Samsung präsentiert sein hochwertiges Kamera-Lineup auf attraktiver neuer Verkaufsfläche im Fotofachhandel

Samsung präsentiert sein hochwertiges Kamera-Lineup auf attraktiver neuer Verkaufsfläche im Fotofachhandel
Mit dem neuen Shop-in-Shop-System im Fotofachgeschäft Besier Oehling in Frankfurt am Main inszeniert Samsung sein hochwertiges Kamera-Sortiment auf neue und attraktive Weise. Die Samsung Smart Cameras 2.0 verbinden überzeugende Bildqualität, einfache Bedienung und aktuelle Netzwerktechnologie. Beim Fotospezialisten können Verbraucher sich fachkundige Beratung einholen und sich über die innovativen Funktionen informieren. Davon profitiert auch das Fotofachgeschäft: Samsung unterstützt mit POS-Materialien, einem Smart TV zur Demonstration der Bildqualität der Kameras sowie untereinander vernetzten Geräten. So können sich Kunden noch gezielter zur Konnektivität und zu weiteren Vorteilen der Samsung-Produkte beraten lassen.

Das Shop-in-Shop-System im Fotofachgeschäft Besier Oehling ist das erste seiner Art. Mit der neuen Verkaufsfläche stellt Samsung sicher, dass seine Produkte bestmöglich inszeniert werden und ein attraktives Einkaufserlebnis für den Konsumenten garantiert ist. So können die Kunden die smarten Kompaktkameras, Systemkameras und Camcorder vor Ort live erleben und sich selbst von den innovativen Netzwerkfunktionen überzeugen. Im Shop-in-Shop können Verbraucher beispielsweise das Zusammenspiel zwischen der neuen GALAXY Camera Special Edition (GC-110) oder der Samsung GALAXY NX mit Tablet und Smart TV testen. Über „AutoShare“ werden Fotos von den Kameras direkt auf das Tablet gespielt. Mit „Samsung Link“ können Nutzer die brillante Bildqualität der Smart Cameras auf dem großen Bildschirm eines Smart TVs erleben.

„Eine kompetente Beratung und das Ausprobieren unserer smarten Kameras sind die Schlüssel zum Verkaufserfolg. Darum sind wir froh, in Besier Oehling einen tollen Partner für unsere neue Shop-in-Shop-Lösung gefunden zu haben. So verbessern wir nicht nur das Kauferlebnis unserer Kunden, sondern stärken auch die wichtige Partnerschaft mit dem Fotofachhandel“, erklärt Andreas Wahlich, Head of Marketing Digital Imaging bei Samsung Electronics GmbH.

Qualifizierte Beratung und attraktive Verkaufsfläche am Point of Sale

Samsung achtet nicht nur bei seinen smarten und konvergenten Produkten auf ein Optimum an Qualität. Auch die Vertriebsstrukturen müssen hohen Anforderungen genügen und werden ständig optimiert. Das gilt besonders für alle Maßnahmen, mit denen Samsung seine Fachhandelspartner unterstützt. Um potentiellen Käufern am Point of Sale (POS) und am Point of Interest (POI) die Vorteile der Samsung-Produkte zu vermitteln und ihnen ein besonderes Einkaufserlebnis zu garantieren, ist eine qualifizierte Beratung durch den Fachverkäufer ebenso notwendig wie eine optimale Qualität der Verkaufsflächen. Daher positioniert Samsung sein hochwertiges Kamera-Lineup rund um das NX-System prominent bei den Foto-Spezialisten. Der Ausbau der Shop-in-Shop-Lösungen bei den Fachhändlern ist ein wichtiger Bestandteil der Wachstumsstrategie im Bereich Digital Imaging bei Samsung.

Weitere Shops in ganz Deutschland geplant

Nicht nur bei Besier Oehling in Frankfurt können Verbraucher künftig die smarten Kameras ausprobieren. Auch in weiteren deutschen Städten wie Berlin, München und Düsseldorf wird es bald Shop-in-Shop-Systeme von Samsung geben.

Quelle: Samsung (www.samsung.de)

Fotonachrichten 10 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden