ist es möglich, den Anschluss eines Objektivs mehrmals umzubauen?

A12 Im Grunde ist dies möglich, es kann allerdings zu Einschränkungen abhängig vom Zustand des Objektivs kommen. Bitte kontaktieren Sie Ihre nächstgelegene Landesvertretung für weitere Informationen.
http://www.sigma-photo.co.jp/english/network/index.html

Q13 Kann ich diesen Anschluss-Wechsel-Service über meinen Händler abwickeln?

A13 Wir empfehlen, direkt die nächste autorisierte Niederlassung /den nächsten SIGMA Distributor zu kontaktieren.
http://www.sigma-photo.co.jp/english/network/index.html

Änderungen vorbehalten. Weitere Informationen: http://www.sigma-global.com/jp/lenses/cas/mcs/index.html

Fotonachrichten 08 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden